Medien und Kommunikation ARD Skisprung-Experte Dieter Thoma hört auf!

ARD Skisprung-Experte Dieter Thoma hört auf!

Er verlässt zur kommenden Wintersaison das ARD Experten-Team, um sich künftig verstärkt seiner Sport-Business-Beratung “Jerry” zu widmen.

Der Olympiasieger, Weltmeister und Vierschanzen-Tournee-Sieger Dieter Thoma beendet zur kommenden Wintersaison seine Tätigkeit als ARD-Experte und widmet sich künftig verstärkt seiner Sport-Business-Beratung “Jerry”.

“Nach 15 Jahren Hochleistungssport und 20 Jahren als TV-Experte ist für mich der Zeitpunkt gekommen, neue Wege zu gehen”, kommentiert der sympathische Schwarzwälder seine Entscheidung. “Es war immer mein eigener Anspruch, alles was ich mache, mit voller Motivation zu tun. Ich bin allerdings das letzte Mal vor 20 Jahren von einer Schanze gesprungen. Von Jahr zu Jahr wird der Abstand zu Athleten und Trainern größer. Ich habe nun das Gefühl, den Zuschauern und Aktiven nicht mehr 100% gerecht zu werden.”

Unter anderem sei auch die Corona-Zeit Auslöser seiner Reflexion gewesen. “Die aktuelle Lage zeigt uns, dass wir uns immer wieder auf neue Situationen einstellen, uns anpassen oder neu aufstellen müssen.” Auch seine aktive Zeit war geprägt von vielen Veränderungen, sei es die Umstellung von Parallel- auf V-Stil, oder mit den Konsequenzen seiner zahlreichen Verletzungen umgehen zu müssen. “Ich durfte in den letzten 35 Jahren alle Höhen und Tiefen sowie sämtliche Perspektiven des professionellen Sports kennenlernen und musste immer wieder die Herausforderung der Veränderung annehmen. Nun ist es Zeit, diese Erfahrungen weiterzugeben. Ich werde mich von nun an intensiver in unsere Sport-Business-Beratung ” Wir sind Jerry” einbringen, um gemeinsam mit meinen Partnern Karsten Streng und Thomas Wagner Unternehmen, Vereine oder Athleten auf deren Weg der Veränderung zu begleiten. Im Rahmen dessen, werde ich mich auch vermehrt als Referent und Coach, insbesondere dem deutschen Mittelstand widmen, der massiv von der Corona Krise getroffen ist. Ich bin mir sicher, dass die Werte und Möglichkeiten des Sports, den Unternehmen helfen können, diese Krise zu meistern”, gibt sich Thoma optimistisch.

“Ich bedanke mich bei RTL, dass sie mir im Jahr 2000 nicht nur die Möglichkeit des Millennium-Sprungs, sondern auch die Chance gegeben haben, mich als TV-Experte an der Seite von Günther Jauch entwickeln zu dürfen und damit die Basis für 14 Jahre ARD Tätigkeit gelegt haben. Ich danke dem ARD Skisprung-Team, das über die Jahre zu meiner zweiten Familie geworden ist, für ihr Vertrauen und die durchweg freundschaftliche Zusammenarbeit. Mit schwerem Herzen verlasse ich meine “Winterfreunde” Tom Bartels und Matthias Opdenhövel, sowie alle Beteiligten der ARD Wintersportübertragungen, insbesondere die Redaktion, die Produktion, die Kamerateams, die Filmemacher, die Interviewer, die Aufnahmeleiter und die Maskenbildner, die immer das Beste aus uns heraus geholt haben. Sie alle arbeiten mit Herzblut und Engagement, um unseren Sport so authentisch und nahbar wie möglich in die heimischen Wohnzimmer zu übertragen. Das war immer ganz großes Kino! Nicht zuletzt möchte ich mich bei den Sportlern, Trainern und Funktionären der jeweiligen Landesverbände und der FIS für den vertrauensvollen Austausch bedanken”, ohne deren wertvollen Informationen er seinen Job als Experte nicht hätte ausüben können.

Jerry liefert Sport-Business-Strategien und digitale Lösungen. Dabei tritt Jerry nicht mit dem Team an, das er hat, sondern mit dem, das gebraucht wird.

Kontakt
Wir sind Jerry GmbH
Karsten Streng
Tengstrasse 24
80798 München
+49172 8988844
karsten@wirsindjerry.de
http://wirsindjerry.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes