IT und SoftwareTechnologiestandort Karlsruhe wächst - Disy wächst mit
IT und SoftwareTechnologiestandort Karlsruhe wächst - Disy wächst mit

Technologiestandort Karlsruhe wächst – Disy wächst mit

Disy Informationssysteme GmbH feiert Einweihung des zweiten Standorts in Karlsruhe

BildDer Technologiestandort Karlsruhe gehört zu den Boom-Regionen der Tech-Branche in Deutschland. Eine Entwicklung, die sich auch bei der Disy Informationssysteme GmbH durch einen seit Jahren zunehmenden Personalbedarf bemerkbar macht. Mit inzwischen rund 150 Mitarbeitenden und deren Familien hat das Unternehmen im September nun die Einweihung seines zweiten Standorts in Karlsruhe gefeiert.

Disy wächst seit Jahren

Disy liegt ganz im Trend des Karlsruher „Silicon Valley“: Das Geschäft wächst seit Jahren kontinuierlich. Der wirtschaftliche Erfolg des auf Business und Location Intelligence spezialisierten Unternehmens schlägt sich auch personell nieder. Die Zahl der Mitarbeitenden hat sich in den vergangenen vier Jahren nahezu verdoppelt und der Platzbedarf entsprechend zugenommen. Nachdem Disy erst im Jahr 2013 die Räumlichkeiten im Karlsruher Park Plaza bezogen hat, wurde es hier schon bald zu eng. Das Bauvorhaben in der Zimmerstraße – direkt neben der neuen Hauptfeuerwache und nur zehn Gehminuten vom Park Plaza entfernt – erwies sich als glücklicher Zufall.

Der neue Unternehmensstandort überzeugt mit modernen, offenen und lebendigen Büroräumen, die dem Disy-Spirit von Kooperation und Transparenz Rechnung tragen. Die einzelnen Büroabschnitte sind den Themen Land, Wasser, Luft, Energie und Urban nachempfunden und greifen damit bewusst den inhaltlichen und geografischen Kontext auf, in dem Disy mit seinen Kunden Lösungen für die Datenanalyse und das Berichtswesen schafft.

Mission mit Wachstumspotenzial

Für Claus Hofmann, Geschäftsführer von Disy, ist klar, wohin die Reise geht: „Wir befähigen Organisationen dazu, Daten in Informationen und vernetztes Wissen zu transformieren. Die Menge und Vielfalt von Daten wachsen rapide. Ein Großteil dieser Daten hat einen Raumbezug, der wesentlich zum Verständnis gesellschaftlicher, umweltbezogener und wirtschaftlicher Zusammenhänge beiträgt. Wir machen diesen Raumbezug in Analysen verfügbar und treffen damit auf einen wachsenden Bedarf bei unseren Kunden – der auch in Zukunft ein Wachstumstreiber für Disy ist.“ Dafür ist das Unternehmen jetzt bestens gewappnet, denn die neuen Büros bieten Platz für rund 100 zusätzliche Mitarbeitende und damit genügend Potenzial für weiteres Wachstum.

Der Disy-Spirit wächst mit

Bei der Eröffnungsfeier im September betonte die Geschäftsführung ihre Freude über den neuen Standort, den Erfolg des Unternehmens und die einzigartige Kultur, die trotz des raschen Wachstums noch immer bei Disy herrscht. Wie schon am Hauptsitz in der Ludwig-Erhard-Allee hat auch in der Zimmerstraße die Unternehmenskultur die Gestaltung der Innenarchitektur beeinflusst. So ist ein menschliches, warmes Miteinander bei Disy sehr wichtig. Die hellen und offenen Räume mit dem natürlich warmen Holzboden schaffen eine Grundatmosphäre, in der alle gerne ins Büro kommen und wertschätzend miteinander interagieren.

Daneben finden sich weitere in der Disy-Kultur verankerte Werte in den Räumen wieder. Die im Unternehmen gelebte Transparenz wurde ebenso im Raumkonzept aufgegriffen wie die kooperative Arbeitsweise. Durch die Anordnung und Gestaltung der Büroabschnitte und zahlreiche, zentral angeordneten Kommunikations- und Rückzugsräume besteht ausreichend Raum für Austauschmöglichkeiten. Das Highlight ist jedoch das eigene Betriebsrestaurant, das im Oktober eröffnet wird und als zentrale Begegnungsstätte dient. Dass die neuen Räumlichkeiten in der Zimmerstraße auch sonst gut ankommen, haben die begeisterten Reaktionen der Mitarbeitenden und ihrer Familien bei der Eröffnungsfeier gezeigt.

Zwei Standorte – und noch mehr

Die ursprüngliche Sorge, mehr räumliche Distanz durch getrennte Standorte könnte die Zusammenarbeit negativ beeinflussen, wurde in den vergangenen anderthalb Jahren immer kleiner. Nachdem coronabedingt das ganze Unternehmen geschlossen ins Homeoffice wechselte, bekamen die Mitarbeitenden einen Vorgeschmack darauf, wie die rein digitale Zusammenarbeit funktioniert. Dass dies trotz fehlender Schwätzchen am Kaffeeautomat erstaunlich gut funktionierte, wertet die Geschäftsführung als gutes Omen für den zweiten Karlsruher Standort. Auch zuvor gab es bei Disy mobile Mitarbeitende auf der ganzen Welt, von Nepal bis Südamerika. Nichtsdestotrotz ist und bleibt der Technologiestandort Karlsruhe, wo das Unternehmen inzwischen zweifach vertreten ist, eben doch Disys Zuhause.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Disy Informationssysteme GmbH
Frau Astrid Fennen-Weigel
Ludwig-Erhard-Allee 6
76131 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: 0721 16006000
web ..: https://www.disy.net
email : astrid.fennen-weigel@disy.net

Pressekontakt:

Disy Informationssysteme GmbH
Herr Dr. Wassilios Kazakos
Ludwig-Erhard-Allee 6
76131 Karlsruhe

fon ..: 0721 16006000
web ..: https://www.disy.net
email : presse@disy.net

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes