20.2 C
Berlin
Dienstag, Juni 22, 2021
Allgemein#beepink: Mit Kindern die Natur entdecken

#beepink: Mit Kindern die Natur entdecken

Gartenarbeit mit Kindern macht nicht nur Spaß, sondern eignet sich auch, um gemeinsam die Zusammenhänge unseres Ökosystems zu entdecken. So können Kinder erfahren, wie wichtig der Erhalt der Artenvielfalt ist. Bienen und bestäubende Insekten nehmen hierbei eine besonders wichtige Rolle ein, vor allem in der Landwirtschaft. Der Verband Pink Lady Europe setzt sich mit dem Bee Pink Programm für den Schutz der nützlichen Insekten ein.

Mit dem Weltbienentag und dem Internationalen Tag der biologischen Vielfalt machen gleich zwei Tage im Mai auf das Artensterben aufmerksam. Jeder kann auch durch kleine Gesten einen Beitrag zum Schutz der Artenvielfalt leisten. Wichtig ist auch, Kinder schon früh für die Natur zu sensibilisieren. Im heimischen Garten oder auf dem Balkon können sie spielerisch erleben, wie Gemüse und Obst entsteht. Als Apfelbauern liegt den Mitgliedern des Verbands Pink Lady Europe der Erhalt unseres Ökosystems besonders am Herzen: Das Bee Pink Programm macht sich daher für den Schutz von Bienen in den Obstgärten stark. Durch den Fotowettbewerb #beepink unterstützt der Verband nun auch Verbraucher dabei, den eigenen Garten zum Bienenparadies zu machen.

Spielerisch lernen im eigenen Garten
In der Erde graben, immer fleißig wässern und am Ende stolz das selbst angebaute Obst und Gemüse genießen – das eigene Beet kann für Kinder ein großer Spielplatz sein. Mit selbstgebastelten Hinweistafeln, auf denen steht, welche Samen wo gesät wurden, und der Freiheit anzupflanzen, was gefällt, übernehmen Kinder eine aktive Rolle bei der Gartenarbeit. Der eigene Garten oder Balkon ist dabei ein idealer Ort, um den Kleinen die Zusammenhänge des Ökosystems zu zeigen und gemeinsam natürliche Kreisläufe zu entdecken. So lernen Kinder die Jahreszeiten kennen und verstehen, welche Blumen, welches Obst und welches Gemüse gerade Saison haben.

DIY: Artenschutz vor der Haustüre
Mit dem Bau eines Insektenhotels lässt sich das spielerische Lernen fördern. So ist aus einer alten Dose und ein paar Bambusstäben schnell ein neues Zuhause für die nützlichen Gartenhelfer gebastelt. Denn Insekten sind wichtige Bestäuber und zugleich Schädlingsbekämpfer. Außerdem dienen sie Vögeln als Nahrungsquelle. Um möglichst viele Insekten anzulocken, sollte das Insektenhotel in der Nähe der Beete aufgestellt werden. Hier finden auch Bienen genügend Nahrung. Wer verpasst hat, Zwiebeln für sommerblühende Pflanzen zu setzen, hat noch jetzt die Möglichkeit, Pflanzen wie Akelei oder Buchweizen auszusäen. Auch Kräuter wie Oregano sind nicht nur lecker in der Küche, sondern ein wahres Futterparadies für Bienen. So kann Kindern ebenso Lust auf eine gesunde Ernährung gemacht werden.

Fotowettbewerb #beepink
Wer Zuhause, im Garten, auf dem Balkon oder in der Nachbarschaft ein Bienenparadies gestaltet, kann am #beepink Fotowettbewerb teilnehmen. Einfach ein oder mehrere Fotos des Bienenparadieses auf Instagram teilen, mit den Hashtags #beepinkDE und #beepink versehen und mit dem Account @pinklady_de verlinken. Der Wettbewerb läuft bis 30. September 2021. Hauptgewinn ist ein Gutschein im Wert von 2.000 EUR für einen Traum-Garten oder -Balkon. Prämiert wird jeweils das schönste Bienenparadies und der Beitrag mit den meisten Likes. Die Teilnahmebedingungen, Informationen rund um die Kampagne sowie Inspirationen für das eigene Bienenparadies gibt es unter www.bee-pink.de

Pink Lady® ist eine eingetragene und geschützte Marke.

Information zum Bienenschutz in den Pink Lady Obstgärten gibt es hier:
https://www.apfel-pinklady.com/de/bee-pink/

Dieser Text, hochauflösendes Bildmaterial sowie eine Anleitung zum Bau eines Insektenhotels zum Download sind hier zu finden:
https://drive.google.com/drive/folders/1b5b0wy7AKvL8ZyYES97-vfJ7TC78flVC?usp=sharing

Pink Lady® Europe im Kurzprofil:
Seit über 20 Jahren gehören mehr als 2.600 Erzeuger, 90 Sortier- und Packstationen, 14 zugelassene Obstdistributoren und 12 Baumschulen in Frankreich, Spanien und Italien zum Non-Profit Verband Pink Lady® Europe. Das innovative Modell einer fairen und solidarischen Gemeinschaft ist für Obstbauern wie Händler ein erfolgreiches Modell, das eine gerechte Vergütung gewährleistet. Alle Pink Lady® Europe Mitglieder verpflichten sich zu einer verantwortungsbewussten Erzeugung und garantieren beste und strikt kontrollierte Qualität. Die Bauern widmen sich ihrer täglichen Arbeit mit Leidenschaft und höchster Präzision, um allen Feinschmeckern Äpfel mit einzigartigen geschmacklichen Qualitäten bieten zu können.
Weitere Informationen zu Pink Lady® auf www.apfel-pinklady.com oder www.pinkladyeurope.com

Firmenkontakt
Association Pink Lady Europe
Julia Savin
Avenue de Fontvert 145,
84130 Le Pontet
+33762097624
julia.savin@pinkladyeurope.com
https://www.apfel-pinklady.com/

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Sarah Posselt-Böhm
Gerokstr. 4
70188 Stuttgart
+49 711 664 75 97 11
pinklady@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Bildquelle: @Pink Lady Europe

PR-News

Author: PR-News

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes