Rente

NACHRICHTEN ZUM THEMA Rente

bAV: Arbeitnehmer bereit für automatische Modelle

Aon-Umfrage: Stay-in-Modelle kommen bei Arbeitnehmern gut an Beziehen Arbeitgeber die Gehaltsumwandlung zur Altersversorgung automatisch in neue Arbeitsverträge ein, können sie mit der Zustimmung der Arbeitnehmer rechnen. Fast 70 Prozent der Arbeitnehmer bewerten solche Stay-in-Modelle für die betriebliche Altersversorgung positiv. Sie sind offen dafür, dass ein Teil ihres Gehalts automatisch in die betriebliche Altersversorgung einfließt, wenn sie nicht aktiv widersprechen. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Über die...

Die bessere Vorsorge – Rente schlägt sogar inflationsgeschützte Bundesanleihen!

Ab 50 können Versicherte u.U. zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Das ist gerade in diesem Jahr besonders lukrativ und bietet eine lebenslange Altersvorsorge mit aktuell 7,5 % Rabatt.

Meine Wohnrente: Zeitgemäße Altersfinanzierung

Stuttgart, 10. März 2022. Die Marke "Meine Wohnrente" der Deutschen Immobilien-Renten AG, gegründet im Dezember 2019 in Stuttgart, bietet den Ankauf von Wohnimmobilien gegen die Zahlung einer Leibrente, einer Einmalzahlung oder einer Kombination aus beidem an, sowie ein lebenslanges Wohnrecht für die Eigentümer. Ziel der AG ist der Aufbau eines Wohnimmobilienportfolios in den deutschen Metropolregionen sowie die Verwaltung und der Verkauf des angekauften Immobilienportfolios. CEO und Vorstandsvorsitzender Gordon Sauer bringt langjährige Erfahrung aus dem Asset...

Altersvorsorge: Was Selbstständige und Freiberufler 2022 wissen sollten

Frankfurt (ots) - Kaum etwas anderes verkörpert das Gefühl von Freiheit so sehr wie sie - die eigene Selbständigkeit. Denn die Selbstständigkeit ermöglicht, was viele Arbeitnehmer:innen anstreben: Das Treffen von eigenständigen Entscheidungen, flexible Arbeitszeiten und finanzielle Unabhängigkeit. Jedoch kommen mit aller Freiheit auch Pflichten. Dazu gehört unter anderem die Organisation der eigenen Altersvorsorge. Der durchschnittliche Selbständige in Deutschland erhält nach seinem Arbeitsleben nur etwa 50 Prozent des Brutto-Rentenniveaus eines vergleichbaren Vollzeitangestellten . Seit Jahren...

Marco Ellermann: Sicher und sozial investieren mit Pflegeimmobilien

Bielefeld (ots) - Private Anleger stehen vor vielen Fragen. Wo kann ich mein Geld anlegen, um stabile Einnahmen zu erzielen? Und wie steht es mit Immobilien, ist der Markt sicher? Marco Ellermann vermittelt privaten Investoren eine sichere Rendite und ein gutes Gewissen - mit Pflegeimmobilien. Der Wunsch, sein Geld gewinnbringend anzulegen und auch im Alter davon gut leben zu können, besteht bei allen Menschen. Dabei stellen altbewährte Wege, wie beispielsweise das klassische Sparbuch oder eine...

Baudarlehen für Rentner als Alternative zum Teilverkauf / BestAger Darlehen der Allianz stark nachgefragt

Bremen (ots) - Dank der neuen BestAger Finanzierung (http://www.darlehen-im-alter.de) können Immobilienbesitzer in Deutschland ihre selbst bewohnte Immobilie mit bis zu 40% des von der Allianz ermittelten Immobilienwertes beleihen. Das Baudarlehen, das aus dem Hause der Allianz Lebensversicherungs AG gewährt wird, braucht zu Lebzeiten vom Darlehensnehmer nicht zurück gezahlt werden. Die Tilgung des Darlehens erfolgt durch den Verkauf der Immobilie bzw. durch die Erben des Darlehensnehmers nach dessen Ableben. Da zu Lebzeiten während der Darlehenslaufzeit...

