Lieferkette

NACHRICHTEN ZUM THEMA Lieferkette

Supply Chain: Eine unruhige Welt erfordert neue Prinzipien

Diversifizierung der Lieferketten setzt sich fort - Cloud-basierte B2B-Marktplätze als neues Beschaffungsmodell Die Zeiten, in denen Unterbrechungen der Lieferkette kurz und eher selten vorkamen, sind längst vorbei. Unternehmen, die an längere Perioden relativer Stabilität gewöhnt sind, erleben nun, wie Krisen ineinander übergehen. Laut Christian Lanng, CEO von Tradeshift, werden sich Cloud-basierte B2B-Marktplätze als neues Beschaffungsmodell mehr und mehr durchsetzen: In den letzten fünf Jahren haben die kumulativen Auswirkungen der ständig steigenden Kosten in Asien, der geopolitischen...

osapiens: Nominiert für den Deutschen Gründerpreis 2022

Junges Softwareunternehmen aus Mannheim überzeugt Experten der Auswahljury mit B2B-Lösungen für nachhaltigere Lieferketten Mannheim, 15. Juni 2022. Globale Lieferketten digital und damit transparenter, berechenbarer und vertrauenswürdiger zu machen - für diese Mission und seine Software, die für die herstellende Industrie KI-gestützt Lieferketten bewertet und automatisiert, ist osapiens (osapiens Services GmbH) jetzt für den Deutschen Gründerpreis 2022 in der Kategorie "Aufsteiger" nominiert. Im Wettstreit um die Nominierung für die renommierte Auszeichnung konnte sich das junge B2B-Softwareunternehmen...

Lieferketten „Zurück auf Anfang“

Auftragsvolumen bricht ein, Zahlungen verspäten sich: Ukraine Krieg macht Aufschwung zunichte Russische Aggression gegen die Ukraine schickt globale Lieferketten in den freien Fall und treibt Energieknappheit und Rohstoffpreisvolatilität voran. Die Auftragsvolumina verlieren so stark wie noch nie seit den ersten Lieferverboten. Verspätete Zahlungen an Lieferanten verdoppeln sich im Vergleich zu den sechs Monaten vor der Pandemie. Zulieferer in Mexiko und Kanada verzeichnen einen Anstieg der Aktivitäten, da US-Unternehmen ihre Beschaffung näher an ihr Heimatland verlegen....

Anhörungsbogen

Anruf am frühen Morgen. Ein unbekannter Anrufer; eine sehr junge männliche Stimme. Er nannte seinen Namen, machte eine kurze Pause und sprudelte dann auch schon los.

EU-Lieferkettengesetz: Geldbußen und andere Strafen sind kein Ersatz für tiefergehende unternehmerische Veränderungen

Unterstützung für Digitalisierung der Lieferkette entscheidend Das neue EU-Lieferkettengesetz soll noch schärfer ausfallen als das deutsche Lieferkettengesetz. Namhafte Medien, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, berichten exklusiv. Laut Mikkel Hippe Brun, Mitgründer und Senior Vice President, Greater China bei Tradeshift, ist vor allem auch die Digitalisierung der Lieferkette ein entscheidender Baustein: Das harte Vorgehen der EU gegen Umwelt- und Menschenrechtsverletzungen in der Lieferkette untermauert die Behauptung, dass ESG (Environmental Social Governance) die neueste Variante des "Greenwashing"...

Kommentar: Supply Chain Risk Management: Auf Cyberangriffe in der Lieferkette gut vorbereitet sein

Eigenes Risiko bei Cyberangriffen auf Zulieferer reduzieren In der Supply Chain sind verschiedene Unternehmen miteinander verbunden. Doch was, wenn ein Zulieferer einen Cyberangriff erleidet? Ein solcher IT-Sicherheitsvorfall bei einem Mitglied der Lieferkette kann auch das eigene Unternehmen betreffen und drastische Folgen nach sich ziehen. So könnten sich 2022 bis zu 60 % der Sicherheitsfälle außerhalb der Grenzen des eigenen Unternehmens ereignen. Mit vorausschauenden Maßnahmen zum Supply Chain Risk (SCR) Management lässt sich verhindern, dass Cyberangriffe...

Hohe Nachfrage nach B2B-Marktplätzen

Tradeshift weiter auf Wachstums- und Erfolgskurs Das Interesse am Digitalisierungsangebot von Tradeshift ist groß: Für sein B2B-Marktplatzangebot erreichten Tradeshift im Jahr 2021 so viele Unternehmensanfragen wie noch nie. Mehrere bedeutende Neukundengewinne kamen im 4. Quartal hinzu und untermauern den Wachstumskurs des gesamte Software-as-a-Service (SaaS)- und Embedded-Fintech-Portfolios des Unternehmens. Neue Kunden-Highlights Das Industrieunternehmen PT Nilam Anugerah Internasional nutzt nun die Lösungen Tradeshift Pay, Tradeshift Engage und Tradeshift Buy, um die Handelsbeziehungen zwischen den größten staatlich unterstützten Unternehmen...

