Allgemein Salesforce und IUBH Internationale Hochschule treiben Weiterbildung für die digitale Transformation voran

Salesforce und IUBH Internationale Hochschule treiben Weiterbildung für die digitale Transformation voran

IUBH bietet zwei neue Salesforce CRM-Module für Studierende an

Die IUBH Internationale Hochschule, mit über 40.000 Studierenden eine der größten Hochschulen Deutschlands, hat gemeinsam mit Salesforce, dem führenden Anbieter von CRM-Lösungen, zwei Vertiefungen für Bachelor-Fernstudiengänge entwickelt. Studierende verschiedener Studiengänge können damit ab sofort die Wahlpflicht-Module “Salesforce Platform Management” und “Salesforce Platform Development” belegen und sich schon während des Studiums zu Salesforce-Spezialisten entwickeln. Durch die Teilnahme erhalten die Studierenden praxisnahes Wissen, um die digitale Transformation in Unternehmen proaktiv zu gestalten. Die Lerninhalte werden auf der Salesforce-eigenen Lernplattform Trailhead angeboten. Dadurch können die Studierenden die Übungen in einer Salesforce-Anwendung absolvieren und erhalten, um den Lernerfolg zu stärken, sofort Feedback. Neben den bewährten Live-Tutorials der IUBH eröffnet die Partnerschaft den Studierenden darüber hinaus die Möglichkeit, an Salesforce-Webcasts teilzunehmen und sich aktiv mit der Salesforce-Community auszutauschen.

“Mit Salesforce gewinnen wir einen Partner für die Lehre, dessen Software-Lösungen weltweit eingesetzt werden. Durch die Kooperation wird den Studierenden das Know-how für die digitale Transformation in Organisationen praxisnah vermittelt”, erläutert Prof. Dr. Thomas Bolz, Professor für E-Commerce und Online-Marketing. “Deswegen freuen wir uns sehr über die Kooperation mit dem weltweiten CRM-Marktführer.”

Auch Salesforce freut sich über das zukunftsweisende Projekt: “Die Zusammenarbeit mit der IUBH erlaubt uns einen hochkarätigen Austausch mit aktuellen und zukünftigen Anwendern. Den Studierenden ermöglichen wir so ein praxisnahes Lernen mit sehr guten Berufsaussichten direkt nach dem Studium. Wir sehen bei unseren Kunden und Partnern einen großen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften und freuen uns, gemeinsam mit der IUBH einen Beitrag zur Digitalisierung zu leisten”, sagt Roland Mildes, Senior Director Trailhead Academy bei Salesforce in EMEA.

“Salesforce bietet mit seiner Plattform dynamisch anpassbare Lösungen für Vertrieb, Service und Marketing. Zusätzlich lassen sich auch individuelle Applikationen für andere Bereiche erstellen. Mit den beiden neuen Wahlpflicht-Modulen “Salesforce Platform Management” und “Salesforce Platform Development” versetzen wir unsere Studierenden in die Lage, mit geringem Aufwand Geschäftsprozesse in der Praxis effizient und flexibel zu gestalten”, erläutert Prof. Dr. Maik Günther, Professor für Wirtschaftsinformatik an der IUBH.

Kooperation mit IT-Spezialisten Salesforce bietet Studierenden neue Karriereoptionen

Für Studierende ergeben sich durch das gewonnene Wissen außerdem neue Karrierechancen – sowohl bei Salesforce selbst als auch bei der großen Anzahl an Unternehmen, die Salesforce nutzen sowie innerhalb des Salesforce Partner Ökosystems. Im gesamten Salesforce-Umfeld werden bis Ende 2024 mehrere zehntausend neue Jobs allein in Deutschland entstehen.

Zwei Salesforce Module vermitteln praxisnahes Wissen für einen smarten Berufseinstieg

Die Module “Salesforce Platform Management” und “Salesforce Platform Development” bestehen jeweils aus zwei Kursen. Studierende, die eines der beiden Module wählen, werden technische Ex-perten für Salesforce. Mit diesem zukunftssicheren Know-how erhöhen sie ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt. Auf eigenen Wunsch können die Studierenden bei jedem belegten Kurs eine offizielle Salesforce-Zertifizierung ablegen.