Trotz Erhöhung der Pflegesachleistungen: Pflege zuhause erfordert meist private Zuzahlung – Immobilien-Rente k

Auch nach Erhöhung der Pflegesachleistungen zum Jahreswechsel bedeutet Pflege zuhause hohe private finanzielle Belastung / Immobilieneigentümer können dies durch Immobilienverrentung vermeiden

Goldener Ruhestand dank „Aktienrente“

Investment-Experte Mario Lüddemann zu Aktienanteil der gesetzlichen Rente Mit einem Aktienanteil will die Ampel-Koalition die gesetzliche Rente reformieren. Ein angesichts von Nullzins und Überalterung der Gesellschaft dringend notwendiger Schritt, sagt Mario Lüddemann. Der Finanzanalyst, Buchautor und Investment-Experte geht sogar noch weiter: "Mit einer "Aktienrente" können langfristig gesehen goldene Zeiten für Rentnerinnen und Rentner anbrechen." Das herkömmliche Umlagesystem der Rente stößt an seine Grenzen, weil immer weniger Erwerbstätige immer mehr Rentenempfänger finanzieren müssen. Die Pläne, einen Teil...

Unwissenheit und Unsicherheit behindern Altersvorsorge

Repräsentative Aon Umfrage: Informationsdefizite immer noch weit verbreitet Informationsmangel und Unsicherheit hindern viele Deutsche daran, für ihr Alter vorzusorgen. In einer repräsentativen Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon hat das rund ein Viertel (25,4 Prozent) derjenigen angegeben, die für sich keine Möglichkeit sehen, etwas zur Verbesserung ihrer Rente zu tun. Besonders groß ist dieser Faktor bei mittleren Einkommensgruppen mit einem Haushaltsnettoeinkommen zwischen 2.000 und 4.000 EUR pro Monat. Hier geben immerhin rund 45 Prozent an,...

(Pflege)Ratgeber: So klappt die Finanzierung der Pflege zu Hause oder im Heim

DEGIV stellt "Ratgeber Pflege in Deutschland" vor / Steigende Inflation für Rentner mit geringen Einkünften eine zusätzliche Herausforderung / Pflegekosten fangen meist bei 2.500 Euro im Monat an / Immobilienverrentung für Senioren mit Wohneigentum als gangbarer Weg für Pflegefinanzierung (München, 8. Dezember 2021) Die von der Ampelkoalition gekappte Rentenerhöhung stellt insbesondere pflegebedürftige Senioren vor Herausforderungen. Dabei sind schon heute mehr als vier Millionen Menschen in der Bundesrepublik auf Pflege angewiesen - Tendenz steigend. Selten reichen...

Das alte Lied von der steuerfinanzierten Rente zur Aktion: In der Rente seht Ihr ganz schön alt aus

Wann hört es endlich auf? Renten-Professoren fordern: Rentenniveau senken und dafür Eintrittsalter erhöhen, sonst sei die gesetzliche Rente nicht mehr finanzierbar. Der DVG spricht sich dagegen aus.

Buch-Neuerscheinung Ausgezeichnetes Expertenwissen bei Amazon in wenigen Stunden vergriffen

Am Montag, 20.09.2021 war es endlich soweit und innerhalb von wenigen Stunden war das Buch welches im Bourdon Verlag erschienen ist, bereits ausverkauft.

Ausgezeichnetes Expertenwissen: Geballte Inspiration für 60 Lebens- und Berufsbereiche – Buchvorstellung

60 Experten*innen geben wertvolle Ratschläge für eine erfolgreiche private und berufliche Weiterentwicklung - initiiert von Spiegelbestseller-Autor und Top-Speaker Hermann Scherer.

Buchvorstellung: Ausgezeichnetes Expertenwissen – geballte Inspiration für 60 Lebens- und Berufsbereiche

60 Experten*innen geben wertvolle Ratschläge für eine erfolgreiche private und berufliche Weiterentwicklung - initiiert von Spiegelbestseller-Autor und Top-Speaker Hermann Scherer.

Demokratische Rente? Von wegen!