Neumarkter Lammsbräu 2021 weiter auf hohem Niveau erfolgreich

- Bio-Pionier erzielt in herausforderndem Umfeld ein weiteres Umsatzwachstum von 1,3 Prozent auf 32,2 Mio. Euro - Neumarkter Lammsbräu weitet Sorgfaltsstrategie in der Lieferkette aus und strebt im 1. Halbjahr 2022 Naturland Fair-Zertifizierung an Neumarkt in der Oberpfalz, 14. Februar 2022 - Der Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu hat sich im Geschäftsjahr 2021 erfolgreich entwickelt und den Umsatz auf hohem Niveau weiter gesteigert. Damit trotzte das Oberpfälzer Traditionsunternehmen erneut einem pandemiebedingt vor allem in der Gastronomie herausfordernden...

Vorteile durch RFID im Einzelhandel: Optimierte Bestandsverwaltung und zufriedenere Kunden

Der Einsatz von RFID bietet eine ganze Reihe von Vorteilen, zwei von ihnen stehen klar im Vordergrund: Präzision und Geschwindigkeit. DENSO erklärt, was das für den Einzelhandel bedeutet.

WEPA reduziert Leerkilometer und CO2-Emissionen dank der Collaborative Transportation Solutions von CHEP

Unternehmen für nachhaltige Hygienelösungen spart jährlich 113,8 Tonnen CO2 und 141.000 Kilometer durch gemeinsame LKW-Auslastung mit Marktführer für Palettenpooling Köln, 9. Februar 2022 - CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen und Marktführer für Palettenpooling, stellt erneut sein Engagement für die Reduzierung von CO2-Emissionen unter Beweis: mit WEPA, einem Unternehmen für persönliche und professionelle Hygienelösungen, betreibt CHEP gemeinsame Transportrouten. Das Projekt ist Teil der Collaborative Transport Solutions von CHEP, einem Programm zur Logistikoptimierung. Dieses kombiniert die...

Zwischenfinanzierung in der automobilen Lieferkette: Erste OEMs helfen Zulieferern aus der Kostenfalle

-Verbände begrüßen Unterstützung der Automobilhersteller - weitere Kunden sollten nachziehen -Konkrete baldige Abschlüsse überlebenswichtig HAGEN - 27. Jan. 2021. Die Zahlungsfähigkeit in der automobilen Lieferkette ist durch Materialverteuerung, steigende Energiekosten etc. extrem angespannt. Viele Zulieferer sitzen in der Liquiditätsfalle und warten dringend auf Abschlüsse mit ihren Kunden. Seit Monaten fordern die Industrieverbände Blechumformung (IBU) und Massivumformung (IMU) sowie der Deutsche Schraubenverband (DSV) daher, dass OEMs und Systemlieferanten Verantwortung übernehmen und zu einer Einigung in den Gesprächen...

Top Employer 2022: CHEP in Europa zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet

Großbritannien, Irland, Spanien, Deutschland, Polen, Belgien, Frankreich und Italien wurden aufgrund hervorragender Mitarbeiterbedingungen und HR-Praktiken einzeln anerkannt Köln, 25. Januar 2022 - CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, ist zum fünften Mal in Folge einer der Top-Arbeitgeber in Europa. Gleichzeitig zu Deutschland hat das Top Employers Institute (TEI), die weltweite Autorität für die Zertifizierung von herausragenden Mitarbeiterbedingungen, weitere europäische Niederlassungen ausgezeichnet: Großbritannien, Irland, Spanien, Polen, Belgien, Frankreich und Italien nahmen ebenfalls das Zertifikat entgegen. David...

Lieferkettenaktivität stabilisiert sich trotz Omicron-Variante

Steigende Preise und Engpässe bei wichtigen Komponenten belasten Lieferanten in Deutschland und Frankreich Die sporadischen Fälle der Omicron-Variante dämpften die Gesamtdynamik in den globalen Lieferketten. Aber die Auswirkungen waren weit weniger gravierend als bei früheren Wellen. Laut dem Q4 2021 Index of Global Trade Health von Tradeshift blieb das Gesamtwachstum des globalen Transaktionsvolumens im 4. Quartal 2021 auf dem Niveau des Vorquartals. Ende 2021 lag der Indexwert bei 75. Die Daten deuten darauf hin, dass...