– Salesforce Platform Management – Hands-on Salesforce-Wissen
Im Modul “Salesforce Platform Management” lernen die Studierenden, die Salesforce-Plattform zu verwalten. Die Lerninhalte konzentrieren sich auf die Features und die Funktionalität zur Wartung einer Salesforce-Implementierung. Der Fokus liegt auf dem allgemeinen Wissensaufbau und den Konfigurationsmöglichkeiten. Darüber hinaus befähigen die Inhalte dazu, eine Salesforce-Organisation zu pflegen, Salesforce eigenständig zu administrieren und Unternehmensprozesse zu optimieren. Studierende können das Wahlpflicht-Modul in den Studiengängen BWL, Marketing, Online-Marketing und E-Commerce absolvieren.

– Salesforce Platform Development – Entwicklung eigener Applikationen
Das zweite Modul “Salesforce Platform Development” konzentriert sich auf die Entwicklung eigener Applikationen in Salesforce und auf die Prozessautomatisierung. Als Wahlpflicht-Modul steht es zunächst für die Studiengänge Informatik, Computer Science, Wirtschafts- und Medieninformatik zur Verfügung.

Neue Perspektive für digitale Ausbildung

“Die IUBH zeichnet sich unter anderem durch praxisrelevante Inhalte in der Lehre aus. Daher freuen wir uns, durch die neue Lehrkooperation mit Salesforce den Studierenden zukünftig noch mehr Praxisnähe in unseren Studiengängen bieten zu können”, erklärt Prof. Dr. Thomas Bolz. Denn die Kooperation mit dem Cloud-Pionier Salesforce bringt eine zukunftsweisende Ergänzung der modernen Lernmethoden der IUBH. Dazu zählen beispielweise die IUBH Lern-App, Selbsttests, soziales Lernen via Lern-Wikis, Study Coaching und die Möglichkeit, Prüfungen jederzeit als Online-Klausur ablegen zu können. Die Zusammenarbeit unterstreicht zudem den Wunsch der internationalen Hochschule, die Digitalisierung aktiv voranzutreiben. Prof. Dr. Thomas Bolz bekräftigt: “Die Zusammenarbeit birgt durch ihre zukunftsweisende Ausrichtung großes Potenzial für unsere Studierenden und die gesamte IT-Branche”.

IUBH Internationale Hochschule
Praxisnähe, internationale Ausrichtung oder maximale Flexibilität: Die IUBH Internationale Hochschule bereitet über 40.000 Studieren-de auf den globalen Arbeitsmarkt vor. Sie versammelt unter ihrem Dach über 200 Studienprogramme, die in vier voneinander unabhängigen Hochschulbereichen angeboten werden: das IUBH Duale Studium, das IUBH Fernstudium, das IUBH Berufsbegleitende Studi-um sowie die IUBH Campus Studies. Das duale Studium der IUBH bietet Bachelorstudiengänge mit klarem Branchenfokus im regelmäßigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Die flexiblen fern- und berufsbegleitenden Studiengänge der IUBH beinhalten ein breites Spektrum an Online- und Präsenzprogrammen in deutscher und englischer Sprache – von Marketing über Soziale Arbeit bis Wirtschaftsrecht. Das Campusstudium beinhaltet englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge mit internationaler Managementausrichtung. Die IUBH bietet den Studierenden ein Netzwerk von renommierten Praxispartnern in die Wirtschaft: rund 6.000 Unter-nehmen haben bereits erfolgreich mit der IUBH kooperiert, darunter die ZURICH Versicherungen oder Motel One. Als Arbeitgeber wurde die IUBH mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von Great Places to Work, dem FAZ-Institut und Kununu. Die IUBH, die 2000 gegründet wurde, ist inzwischen in 28 Städten in Deutschland vertreten. Weitere Infos unter www.iubh-university.de

Firmenkontakt
IUBH Internationale Hochschule GmbH
Clemens Müller-Kocksch
Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
0172/89 89 721
presse@iubh.de
http://www.iubh-university.de

Pressekontakt
Compass Communications GmbH
Anja Söldner
Theresienstraße 12
82319 Starnberg
08151-9191100
iubh@compass-communications.de
http://www.compass-communications.de

Bildquelle: © damircudic / Getty Images

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes