Freitag, Dezember 2, 2022

Pressemitteilung Muster - Vorlage - Beispiel - schreiben

Pressemitteilung schreiben

Um eine Pressemitteilung schreiben zu können, muss man auf einige Regeln achten.

Der Aufbau eine Pressemitteilung ist wie folgt. Der Titel sollte nicht länger als 120 Zeichen sein, anschließend kommt der Teaser von ca. 200 Zeichen, der Teaser ist ein kurzes Werbeelement oder ein Vorspann wie im Film, das die Neugier des Kunden wecken soll, um diese Pressemitteilung zu lesen. Der eigentliche Inhalt der Pressemeldung sollte mindestens 350 Wörter lang sein, hier gelten die 5 W´s = Wer? Wo? Wann? Wie? Warum? Und zum Schluss die Pressekontaktdaten.

Die häufigsten Fragen vorweg

  • Was ist eine Pressemitteilung?
    Pressemitteilungen sind Unternehmen Informationen, um Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Sichtbarkeit in Medien zu erhöhen. Detaillierte Definition finden Sie hier.
  • Was ist das Ziel einer Pressemitteilung?
    Ziel ist es, Präsenz in der Öffentlichkeit herstellen, wie Bekanntheitsgrad steigern, positives Image (Reputation) aufbauen, Sympathie-Aufbau für das Unternehmen, Erfolge von Unternehmensleistungen informieren oder auch Expertenposition aufbauen (Branchenführerschaft in einem bestimmten Fachgebiet kund zumachen). Um diese Informationen publik zu machen, bedarf es einiges zu beachten, um eine Pressemitteilung richtig aufzubauen. Wie eine knackige, aber nicht zu lange Überschrift, einen Teaser (Wichtige Informationen in 1-2 Sätzen) und anschließen der zu informierende Text und die Kontaktdaten.
  • Was sind die Vorteile eine Pressemitteilung?
    Mit einer Pressemitteilung erzeugen Sie beim Leser eine größere Glaubwürdigkeit, darüber hinaus können Sie ihr Branchenwissen stärken, somit eine Expertenposition in den Medien aufbauen, was für den Imageaufbau vom Vorteil sein kann. Eine Liste der Vorteile und Nutzen im Detail finden Sie hier.

Die häufig gestellte Frage ist immer wieder „Wie schreibt man eine Pressemitteilung?

Pressemitteilung schreiben Anleitung

Grundlegende Kenntnisse und Regeln, um eine Pressemitteilung zu schreiben

Das Schreiben einer Pressemitteilung erfordert die Kenntnis einiger grundlegender Regeln – nur so erreicht die Message tatsächlich die Zielgruppe. Der wichtigste Grundsatz, den Sie beim Erstellen einer Pressemitteilung beachten sollten, ist wohl: Pressemitteilungen sind Informationen, die Sie Kunden und Interessenten zur Verfügung stellen, keine Werbung. Demzufolge müssen die Texte sachlich formuliert sein; eine reißerische Sprache, grell formulierte Headlines und möglichst viele Superlative sind kontraproduktiv und können schlimmstenfalls dazu führen, dass die Pressemitteilungen nicht veröffentlicht werden. Das Interesse Ihrer Leser wecken Sie mithilfe echter Informationen, wie beispielsweise einem neuen Patent, einem neuen Standort oder einer anstehenden Messe.

Pressemitteilung schreiben
Wie schreibt man eine Pressemitteilung? Pressemitteilung schreiben – So gehts

Effektive Pressemitteilung schreiben mit dem 5 „Ws“

Zuvorderst sammle man die Zutaten einer effektiven PR-Mitteilung zu schreiben – und die sind nach einer alten, aber bewährten Jornalistenregel stets die 5 „Ws“. Mit gezielt verteilten sowie relevanten Inhalten kann man diese Inhalte den Lesern schmackhaft machen – wie die Zubereitung eines wohl mundenden Gerichts. Mit den folgenden „5 Ws“ als elementaren „Inhaltsstoffen“ ist man optimal gewappnet, seine Informationen schmackhaft in eine informative PR-Mitteilung zu binden: Wer? Wo? Wann? Wie? Warum?

Kernaussagen mit Darstellung von wertvoller Neuigkeiten

Durch die vordergründige Darstellung wertvoller Neuigkeiten, wie ein neues Patent oder Innovationen, setzt man der Pressemitteilung das Sahnehäubchen auf, das man des Lesers Appetit auf das Weiterlesen weckt. Kernaussagen gehören – wie in einem Gericht gut sichtbar gestaltete Basiselemente – an den Anfang jeden Abschnitts präsentiert, wobei Kreativität bei der Wahl geboten ist. So kann zum Beispiel jeder Nudel wie jedem Wort eine besondere Stellung oder Form verliehen werden. Man vermenge sodann eine Prise wohlfeiler Formulierungen und Ausdrücke, die sich von der Masse abheben, mit den informativen „5 Ws“ und rühre diese rhetorisch gewandt zur homogenen Masse einer informativen Pressemitteilung. Diese Rohmasse „Pressemitteilung“ unterteile man in mundgerechte Häppchen, so dass man den Leser nicht langweile, sondern in seinen Bann ziehe, indem man nicht mit Überflüssigem den Appetit auf mehr verderbe. Um sich Erfolg mit seiner Pressemitteilung zu sichern, bedarf es einer besonderen Zuwendung bei seiner Zubereitung – der Prise „Liebe“ zur Sprache und sprachlichen Details.