Kommentar zum pandemiebedingten Lieferkettenengpass – Sana Commerce

Lieferschwierigkeiten und Rohstoffengpässe ohne Ende? Kommentar von Sana Commerce zur Zukunft der Industrie trotz Krisenmodus Aktuelle Lieferengpässe stellen die Industrie und viele andere Branchen vor eine kaum lösbare Herausforderung. Während die globalisierte Weltwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten zu einem eng aufeinander abgestimmten Ökosystem geworden ist, zeigt sich durch die Pandemie, wie fragil dieses System ist. Welche Auswirkungen dies auf das produzierende Gewerbe und die damit verbundenen Geschäftskundenerfahrungen hat, und wie ein moderner E-Commerce dabei helfen...

Mit den richtigen Beständen zum Lieferprofi

Webinar-Reihe von INFORM zeigt wie Unternehmen die vorausschauende Planung gelingt Niedrigere Bestände bei gleichbleibend hoher Verfügbarkeit, diese Anforderung stellt Logistiker nach wie vor vor große Herausforderungen. Dabei gilt es heute weniger um niedrige Bestände, als darum vorherzusehen welche Produkte tatsächlich gebraucht werden und diese liefern zu können. Wie es Unternehmen gelingen kann, ihre Lager dementsprechend vorausschauend zu füllen, das verdeutlichen erfahrene Projektmanager des Aachener Softwareherstellers INFORM in der dreiteiligen Webinar-Reihe "Supply Chain Roadmap 2022". Die...

Neues Tiefkühllager am EDEKA Nord Logistik-Standort Zarrentin nimmt Betrieb auf

Wer in einen EDKEA-Supermarkt geht, erwartet dort jederzeit frische Ware. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung der Kühlkette.

Was bringt das Jahr 2022 für die Lieferkette?

Ein Blick in die Glaskugel Die letzten zwei Jahre waren ein Lehrstück für die Macht von Ereignissen, die die sorgfältig kalibrierte Maschinerie des Welthandels ins Chaos stürzen können. Anfang 2020 waren es Covid und die damit verbundenen weltweiten Stromausfälle, die die Versorgungsketten durcheinanderbrachten. Im März 2021 war es das Containerschiff Ever Given, das den Suezkanal, die strategisch wichtigste Wasserstraße der Welt, blockierte. Laut Christian Lanng, CEO und Gründer von Tradeshift, müssen sich Unternehmen 2022 vor allem...

Logistikrevolution „iSCALE“: HK.SYSTEMS entwickelt sensorgesteuertes, vollautomatisiertes Kanban-Waagensystem gemeinsam mit Würth und Kellner & Kunz

- Digitales Waagensystem iSCALE optimiert das C-Teile-Management: flexibler, autarker Einsatz | kosteneffiziente, schnelle Abwicklung | verlässliche Materialversorgung | effiziente Flächennutzung Buchen/Odenwald, 14. Dezember 2021 - Das vollautomatisierte, digitale Waagensystem iSCALE ist eine gemeinschaftliche Entwicklung der HK.SYSTEMS GmbH, Würth Industrie Service GmbH & Co. KG und Kellner & Kunz AG. Als innovative Kanban-Lösung basiert iSCALE auf modernster IoT-Technologie und revolutioniert das komplette C-Teile-Management: Das System digitalisiert alle Prozesse der logistischen Lagerführung, ermöglicht erhebliche Prozesseinsparungen, baut Lagerbestände...

Brambles und CHEP ebnen bei der UN-Klimakonferenz den Weg für eine regenerative Supply Chain

- Brambles erhielt das von Prince Charles initiierte Terra Carta Seal - Hochrangige Vertreter von CHEP erläuterten ihre Strategie und Vision auf dem Sustainable Innovation Forum Weybridge, UK, 8. Dezember 2021 - Brambles, das mit der Marke CHEP operierende, führende Unternehmen für Supply-Chain-Logistik, wurde auf der UN-Klimakonferenz 2021 (COP26) als einer der ersten Empfänger mit dem Terra Carta Siegels geehrt. Das von Seiner Königlichen Hoheit dem Prinzen von Wales ins Leben gerufene Terra Carta...

Die Zukunft des Einkaufs

Wie der Einkauf und die Lieferkette fit gemacht werden Da Beschaffung und Einkauf sowie die Lieferkette in der heutigen, sich schnell verändernden Welt von entscheidender Bedeutung sind, gibt dieses Buch einen umfassenden Überblick darüber, was Beschaffung und Einkauf eigentlich sind. Der Schwerpunkt liegt auf den Einkauf 4.0 und dem, was die Zukunft uns allen in diesem Arbeitsbereich bieten wird, nicht nur für Einkaufs-Profis, sondern auch für alle, die ihr Wissen zu diesem wichtigen Thema vertiefen...
Presseverteiler für Auto-News

Neueste Nachrichten und NEWS