Auto und VerkehrFrischluft für Motoren von Traktoren
StartAuto und VerkehrFrischluft für Motoren von Traktoren

Frischluft für Motoren von Traktoren

SCHÄFER Lochbleche liefert charakteristische Kühlergrills für Fendt Vario Spezialschlepper

Neunkirchen, 3. August 2022. Zusammen mit dem Landtechnikhersteller Fendt konstruiert SCHÄFER Lochbleche seit 2017 die charakteristischen Lüftungsgitter der Motorhauben für Modelle der Fendt Vario Traktoren, zuletzt für die Baureihe der Spezialtraktoren Fendt 200 V/F/P Vario. Die aus Lochblech gefertigten Kühlergrills bilden den Blickfang an der Frontpartie der Motorhauben, versorgen den Motor mit Luft und schützen diesen sowie dessen Anbauteile vor unerwünschten Einwirkungen von außen. Die Lüftungsgitter werden im nordrhein-westfälischen Neunkirchen gefertigt und einbaufertig Just-In-Time in das Fendt Kabinenwerk nach Asbach-Bäumenheim geliefert.

Hu KakL8
Hu KakL8

Ganz allgemein gehört die Frontpartie zu den primären Sichtflächen von Fahrzeugen. Das gilt auch für Traktoren. Durch sogenannte Sicken, den versteifenden und formgebenden Streifen einer Motorhaube, wird die in den Motorraum eindringende Luft geführt. Beim Fendt 200 Vario sind Funktion und Design in besonderer Weise kombiniert. Der für die Belüftung entscheidende Verlauf der Prägungen spiegelt das Corporate Design des Landmaschinenherstellers wider und verleiht dem Kühlergitter zusätzliche Stabilität.

Um die notwendigen Funktionen und gleichzeitig das markenspezifische Design zu realisieren, sind die Kühlergrills aus vier geprägten Lochblechen gefertigt. Vor der Blechumformung, dem Tiefziehen, wird aus 1,0 Millimeter starkem Tiefziehstahl der Güteklasse DC06 Lochblech mit kantenverrundeter Hexagonallochung gefertigt.

Neben der mechanischen Veredelung ist die Kombi-Lackierung der Lüftungsgitter speziell. Sie durchlaufen eine Tauchlackierung sowie eine abschließende Pulverbeschichtung. So halten die gefertigten Lochbleche bzw. die daraus gefertigten Kühlergrills den extremen Bedingungen des Salzsprühnebeltests nach DIN EN ISO 9227 stand.

SCHÄFER Lochbleche war von Anfang an mit dabei, als der erste Prototyp der neuen Generation des Fendt 200 V/F/P Vario entwickelt wurde. Seitdem haben wir uns zusammen mit Fendt weiterentwickelt, die gemachten Erfahrungen ausgewertet und diese sowohl in die Konstruktion als auch in die Fertigung einfließen lassen„, sagt Torsten Schoew, Automotiv-Experte im Bereich Motorschutz und Kühlung bei SCHÄFER Lochbleche.

Weitere Bilder unter: https://bit.ly/SLB_PM_Fendt200-Kuehlergrills_portal

Unter dem Motto „Lochbleche nach Maß – individuell und schnell“ bietet das Unternehmen SCHÄFER Lochbleche ein breites und kurzfristig verfügbares Sortiment qualitativ hochwertiger Lochbleche für alle Branchen und Einsatzbereiche. Mit hochpräzisen Werkzeugen kann das Unternehmen nahezu alle Wünsche der Auftraggeber hinsichtlich Material, Lochbild, Maß, Anarbeitung und Anlieferung erfüllen. SCHÄFER Lochbleche ist Teil der international erfolgreichen SCHÄFER WERKE.

zInckbPz
zInckbPz

Die inhabergeführte SCHÄFER WERKE Gruppe mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland ist mit diversifizierten Geschäftsbereichen weltweit tätig: EMW Stahl-Service-Center, Lochbleche, vollständig recycelbare Standard- und Sonderbehälter aus Edelstahl, Einrichtung für Rechenzentrum sowie Werkstatt und Betrieb. Diese Geschäftsbereiche arbeiten auf der gemeinsamen Grundlage hochwertigen Stahlfeinblechs, dessen Verarbeitung zu den traditionellen Kernkompetenzen des Unternehmens gehört.

Firmenkontakt
SCHÄFER Werke GmbH
Christina Fuß
Pfannenbergstraße 1
57290 Neunkirchen
02735 787-636
cfuss@schaefer-werke.de
http://www.schaefer-lochbleche.de

Pressekontakt
Kontakt PR
Beatrix Schmalbrock
Alte Reichsstraße 5
86356 Neusäß
0152 0771 0402
presse@KontaktPR.net
http://www.KontaktPR.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Pressemitteilung teilen:

Frischluft für Motoren von Traktoren

Weitere Pressemeldungen