Ein erfahrener und rhetorisch gewandter Journalist wird dabei intuitiv die würzenden linguistischen Mittel zufügen, die sich vom Einheitsbrei lösen und Individualität verheißen. Hernach geht es zur Fertigstellung der Pressemitteilung, die mindestens 300 Wörter enthalten sollte und die orthographisch fehlerfrei den Leser veranlassen soll, mehr kosten zu wollen. Ein gradueller Spannungsanstieg sollte dem Rezipienten daher in einer Pressemitteilung nach dem „ersten Sahnehäubchen“ präsentiert werden, so dass er sich nicht bitte nach den ersten Zeilen abwendet, sondern süß verlockt wird, mehr erfahren zu wollen.

Perfekt gewählten Keywörter bzw. Schlüsselwörter wichtige Grundbestandteile

Ein distinguiertes Abschmecken der rhetorischen Faktoren in einer Pressemitteilung gehören zwingend für ein perfektes Gelingen dazu. Für eine Online-PR gelten insbesondere die perfekt gewählten Keywörter bzw. Schlüsselwörter als wichtige wichtige Grundbestandteile in der Pressemitteilung. Mit dem Erzählen kleiner firmenrelevanter Histörchen prägt man sich durch Story-Telling in das Gedächtnis des Lesers, denn diese „Stories“ sind das, was haften bleibt und einen Wiedererkennungswert für den Leser ausmachen.

Informieren – nicht werben! Mit guten Inhalt die Zielgruppe faszinieren

So zeigen wir mit dieser Pressemitteilung, dass wir über die formalen Voraussetzungen für eine vom Erfolg gesegnete Pressemitteilung informieren und keineswegs nur für unsere Dienste als Presseportal werben, denn Inhalte, die die Zielgruppe faszinieren, sind das wichtigste Erfolgskriterium für eine PR-Mitteilung. Vielleicht sehen Sie in uns letztlich doch den idealen „Koch“ einer Pressemitteilung, denn wir haben das Rezept, das wir kostenfrei zur Verfügung stellen. Doch, ob dieses Rezept von einem Aushilfskoch realisiert wird oder von einem  5-Sterne-Koch, überlassen wir Ihnen!

Portale lehnen häufig das Veröffentlichen von zu kurzen Pressemitteilungen ab – insbesondere dann, wenn der Inhalt wenig informativ oder zu plakativ ist. Deshalb sollten Sie beim Verfassen einer Pressemitteilung eine Länge von 300 bis 500 Wörtern zugrunde legen. Die tatsächliche Länge richtet sich nach dem Umfang der zu kommunizierenden Informationen. Beachten Sie außerdem, dass Internetnutzer oft nur kurz auf einer Seite verharren. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie Ihrem Leser die Kernaussagen direkt zu Beginn der Mitteilung zur Verfügung stellen. Erst im Anschluss daran folgen Erläuterungen oder interessante Details. Auch die von vielen Portalen geforderte Kurzzusammenfassung trägt der oft nur kurzen Aufmerksamkeitsspanne Rechnung.

Zusammenfassend für den klassischen Aufbau einer Pressemitteilung:

        1. Überschrift / Headline / Titel: Sollte bis zu 120 zeichen haben.
        2. Unterzeile / Teaser: Eine anreißende Zusammenfassung der Pressemitteilung meist ca. 200 Zeichen.
        3. Hauptteil: Im Hauptteil der Pressemitteilung ist die Information, die Sie publik machen möchten. Dies kann Information über Produktentwicklung sein, Veranstaltung bekannt Gabe oder Meinungen.
        4. Boilerplate / Firmenbeschreibung: Kurze Informationen über das Unternehmen.
        5. Pressekontaktdaten: Firmenname, Ansprechpartner, Rückrufnummer, E-Mail, Anschrift, Faxnummer usw.

3 Pressemitteilung Muster, Beispiele und Vorlagen:

Muster Beispiel und Vorlage zum Erstellen einer Pressemitteilung

Muster Vorlage online Pressemitteilung erstellen - PDF
Muster Vorlage und Beispiel – Online Pressemitteilung erstellen – PDF

Online-Pressemitteilung schreiben – Muster Vorlage Beispiel Nr.1

Detailliert erklärt Pressemitteilung als PDF-Beispiel Nr.1.

Pressemitteilung schreiben Muster Vorlage Beispiel 2
Pressemitteilung schreiben Muster Vorlage Beispiel Nr.2

Pressemitteilung schreiben Muster Vorlage Beispiel Nr.2

Hier finden Sie eine Mustervorlage Beispiel Nr. 2 für eine Pressemitteilung im Kundenauftrag, dargestellt als PDF-Datei. Nach dem Motto, es gibt immer was zu berichten! Zum Unternehmen passenden Themen finden, aufgreifen und mit hilfreichen Tipps Leserschaft und Kundenbindung schaffen.

Pressemitteilung schreiben Muster Vorlage Beispiel 3
Pressemitteilung schreiben Muster Vorlage Beispiel Nr.3


Pressemitteilung schreiben – Muster Vorlage Beispiel Nr. 3 als PDF

Hier ein tolles Beispiel im Kunden Auftrag. Aktuelle Themen aufgreifen und umsetzen, um auf die Firma aufmerksam zumachen.