Allgemein Calistair Technology zerstört Corona-Viren

Calistair Technology zerstört Corona-Viren

Führender Anbieter von Luftdekontaminationstechnologie startet Verkauf des Calistair C300 in Deutschland

Sorgenfrei durchatmen zu können, das war nie wichtiger als heute. Und nie einfacher: Mit dem C300 ermöglicht Calistair nun auch privaten Kunden, die Vorzüge klinisch reiner Luft zu genießen. Seit Jahren ist die französische Calistair SAS einer der führenden Anbieter von Luftdekontaminationstechnologie für Krankenhäuser in Frankreich und entsprechend zertifiziert.

Revolutionäre Technik
Die Calistair Technology zerstört in einem dreistufigen chemisch- physikalischen Verfahren hochwirksam flüchtige organische Verbindungen, wie z.B. giftige Aldehyde und Mikroorganismen, darunter Pilze, Bakterien und Viren, wie auch das Corona-Virus. Zudem fallen keine schädlichen Nebenprodukte, wie z. B. Ozon, an. Lästige Filterwechsel sind ebenfalls nicht nötig, da luftgetragene Aerosole und andere mikrobiologische und chemische Schadstoffe komplett zerstört und abgebaut werden.
Auch den Corona-Virus zerstört der Calistair C300 mit einer Effizienz von 99,4 % in nur 10 Minuten und setzt damit einen neuen Standard in der Luftreinigung. Die Wirksamkeit bestätigte im April 2020 das renommierteste französische Prüflabor.

Private Prävention auf höchstem Industrie-Niveau
Die Calistair Technology hat sich in Krankenhäusern bewährt und garantiert absolut reine Luft. Calistair schützt Menschen in OP-Sälen, COVID-19 Stationen, Patientenzimmern und Frühchenstationen.
Was bislang nur in großen Anlagen im Klinikbereich zum Einsatz kam, wird nun mit dem Calistair C300 auch für jedermann für zu Hause und für Geschäftsanwendungen zugänglich.

“Luft ist ein faszinierendes Element. Genau betrachtet, ist Luft überaus komplex: Lebenswichtig und doch auch Träger von großen Gefahren. Ich habe Calistair gegründet, um die fortschrittlichste und am stärksten abwehrende Luft-Dekontaminationstechnologie zu erschaffen. Mein Ziel ist es, dass Menschen überall reine und sichere Luft atmen können”, unterstreicht Jérome Taranto, der Gründer von Calistair.

Nach Frankreich konzentriert sich Calistair nun auf den deutschen Markt und hat in Frankfurt am Main seine Deutschlandzentrale errichtet. Mit seiner innovativen Technologie empfiehlt sich Calistair als Lösungspartner, wenn es darum geht, z.B. das wirtschaftliche Leben auch in der Herbst- und Winterzeit aufrecht zu erhalten und die Infektionsgefahr in Klassenzimmern zu reduzieren.

“Als einer der führenden Anbieter von professioneller Luftreinigungstechnologie für Krankenhäuser in Frankreich konnten wir die Wirksamkeit der Calistair Technology bereits klinisch unter Beweis stellen. Die Calistair Technology zerstört wirksam Corona-Viren und andere luftgetragene Krankheitserreger. Der Start unserer Geschäftstätigkeit in Deutschland kommt daher genau zum richtigen Zeitpunkt”, sagt Alain Hachet, Geschäftsführer von Calistair Deutschland.

Mit seiner zertifizierten, hochwirksamen Luftdekontaminationstechnologie leistet Calistair einen wertvollen Beitrag zur Normalität im täglichen Miteinander und zum Schutz vor aerogenen Infektionen.
Über die Internetpräsenz www.calistair-c300.com kann der Calistair C300 ab sofort bezogen werden. Hier finden sich auch weitergehende Informationen zur Calistair Technology und zum Unternehmen.

Über Calistair:
Die französische Calistair SAS ist einer der führenden Anbieter von Luftdekontaminationstechnologien für Krankenhäuser in Frankreich. Die Deutschlandzentrale befindet sich in Frankfurt am Main. Die Calistair Technology entfernt hochwirksam gefürchtete Viren, Bakterien, Pilze und andere Allergene, sowie flüchtige organische Verbindungen wie z.B. giftige Aldehyde, Gase und Gerüche aus der Raumluft. Die professionellen Lösungen von Calistair erfüllen die Anforderungen an die Dekontamination und Vernichtung von teilchenförmigen, mikrobiologischen und chemischen Schadstoffen gemäß den Normen EN 1886 und NF B44-200 und erlauben die Einhaltung der Normen ISO 14644 und NF S90-351 zur hochwirksamen Luftreinigung für Reinräume, kontrollierte Umgebungen und sensible Wohnbereiche. Mit dem neuartigen C300 ermöglicht Calistair nun auch privaten Kunden die Vorzüge klinisch reiner Luft zu genießen.
Weitere Informationen unter: www.calistair.com

Über Calistair:
Die französische Calistair SAS ist einer der führenden Anbieter von Luftdekontaminationstechnologien für Krankenhäuser in Frankreich. Die Deutschlandzentrale befindet sich in Frankfurt am Main. Die Calistair Technology entfernt hochwirksam gefürchtete Viren, Bakterien, Pilze und andere Allergene, sowie flüchtige organische Verbindungen wie z.B. giftige Aldehyde, Gase und Gerüche aus der Raumluft. Die professionellen Lösungen von Calistair erfüllen die Anforderungen an die Dekontamination und Vernichtung von teilchenförmigen, mikrobiologischen und chemischen Schadstoffen gemäß den Normen EN 1886 und NF B44-200 und erlauben die Einhaltung der Normen ISO 14644 und NF S90-351 zur hochwirksamen Luftreinigung für Reinräume, kontrollierte Umgebungen und sensible Wohnbereiche. Mit dem neuartigen C300 ermöglicht Calistair nun auch privaten Kunden die Vorzüge klinisch reiner Luft zu genießen.
Weitere Informationen unter: www.calistair.com

Kontakt
Calistair GmbH
Alain Hachet
Hindenburgring 39
37115 Duderstadt
030-44318088
kontakt@calistair.com
https://calistair-c300.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes