AllgemeinAutomatisierte Dokumentenablage und digitale Workflow Funktionen für die Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen...
AllgemeinAutomatisierte Dokumentenablage und digitale Workflow Funktionen für die Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen...

Automatisierte Dokumentenablage und digitale Workflow Funktionen für die Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen dank Dokumentenmanagement PaperOffice

Die Pandemie beeinflusst nun schon seit gut 8 Monaten weltweit das Leben und die Arbeit aller Menschen. Praktisch jede Branche ist davon mehr oder weniger betroffen und ein Ende der Krisenlage ist noch nicht wirklich abzusehen. Sicher ist nur, dass diese Zeit der außergewöhnlichen Maßnahmen irgendwann vorbei sein wird und dann ist es wichtig, wieder durchstarten zu können oder noch besser, einen Vorsprung vor den Mitbewerbern zu haben.

Ein solcher Vorsprung ist beispielsweise ein perfektes Dokumentenmanagement, wie es PaperOffice DMS zu bieten hat. PaperOffice macht es KMUs und Selbständigen leichter, auch in Zeiten mit verringertem Umsatz zukunftsträchtige Investitionen in der Verwaltung zu tätigen.
Die Datenflut wird nicht weniger. Sicher unterliegen eingehende Informationen in Krisenzeiten einer gewissen Reduktion, aber genau solche Zeitpunkte erlauben es, die Datenverwaltung auf Vordermann zu bringen. Mit ihren verschiedenen Werkzeugen eignet sich PaperOffice DMS dafür in idealer Weise.

Zum Beispiel die Zeit der Pandemie dazu nutzen, den analogen Teil des Firmen-Archivs endlich vollständig zu digitalisieren? Mit PaperOffice DMS lässt sich dies problemlos bewältigen, weil in der Software alles enthalten ist, was dazu benötigt wird. Eine leistungsstarke OCR-Texterkennung etwa und natürlich die integrierte KI, vom PaperOffice-Team liebevoll auf den Namen PIA getauft.
PIA erkennt einmal erfasste Stammdaten in jedem neu eingescannten Dokument selbständig und ordnet diese entsprechend in der digitalen Ablage zeitlich und stichwortbezogen ein. Nun stehen aber nicht nur diese Dokumente allen im System angemeldeten und berechtigten Mitarbeitern über die integrierte Suchmaschine sofort zur Verfügung.
Über den ebenso zu PaperOffice gehörenden Workflow erfolgt die Bearbeitung von Daten beispielsweise in einer Projektgruppe mit automatisch zugeordneter Versionisierung, ohne das Ursprungsdokument zu verändern, was wiederum einer ordnungsgemäßen Aufbewahrung entsprechend den GoBD entspricht. Aber PIA ist damit noch längst nicht am Ende ihrer digitalen Verwaltungsfachkenntnisse. Sie erstellt Listen genauso wie Formulare und erstellt automatisierte Schreiben, etwa regelmäßig auszustellende Rechnungen. Zugegeben, Kaffee kochen kann PIA nicht, in Zeiten der Gleichstellung können diese Aufgabe aber auch die männlichen Mitarbeiter im Büro übernehmen.

PaperOffice DMS reduziert die Verwaltungskosten in der Administration, ob nun KMU oder Solo-Selbständige im Home-Office. Mit der Ratenzahlungsmöglichkeit ohne Schufa-Auskunft wird PaperOffice zudem zur tragbaren Investition, selbst in Zeiten der Pandemie.

Weder die Fachwelt noch die weltweit über 900.000 Nutzer stellen infrage, das PaperOffice eine überdurchschnittliche Dokumentenmanagement Software ist. Das ist fast auch schon zu erwarten, beschäftigen sich die Fachleute von PaperOffice doch seit über 17 Jahren mit dieser DMS. Das Besondere dabei ist, das sich die Mitarbeiter bei PaperOffice nicht einfach damit begnügen, den herkömmlichen Ansprüchen an die digitale Dokumentenverwaltung gerecht zu werden, sondern immer einen Schritt weiter sind. So zum Beispiel durch die Integration des umfangreichen Workflow Managements.

Das Workflow Management, für sich alleine gestellt, beschäftigt sich vor allem mit den Rahmenbedingungen, die notwendig sind, um einen Workflow innerhalb eines Netzwerkes zu ermöglichen. Kurz gesagt, damit Teamplayer vernünftig arbeiten können.

