Politik und RechtWirtschaftsdetektei Köln - Lohnfortzahlungsbetrug - Was tun wenn Mitarbeiter sich unbegründet krankmelden?
Politik und RechtWirtschaftsdetektei Köln - Lohnfortzahlungsbetrug - Was tun wenn Mitarbeiter sich unbegründet krankmelden?

Wirtschaftsdetektei Köln – Lohnfortzahlungsbetrug – Was tun wenn Mitarbeiter sich unbegründet krankmelden?

Wirtschaftsdetektei Köln: Ist blaumachen erlaubt? Und einfach nur ein Kavaliersdelikt?

Nein, seit 2007 steigt die Zahl der jährlichen Krankmeldungen in Unternehmen ständig an.

Im Jahre 2006 waren es noch 12,8 Arbeitsunfähigkeitstage im Durchschnitt je Mitarbeiter. Heute sind es schon 17,8 Fehltage.
2009 hat der Krankheitsausfall den deutschen Unternehmern 129 Milliarden Euro gekostet.

Lohnfortzahlungsbetrug ist eine echte Straftat, und der betrogene Arbeitgeber hat das Recht eine Strafanzeige zu stellen und Schadensersatz einzuklagen.

Viele Manager und Personen in gehobenen Positionen lassen sich krankschreiben. Nicht nur Krankheit ist ein Grund für den Ausfall der Mitarbeiter. Da zu Stoßzeiten wie in den Ferien oft Urlaubsanträge zurück gewiesen werden müssen, lassen sich Angestellte oft einfach krankschreiben.

Einige lassen sich krankschreiben um wo anders Schwarzarbeit ausführen zu können. Auch Unzufriedenheiten und Streitigkeiten am Arbeitsplatz verführen Mitarbeiter nicht selten zum Blaumachen. Immer häufiger berichten Arbeitgeber auch davon das Sie von Ihren Mitarbeiter quasi bedroht und Sie mit krankmachen unter Druck gesetzt werden.

Vorgetäuschter, ungerechtfertigter Krankheitsausfall kostet den Unternehmen so jährlich ca. 20 Millionen Euro. Dabei steigt besonders die Zahl der Langzeiterkrankungen über 6 Wochen an.

Was dazu geführt hat das auch immer mehr Krankenkassen dazu übergehen Wirtschaftsdetekteien für die Beobachtung angeblich Kranker zu beauftragen.

 

 

Was kann ich tun wenn meine Mitarbeiter blaumachen, und ich ihnen Ihren Lohn trotzdem zahlen muss? – Wirtschaftsdetektei Köln

Wenn Sie den Verdacht haben das ihr Angestellter nur krankmacht oder sogar nebenbei einer Schwarzarbeit nachgeht, können Sie eine Detektei engagieren. Dabei ist es ratsam eine Wirtschaftsdetektei, welche bereits Erfahrungen in den Ermittlungen bei Lohnfortzahlungsbetrug/Entgeltfortzahlungsbetrughat zu beauftragen, wie zum Beispiel die Detektei aus Köln Detektei AsA-GUARD KG – Wirtschaftsdetektei Köln.

Zur Homepage der AsA-GUARD KG – Wirtschaftsdetektei Köln

 

 

Wie kann mir die Detektei bei Lohnfortzahlungsbetrug helfen?

Die Detektive einer Detektei/Wirtschaftsdetektei observieren den verdächtigen Arbeitnehmer für Sie und sammeln Beweismaterial für eine Strafanzeige. Bei der Observation durch einen Wirtschaftsdetektiv stellt sich oft heraus das krankgeschriebene Angestellte bereits einer neuen Schwarzarbeit nachgeht.

Durch eine sichere Beweisführung können Sie Schadensersatz einklagen und eine sofortige Kündigung des Angestellten erwirken.

Die Detektei AsA-GUARD KG – Wirtschaftsdetektei Köln – nimmt Aufträge aus der Region Frankfurt – Köln – Karlsruhe – bundesweit und international an.

 

 

Kosten für die Beauftragung einer Detektei bei Lohnfortzahlungbetrug

Kosten für die Detektei müssen vom überführten Mitarbeiter selbst als  „Kosten der notwendigen Beweisführung nach §91 ZPO“ getragen werden. Ihr Anwalt wird Sie dabei unterstützen die Kosten der Detektei vor Gericht geltend zu machen.

 

 

Die AsA-GUARD KG – Wirtschaftsdetektei Köln ist Partner mit langjähriger Erfahrungen in Wirtschaftsermittlungen und Privatermittlungen.

Mit speziell ausgebildeten Detektiven und durch dem Einsatz von neuster Überachtungstechnologie deckt die Wirtschaftsdetektei Köln AsA-GUARD KG jeden Lohnfortzahlungsbetrug für Sie auf.

Auch Patentverletzung und Urheberverletzung fallen in das Gebiet der Wirtschaftsdetektei.

 

Artikel erstellt von:

Werbedesign Lüneburg
Angelique Amokrane
Hinrich-Wilhelm-Kopf-Strasse 6
21337 Lüneburg
P: (+49) 41 31 – 777 56 70

THEMEN DES ARTIKELS:

Beitrag teilen: Wirtschaftsdetektei Köln – Lohnfortzahlungsbetrug – Was tun wenn Mitarbeiter sich unbegründet krankmelden?

Diese Pressemitteilung teilen: Wirtschaftsdetektei Köln – Lohnfortzahlungsbetrug – Was tun wenn Mitarbeiter sich unbegründet krankmelden?

Weitere Pressemeldungen