Hambach a.d.W./ Olsberg (ots) - Ist die Rente eigentlich noch gerecht, oder droht sogar Altersarmut trotz privater Vorsorge? Der DVG - Verein der Direktversicherungsgeschädigten nimmt sich diesem Thema an mit einem Symposium am 25. August 2021 auf dem Hambacher Schloss, einem Monat vor der Bundestagswahl. "Die Private wie gesetzliche Rente müssen endlich gerecht sein, sonst führt das zu Altersarmut", sagt Reiner Korth, stellvertr. Bundesvorsitzender des DVG - Verein der Direktversicherungsgeschädigten e.V. Es kommen namhafte...

So geht Altersvorsorge für Selbstständige / Von der gesetzlichen Rentenversicherung, über das Versorgungswerk bis hin zur eigenständigen Absicherung des Lebensstandards im Alter

Frankfurt am Main (ots) - Kaum etwas anderes verkörpert das Gefühl von Freiheit so sehr wie sie - die eigene Selbständigkeit. Denn die Selbstständigkeit ermöglicht, was viele Arbeitnehmer:innen anstreben: Das Treffen von eigenständigen Entscheidungen, flexible Arbeitszeiten und vor allem die finanzielle Unabhängigkeit. Jedoch bleibt das Thema Altersvorsorge bei vielen Selbständigen oft auf der Strecke. Im Alter kann sich das rächen: Der durchschnittliche Selbständige in Deutschland erhält nach seinem Arbeitsleben nur etwa 50 Prozent des...

Studie zeigt: Corona hat die Vorsorge der Deutschen kaum beeinflusst

Frankfurt am Main (ots) - Corona hat unser Leben auf die verschiedensten Arten und Weisen beeinflusst. Zum Beispiel sind viele in den vergangenen Monaten sparsamer geworden. Nur beim Thema Altersvorsorge scheint die weltweite Pandemie uns wenig aus dem Konzept zu bringen. Dies fand der digitale Versicherungsmanager CLARK gemeinsam mit dem Forschungsinstitut YouGov durch eine bevölkerungsrepräsentative Studie heraus. Bei 68 Prozent der Teilnehmer:innen hatte die Pandemie keinen Einfluss auf die Art und Weise wie...

Urteil zur Doppelbesteuerung von Renten: Wem nützt es?

16 Jahre nach Inkrafttreten der Rentensteuerreform wurden am 31. Mai vom Bundesfinanzhof in München zwei weitreichende Urteile in Anbetracht einer möglichen Doppelbesteuerung von deutschen Renten veröffentlicht. Tobias Gerauer von der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern) war bei der Urteilsverkündung live vor Ort und wird die Tragweite des Urteils erklären. Obwohl bei beiden Klägern keine Doppelbesteuerung festgestellt wurde, fordern die Urteile eine Nachbesserung des Gesetzgebers für zukünftige Rentnergenerationen. Von dieser Musterklage werden Millionen Rentner profitieren, da ihnen...

Prüfen Sie Ihre Rentenbescheide!

Doppelbesteuerung von Renten! Doppelbesteuerung von Renten! Prüfen Sie Ihre Rentenbescheide! Nach der aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhof (BFH, Urteil v. 19.5.2021, X R 33/19) kommt es in den kommenden Jahren zu einer überhöhten Steuerlast für viele Rentner. Danach dürfen weder der Grundfreibetrag noch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge in die Berechnung des steuerfreien Anteils der Rente mit einbezogen werden. Hintergrund des Rechtsstreits ist die geänderte Besteuerung von Renten von 2005. Bis dahin waren sie steuerfrei. Seit 2005 müssen Renten versteuert werden....

Doppelbesteuerung von Renten!

Prüfen Sie Ihre Rentenbescheide! Nach der aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhof (BFH, Urteil v. 19.5.2021, X R 33/19) kommt es in den kommenden Jahren zu einer überhöhten Steuerlast für viele Rentner. Danach dürfen weder der Grundfreibetrag noch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge in die Berechnung des steuerfreien Anteils der Rente mit einbezogen werden. Hintergrund des Rechtsstreits ist die geänderte Besteuerung von Renten von 2005. Bis dahin waren sie steuerfrei. Seit 2005 müssen Renten versteuert werden. Die Beiträge zu gesetzlichen...
Presseverteiler für Auto-News

Neueste Nachrichten und NEWS