„Wir lassen kein Tier und seinen Halter allein“

Der Neusser Tierarzt Dr. Eugen Schabel betont, dass alternative Heilmethoden gerade bei chronischen Krankheiten sehr gut helfen.

BildGenau wie Menschen können auch Tiere an chronischen Krankheiten leiden. Und genau wie bei Menschen werden auch bei Tieren oftmals Diagnosen gefällt unter dem Motto „Damit müssen Sie leben!“. Will heißen: „Oftmals werden Tiere mit chronischen Krankheiten und ihre Halter alleingelassen. Sobald die Schulmedizin keine Therapiemöglichkeiten mehr bietet, werden Tiere dann als ,austherapiert‘ entlassen. Mit der Konsequenz, dass sie weiterhin an einer chronischen Erkrankung leiden und sie – genau wie ihre Halter – an Lebensqualität und Lebensfreude einbüßen“, sagt Tierarzt Dr. Eugen Schabel (www.dr-schabel-tiergesundheit.de) aus Neuss.

Für ihn kann dies aber nicht die Lösung sein. „Daher setzen wir seit vielen Jahren gerade bei chronischen Erkrankungen auf alternative Heilmethoden. Mit der Komplementärmedizin können wir auch bei weit fortgeschrittenen Erkrankungen oft noch deutliche Qualitätsverbesserungen schaffen – gerade bei Tieren, die eben als ,austherapiert‘ gelten und dementsprechend von anderen Ärzten nicht mehr hinsichtlich der Ursachen behandelt werden, sondern bei denen, wenn überhaupt, nur noch die Symptome bekämpft werden“, sagt der bekannte Veterinärmediziner, der auch Facharzt für Kleintiere mit Zusatzbezeichnung Homöopathie und Lebensenergieberater Tier ist. Eine chronische Erkrankung muss, so weiß der naturheilkundlich orientierte Tierarzt, nicht das Ende der Tiergesundheit bedeuten.

„Wir lassen kein Tier und seinen Halter allein, sondern suchen in der Natur nach einer Möglichkeit, einer chronischen Erkrankung Herr zu werden. Dazu gehören Arthrosen, Allergien und andere Hauterkrankungen sowie Leber- und Nierenfunktionseinschränkungen und zahlreiche andere Beschwerden mehr, die durchaus besorgniserregend sein können. Durch eine ganzheitliche Diagnose und Therapie ist es uns möglich, die Gesundheit zu verbessern – auch wenn andere sagen, dass dies nicht mehr möglich sei.“

Unter anderem setzt Dr. Eugen Schabel die „Vitalfeld-Technologie – Global Diagnostics“ von Vitatec aus Deutschland und der Schweiz ein. Damit werden die energetischen Zustände des Körpers gemessen und analysiert, ob Körper und das sogenannte Vitalfeld als eine wichtige „Steuerungsebene“ des Organismus gut zusammenspielen. Per Computer werden zahlreiche Körperwerte untersucht, anschließend überträgt das System gezielte Impulse mit unterschiedlicher Intensität und rhythmischen Veränderungen auf den Körper. Das bedeutet: Die Vitalfeld-Behandlung stellt die passende energetische Unterstützung für den Organismus zur Verfügung, ohne dass Injektionen oder ähnliches notwendig sind. Damit wird der Organismus des Tiers wieder ins Gleichgewicht gebracht.

„Wir haben das System jetzt seit mehreren Monaten im Einsatz und sind begeistert von der Wirkung. Gerade bei chronischen Erkrankungen stellen wir fest, dass oftmals ein Ungleichgewicht des Organismus‘ die Ursache ist. Bekommen wir dies in den Griff, sind viele Krankheiten bald Geschichte“, berichtet Dr. Eugen Schabel aus der Praxis. Er ruft daher Tierhalter auf, nicht nach der Diagnose „chronisch“ zu resignieren, sondern eine alternative Meinung einzuholen – und sich nicht zu scheuen, auf naturheilkundliche Methoden zu setzen. Und der Tierarzt weiß: „Tierhalter kommen aus der ganzen Region zu uns, ob Krefeld, Mönchengladbach, Viersen oder Düsseldorf, und viele Patienten kommen sogar aus ganz Deutschland und den Nachbarländern zu uns!“

Über:

Kleintierpraxis Dr. Schabel
Herr Dr. Eugen Schabel
Grefrather Weg 112
41464 Neuss
Deutschland

fon ..: 02131 9811-0
web ..: http://www.dr-schabel-tiergesundheit.de
email : info@dr-schabel-tiergesundheit.de

Über die Kleintierpraxis Dr. Schabel

Die Kleintierpraxis Dr. Schabel ist eine traditionsreiche veterinärmedizinische Praxis in Neuss. Inhaber ist der erfahrene Fachtierarzt für Kleintiere Dr. Eugen Schabel. Der Mediziner setzt seit mehr als 30 Jahren selbständiger Tätigkeit auf die Verbindung von schul- und komplementärmedizinischer Diagnostik- und Therapieverfahren. Die Praxis zeigt, dass dies ein deutlich verbessertes Heilergebnis erbringt. Dr. Eugen Schabel führt in seiner Praxis auch sämtliche weichteilchirurgische Eingriffe durch. Bei speziellen Fragestellungen, beispielsweise Augenoperationen oder Knochenchirurgie, verweist er an Partner mit ausgewiesenen Kompetenzen in diesen Bereichen. Als einer der wenigen Tierärzte setzt Dr. Eugen Schabel konsequent auf naturheilkundliche Diagnose- und Therapieverfahren und verordnet meist Medikamente, die keine Nebenwirkungen haben. Damit bekämpft Dr. Eugen Schabel die Krankheit und fördert die Gesundheit gleichermaßen. Ebenso führt der anerkannte Tiermediziner unter anderem zusätzlich zu der wissenschaftlichen Labordiagnostik, Ultraschalldiagnose und röntgenologischen Untersuchungen die Vitalblutanalyse am Dunkelfeldmikroskop, Sauerstoff-Ozontherapie, Homöopathie, Bachblütentherapie und Bioresonanztherapie durch – alles außergewöhnliche Angebote für eine Kleintierfacharztpraxis. Als einziger Tierarzt in Deutschland setzt Dr. Eugen Schabel ein ganz neues Instrument aus der Humanmedizin für die umfassende Vitalfeld-Diagnostik und -Behandlung ein. Mit der „Vitalfeld-Technologie“ mittels Global Diagnostics wird der Organismus nach der Analyse direkt auch therapiert, ohne weitere Verabreichung von zusätzlichen Medikamenten. Weitere Informationen unter www.dr-schabel-tiergesundheit.

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 0170 5200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.