Reisen und TourismusMalcesine am Gardasee: inspirierender Urlaub in der Villa der Kunst
Reisen und TourismusMalcesine am Gardasee: inspirierender Urlaub in der Villa der Kunst

Malcesine am Gardasee: inspirierender Urlaub in der Villa der Kunst

Dort, wo sich einst Gustav Klimt inspirieren ließ, steht heute das wundervolle Hotel Bellevue San Lorenzo.

BildDer Gardasee ist reich an wunderschönen Orten mit faszinierenden Geschichten. Einen dieser besonderen Orte befindet sich in Malcesine am Gardasee.

Ein berühmter Maler besucht Malcesine
Es war im Oktober des Jahres 1913, dass Gustav Klimt nach Malcesine kam. Der heute als bedeutendster Vertreter des Wiener Jugendstils bekannte Maler war von seinem Freund, dem Kunstliebhaber Max von Gruber, in dessen Villa an den Gardasee eingeladen worden. Gustav Klimt blieb und ließ sich inspirieren – von dem harmonischen Garten, der ihn hier umgab, von der Ruhe, von dem Blick auf den See und dem leisen Rauschen der Wellen. Der große Meister schuf bei diesem Aufenthalt seine weltbekannten Werke „Malcesine am Gardasee“ sowie „Kirche in Cassone am Gardasee“. Wie es heißt, malte er von der Villa selber aus und nutze für den Blick auf die Altstadt ein einfaches Fernrohr.

Villa Gruber ist heute das Hotel Bellevue San Lorenzo
Seit Jahrzehnten nun ist „Villa Gruber“ mit seinem mediterranen Park das Hotel Bellevue San Lorenzo. Auch heute noch genießen hier Gäste Ruhe der Natur und den Ausblick auf das Blau des leise rauschenden Gardasees.

Ein Ort der Kunst – damals wie heute
Und auch die Kunst hat diesen Ort nie verlassen. Ruggero Togni präsentiert den Gästen seines Hotels fortwährend neue Einblicke in seine große Kunstsammlung. In Garten, Gemeinschaftsräumen und Hotelzimmern überraschen Installationen, Skulpturen und Gemälde die Gäste mit hochwertiger Kultur, die zur Reflexion einladen oder einfach nur gut tun.

Das Hotel Spa Bellevue San Lorenzo – Stilvoller Urlaub als Gesamtkunstwerk
Der stilvolle Charme des Hauses macht das Hotel Bellevue San Lorenzo zu einem äußerst beliebten Urlaubsdomizil, dass sich freut Gäste ab 16 Jahren begrüßen zu dürfen.
Drei Villen, jede in einem ganz persönlichen Stil erbaut – von Belle Epoque bis Modern Art – sind hier zu einem unvergleichlichen Hotelkomplex vereint. Von jeder Villa hat man einen unbeschreiblichen Ausblick auf den Gardasee. Außerdem steht den Gästen ein modernes Wellnesscenter mit Sauna, Dampfbad und Salzkabine zur Verfügung.

„Villa Gruber“, das heutige Hotel Bellevue San Lorenzo ist ein besonderer Ort mit einem Blick auf Malcesine, den man nicht so schnell vergisst. Wir denken, ein Ort der es lohnt, am Gardasee entdeckt zu werden. 

Mehr Informationen und Kontaktdaten
https://www.gardasee.de/malcesine/hotel-bellevue-san-lorenzo
 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

gardasee.de
Herr Hubert Kiebler
Heiliggeiststr. 7
80331 München
Deutschland

fon ..: 08969386460
web ..: https://www.gardasee.de
email : info@gardasee.de

Mit über 6 Millionen Besuchern im Jahr 2021 ist gardasee.de Deutschlands größtes Reiseportal für den gesamten Gardasee und somit die erste zentrale Anlaufstelle für alle drei Seeregionen: Trentino-Südtirol, Venetien und der Lombardei. Die Finanzierung erfolgt über Kooperationen und Werbeeinnahmen von insgesamt 700 Tourismuspartnern. Gründer ist Hubert Kiebler. Firmensitz ist München.

Pressekontakt:

gardasee.de
Herr Hubert Kiebler
Heiliggeiststr. 7
80331 München

fon ..: 08969386460
email : presse@gardasee.de

THEMEN DES ARTIKELS:

Beitrag teilen: Malcesine am Gardasee: inspirierender Urlaub in der Villa der Kunst

Diese Pressemitteilung teilen: Malcesine am Gardasee: inspirierender Urlaub in der Villa der Kunst

Weitere Pressemeldungen