Vereine und VerbändeTreffen aller Kerzenhersteller
Vereine und VerbändeTreffen aller Kerzenhersteller

Treffen aller Kerzenhersteller

Die Kerzeninnung feiert dieses Jahr ihr 75jähriges Bestehen. Rund 100 Teilnehmer werden zur Vollversammlung der Wachszieher-Innung nach Mainz kommen, die von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. September 2021 stattfindet. Im Rahmen der Vollversammlung werden die Mitglieder in Ihrem Fachforum über gemeinsame, wirtschaftliche Interessen, über den Berufsnachwuchs, die Qualitätskerze und die Symbolhaftigkeit der Kerze in der Kirche sprechen. Dadurch leistet die Kerzeninnung gemeinsam mit allen Mitgliedern einen wichtigen Beitrag für die Zukunftsentwicklung ihres außergewöhnlichen Handwerks.

Besonders in diesem Jahr stehen die Kerzenhersteller vor schwierigen Rahmenbedingungen. Der ungewisse Rohstoffmarkt belastet die Betriebe, da die weltweiten Lieferengpässe von Paraffin und Spezialwachsen zu erhöhten Rohstoffpreisen führen. Die Wettbewerbssituation verschärft sich besonders für die kleineren Betriebe.

Wie die Geschäftsführerin Christiane Bierler erklärte, hat die Kerzeninnung den Status einer bundesweit zuständigen Handwerksinnung; darüber hinaus hat sie Gastmitglieder in den deutschsprachigen Regionen unserer Nachbarländer. Im Einzelnen: 42 deutsche Mitgliedsfirmen, 17 Gastmitglieder aus Österreich und der Schweiz. Die Zulieferindustrie z.B. die Wachs-, Docht-, Farben-, Lacke-, und Maschinenfabrikanten stellen 16 Fördermitglieder.

Der Beruf des Wachsziehers ist einer der ältesten Handwerksberufe der Welt. Der satzungsgemäße, historische Begriff „Wachszieher“ steht für die Tätigkeiten der Kerzenhersteller und Wachsbildner. Deshalb ist eine der wichtigsten Aufgaben der Bundesinnung die Unterstützung der Betriebe bei der Lehrlingsausbildung sowie die Abnahme der Gesellen- und Meisterprüfungen.

Die Kerze spielt im Leben des Menschen schon immer eine besondere Rolle. Obwohl die moderne Lichttechnik der Kerze als Beleuchtung längst den Rang abgelaufen hat, gewinnt sie gerade in der heutigen Zeit an elementarer Bedeutung, da sie Symbol für Freude, Trost und Besinnlichkeit ist, deren wir in dieser Zeit so sehr bedürfen. Die Kerze schafft durch ihre warmleuchtende Flamme den wohltuenden und beruhigenden Ausgleich. Deshalb verzichten die Menschen auch heute nicht auf die Kerze. Im Gegenteil, in Deutschland steigt der Kerzenbedarf stetig, denn die Kerze gilt (neben ihrer religiösen Bedeutung) vor allem als dekorativer Garant für Gemütlichkeit, stimmungsvolles Wohnambiente und harmonische Geselligkeit.

Ein großes Anliegen der Kerzeninnung ist, Bewusstsein für die Qualitätskerze zu schaffen, denn nur qualitativ hochwertige Kerzen garantieren einen einwandfreien Abbrand (weitere Informationen unter www.kerzeninnung.de).

Pressekontaktdaten

Kerzeninnung / Bayerische Wachszieherinnung Christiane Bierler, Geschäftsführerin Steigstraße 43a D-89362 Offingen Tel. 08224/4160862 Fax. 08224/ 6589709 Mobil 0152/ 34346338 Kerzeninnung@gmx.de www.kerzeninnung.de

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes