XPhyto Therapeutics engagiert globalen Cannabisexperten für deutsches Geschäft

Vancouver (Kanada), 19. September 2019. XPhyto Therapeutics Corp. (CSE: XPHY, Frankfurt: 4XT) (XPhyto oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es mit Stephen Schroeder, einem führenden internationalen Cannabisexperten (der Berater), ein exklusives europäisches Beratungsabkommen mit einer Laufzeit von zwei Jahren (das Abkommen) unterzeichnet hat. Die erste Aufgabe des Beraters ist die Planung, der Umbau und die Inbetriebnahme der hochmodernen Hydrokultur- und Extraktionsanlage von XPhyto (der BUNKER) gemäß der am 24. Juli 2019 gemeldeten deutschen Cannabisanbau- und -extraktionslizenz des Unternehmens.

XPhyto ist mit diesem Engagement sehr zufrieden. Die Produktqualität ist unser vorrangiges Ziel und Stephen und sein Team bringen umfassende Fähigkeiten und handwerkliche Qualitäten ein, die mit unserer Unternehmensvision übereinstimmen, sagte Hugh Rogers, CEO von XPhyto. Sein umfassendes internationales Netzwerk bietet Zugang zu branchenführendem Systemdesign, Ausrüstung, Schulung, operativer Unterstützung und Cannabisgenetik. Dies wird ein wesentlicher Bestandteil der erstklassigen Anbau- und Extraktionsgeschäfte sein, die wir in Bayern errichten.

Der Berater ist ein versierter Cannabisexperte, dessen jüngste Arbeiten mehrere hochkarätige Projekte umfassen: die Planung, die Errichtung und den Geschäftsbetrieb eines der größten Gewächshaus- und Outdoor-Cannabisanbau-, -extraktions- und -isolationssysteme der Welt mit einer Skalierbarkeit von bis zu 100.000 Hektar in Kolumbien (Südamerika); die endgültige Planung und Optimierung einer der größten Premium-Hydrokulturanlagen in Kanada; sowie die Kaufprüfung im Namen eines äußerst erfolgreichen internationalen Cannabis-Investment- und -Lizenzgebührenfonds, der kürzlich für über eine Milliarde Dollar erworben wurde.

Gemäß dem Abkommen erhält der Berater zusätzlich zu einem monatlichem Beratungshonorar eine aktienbasierte Vergütung in Form von Aktienoptionen und Stammaktien, die über einen Zeitraum von zwei Jahren emittiert werden: 1) 600.000 Aktienoptionen, wie bereits am 8. August 2019 gemeldet, die innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren zu einem Ausübungspreis von 1,25 Dollar pro Aktie ausgeübt werden können, um jeweils eine Stammaktie des Unternehmens zu erwerben, wobei 120.000 sofort und 120.000 alle sechs Monate danach emittiert werden; und 2) 700.000 Stammaktien des Unternehmens, wobei 220.000 sofort und 120.000 alle sechs Monate danach emittiert werden. Alle Aktien unterliegen einer viermonatigen Haltefrist gemäß dem anwendbaren kanadischen Wertpapierrecht.

Über XPhyto Therapeutics Corp.

XPhyto ist ein wissenschaftlich orientiertes Cannabisunternehmen, das sich auf die Formulierung, die klinische Validierung und die Wachstumsmärkte in Europa spezialisiert hat. XPhytos 100%-ige Tochtergesellschaft in Deutschland, Bunker Pflanzenextrakte GmbH, hat vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Deutschland eine bis dato einzigartige Lizenz für den Anbau und die Extraktion von Cannabis für Forschungszwecke erhalten. XPhyto hat sämtliche Anteile an Vektor Pharma TF GmbH übernommen. Vektor ist ein deutsches Herstellungs-, Import- und Forschungsunternehmen für Betäubungsmittel mit Expertise in der Entwicklung, der Prüfung und der Herstellung von Systemen für die Medikamentenverabreichung mittels dünner Filme, insbesondere transdermaler Pflaster und sublingualer (oraler) Filme für die klinische Schmerzbehandlung. Daneben sondiert XPhyto in Deutschland weitere Geschäftschancen, die den kommerziellen Anbau, die Verarbeitung, die Herstellung, den Import und den Vertrieb betreffen.

In Kanada konnte sich das Unternehmen zwei exklusive 5-Jahres-Verträge mit der pharmazeutischen Fakultät einer großen kanadischen Universität sichern und verfügt damit über zertifizierte Extraktions-, Isolierungs- und Formulierungsanlagen, das erforderliche Know-how in der Medikamentenforschung und -entwicklung sowie die entsprechenden wirtschaftlichen Analyse- und Untersuchungskapazitäten.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Hugh Rogers
CEO & Director
+1.780.818.6422
info@xphyto.com
www.xphyto.com

Robert Barth
VP European Corporate Development
+49 8331 99481 10
info@xphyto.com
www.xphyto.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen gemäß den Bestimmungen des anwendbaren kanadischen Wertpapierrechts darstellen (zukunftsgerichtete Aussagen). Zukunftsgerichtete Aussagen können häufig anhand von Begriffen wie entwickeln, planen, fortsetzen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, schätzen, potenziell und anderen ähnlichen Begriffen oder anhand von Aussagen identifiziert werden, wonach bestimmte Ereignisse oder Zustände eintreten könnten oder werden, und beinhalten in dieser Pressemitteilung die Aussage hinsichtlich des Ziels des Unternehmens, ein branchenführendes Unternehmen für medizinisches Cannabis aufzubauen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nur Prognosen, die auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen basieren, und unterliegen einer Vielzahl an Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden, einschließlich des Risikos, dass das Unternehmen nicht den erwarteten oder überhaupt keinen Nutzen aus der Lizenz ziehen kann; dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, sein Geschäft zu skalieren; Produkthaftungsrisiken; häufiger Änderungen der Cannabis-bestimmungen in Kanada und international; der allgemeinen Wirtschaftslage; widriger Branchenereignisse; zukünftiger Gesetzes- und Regulierungsentwicklungen; der Unfähigkeit, Zugang zu ausreichendem Kapital von internen und externen Quellen zu haben, und/oder der Unfähigkeit, Zugang zu ausreichendem Kapital zu günstigen Bedingungen zu haben; des Wettbewerbs; internationaler Risiken; sowie anderer Risiken, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird gesetzlich gefordert.

Die CSE und ihr Marktregulierungsorgan (in den Statuten der CSE als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

XPhyto Therapeutics Corp.
Suite 1500 – 701 West Georgia Street
V7Y 1C6 Vancouver, BC
Kanada

XPhyto ist ein wissenschaftlich ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das analytische Test-, Verarbeitungs- und Formulierungskapazitäten in Kanada entwickelt, während sich das Unternehmen in Deutschland auf Forschung, Anbau, Extraktion, Import, Vertrieb und Herstellung konzentriert.

Pressekontakt:

XPhyto Therapeutics Corp.
Suite 1500 – 701 West Georgia Street
V7Y 1C6 Vancouver, BC

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.