PaperOffice Workflow – einfache Aufgabenzuweisung ist gut, digitale Freigabe ist besser
Genies wie zum Beispiel Albert Einstein sind oder waren eher selten echte Teamplayer und vollbringen erstaunliche Leistungen meist im Alleingang. Fraglos sind natürlich auch Menschen mit einem weit überdurchschnittlichen IQ auf einen Gedankenaustausch und soziale Kontakte angewiesen, jedoch weniger, um sich geistig zu befruchten, sondern vielmehr aus Gründen der Zwischenmenschlichkeit. Der große Durchschnitt jedoch fährt in der Gruppe besser. Immerhin hat es der Mensch als Teamplayer weit gebracht. Der moderne Homo Sapiens war von Anfang an ein Netzwerker und ist es heute mehr denn je.
PaperOffice trägt dieser evolutionären Entwicklung durch die Integration des Workflow Managements in ihr Dokumenten-Verwaltungssystem Rechnung.
Das leistungsfähige und umfangreiche Workflow-Modul PaperOffice Control ermöglicht die Zuweisung und Bearbeitung komplexer Abläufe, steuert Dokumenteninformationen sowie Aufgaben effizient durchs Unternehmen. Dabei können sowohl einfache, als auch komplexe mehrstufige Arbeitsabläufe mit Verzweigungen definiert werden. So können zu den einfachen Freigabe-Workflows auch umfangreiche Prüf- und Freigabeprozesse realisiert werden, wie eine Rechnungsfreigabe, indem mehrstufige Arbeitsabläufe mit Verzweigungen durch rot-grüne Abfragen, wie bei einer Ampel, definiert werden. Zudem können digitale Freigaben angefordert und weiterführende Aktionen ausgeführt werden. So wird die Prozessübersicht stets im Auge behalten.

Was können Teamplayer vom PaperOffice Workflow erwarten?
Der englische Begriff Workflow, im Deutschen Arbeitsfluss oder Arbeitsablauf, benötigt einen Rahmen oder besser entsprechende Tools, um einen gemeinsamen Arbeitsablauf realisieren zu können. In PaperOffice ist dieser Rahmen geschaffen worden, um Arbeitsgruppen die perfekte Organisation ihrer zu bearbeitenden Projekte möglich zu machen, ohne dass dabei die innerbetrieblichen Grenzen gesprengt werden. Das ist einer der Unterschiede, die den PaperOffice Workflow von herkömmlicher Projekt-Software unterscheiden.

Projekte beginnen meist mit der Stellung einer Aufgabe an einen oder mehrere Mitarbeiter, die üblicherweise zunächst organisatorischen Aufwand betreiben müssen. Gut, wenn in dem jeweiligen Unternehmen die PaperOffice DMS bereits für die Dokumentenverwaltung installiert ist, denn die übernimmt einen Großteil der Organisation, was letztlich Zeit und Kosten spart.

Mit PaperOffice Workflow optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe, senken die Kosten und werden insgesamt produktiver.
So hat jeder Mitarbeiter stets jederzeit den Überblick über bestehende Workflows und somit die Kontrolle über alle Prozesse. Bearbeiten und Freigeben kann die Workflows nur derjenige, der die zugewiesen bekommt.

Im PaperOffice ist jedes Mitglied eines Teams zu jeder Zeit über den Stand der Dinge und den Fortschritt im Ganzen wie im Detail informiert. Dazu braucht es bei PaperOffice keinen extra Büroraum, es braucht noch nicht einmal alle Team-Mitglieder in derselben Stadt. Die PaperOffice AES-1024 Dokumentenverschlüsselung gewährt selbst in der schriftlichen Kommunikation von Land zu Land größtmögliche Sicherheit.

Zudem stellt das PaperOffice Team präzise Anleitungen und Workflows fast zu jeder PaperOffice Funktionalität. So können genaue Anleitungen als Workshops in YouTube angeschaut werden https://video.paperoffice.com/de/workflow

PaperOffice DMS mit Workflow Management, für Teams mit großen Zielen.

PaperOffice ist die innovative Dokumentenmanagement (DMS) Lösung für das papierlose Büro.

Dank der weltbesten PaperOffice OCR-Texterkennung, Live-Stichwortsuche und SQL basierter revisionssicherer Datenspeicherung finden Sie garantiert jedes Dokument auch nach Inhalt in Sekundenschnelle und kinderleicht.

Digitalisierung von Papierdokumenten, revisionssichere E-Mail-Archivierung, zusätzlich erweiterte Suche und Dokumentenverwaltung – alles in PaperOffice integriert und ermöglicht somit die perfekte Umstellung auf ein papierloses Büro. PaperOffice erlaubt die Aufnahme von Dokumenten auf unterschiedlichste Weisen.

Bereits vorhandene elektronische Dateien werden via Drag & Drop aus dem Dateisystem, durch Massenimport von einzelnen Dateien oder durch einen Import der Windows Ordnerstruktur in PaperOffice integriert. Aber auch Papier-Dokumente aus Ihren Akten können Dank dem integrierten ScanConnect leicht in PaperOffice digitalisiert und in das System aufgenommen werden. Im Anschluss können diese bearbeitet, gespeichert, optimiert und mit individuellen Notizen oder Aufgaben versehen werden.

Setzen Sie somit PaperOffice für die perfekte Optimierung Ihres Zeitmanagements ein. Damit erfüllt PaperOffice auch die Bedürfnisse von Unternehmern, die Ihr wichtigstes Unternehmenskapital – ihre Informationen – nicht in die Hände Dritter legen möchten.

Kontakt
PaperOffice Europe
Ulrike Schneider
World Trade Center 1
GX11 1AA Gibraltar
+49 69 348 7102-0

pr@paperoffice.com
https://www.paperoffice.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes