PressemitteilungenLerne den Autor und Verleger Dantse Dantse kennen!
PressemitteilungenLerne den Autor und Verleger Dantse Dantse kennen!

Lerne den Autor und Verleger Dantse Dantse kennen!

Wer ist Dantse Dantse?

Dantse Dantse stammt aus Kamerun und ist Wissenslehrer, Wissenscoach, Unternehmer und mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern auf Deutsch und in weiteren Weltsprachen. Er schreibt Romane, Ratgeber und Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie, Kindererziehung. Er ist Verleger, Gründer des Verlags indayi edition in Darmstadt, Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Dantse Dantse arbeitet und lebt in Darmstadt.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein. Das hat etwas Erfrischendes und Inspirierendes und Bereicherndes.

Als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie beispielsweise Familie Energievampirismus, Homosexualität, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch in der Familie usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politische Blog-Kommentare.

Die Bücher von Dantse Dantse, die alle afrikanisch inspiriert sind, verändern das Leben. Sie sollen zum Nach- und Umdenken helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zusammen zu bringen und Afrika zu ehren. Der charmante Verleger von indayi edition, http://www.indayi.de, dem Verlag für besondere Bücher, sagt: „Mein Traum ist es, noch mehr Bücher afrikanischer AutorInnen zu verlegen“. Afrika steht für Dantse Dantse im Zentrum seiner Arbeit.

DantseLogik

Mit seiner innovativen und unnachahmlichen afrikanisch inspirierten Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, die ihn zu einem begehrten Wissenslehrer und gefragten Erfolgscoach gemacht hat, hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Abgesehen davon ist er auch Gründer des Online-Portals KLICKLAC, einer Online-Plattform für den An- und Verkauf von digitalen Ratgebern, http://www.klicklac.de. Dieser Online-Marktplatz ermöglicht es AutorInnen und BeraterInnen sowie Menschen anderer Berufsgruppen weltweit Ihr Wissen oder auch ihre Bücher kapitelweise in Text-, Audio- oder Videoform zu verkaufen. Die UserInnen sollen ebenfalls davon profitieren: Sie können für wenig Geld den Rat kaufen, den sie wirklich brauchen und müssen nicht das ganze Buch erwerben.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf.“

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert. Seine Bücher werden nun in vielen Sprachen der Welt übersetzt und veröffentlicht, damit mehr Menschen von seinem Wissensschatz profitieren können.

 

Wir haben Dantse Dantse die Frage gestellt:

Warum schreibst du?

Ich schreibe für die Vielfalt: für die Vielfalt des Denkens und des Wissens.

  • Wir müssen die Macht und das Recht haben, vielfältig zu denken.
  • Auch müssen wir immer in der Lage sein, Fragen stellen zu dürfen/können.
  • Und wir müssen uns die Macht nehmen, Dinge in Fragen zu stellen – egal von wem sie kommen, sei es von der Präsidentin, vom Papst, von Prof, Dr. Dr. oder von der Nobelpreisträgerin … Wir müssen uns die Macht nehmen, alles, was sie tun oder sagen, in Frage zu stellen.
  • Wenn man dir sagt, dass Rechts richtig ist, dann frage dich, warum Links falsch ist.

In einer Welt, die beherrscht ist von Geld, Manipulation, Interesse und Vitamin Beziehung, ist es legitim bzw. ist es sogar eine Fahrlässigkeit, wenn man es nicht tut, wenn man nicht alles in Frage stellt. Es ist eine Sünde, wenn man nicht alles überprüft, was Menschen sagen und tun, auch wenn du ihnen glaubst.

Dem Menschen sollte man sogar laut der Bibel nicht trauen. Sogar dir selbst solltest du nicht vertrauen. Überprüfe immer ständig, was auch aus dir herauskommt, was du denkst, was du willst, worauf du Lust hast. Überprüfe dich und stelle auch dich in Frage. Du wirst erstaunt sein, welche Erkenntnisse du sammelst und warum du vielfältig denken solltest.

Deswegen schreibe ich, damit wir unseren Horizont erweitern, anstatt ihn zu begrenzen und uns zu beschränken.

  • Ich schreibe für die Vielfalt der Möglichkeiten, die in Menschen schlummern und um ihnen zu sagen, dass sie noch viel mehr erreichen können und werden, wenn sie vielfältig denken und wenn sie ihre Vielfalt erkennen.
  • Ich schreibe für die Vielfalt, damit wir nicht nur in eine Richtung sehen und damit wir ein Ding in möglichst vielen seiner Facetten sehen.
  • Sie sagen dir, du kannst entweder nur links, rechts oder geradeaus denken und sein.
  • Ich sage euch, dass all das nicht richtig ist. Du schränkst dich auf diese Weise ein – denn du kannst alles sein.
  • Ich schreibe, damit du weißt, dass du in einer Person links, rechts, geradeaus denken und sein darfst und es sogar musst.
  • Ich schreibe für die Vielfalt in den Menschen. Du kannst gleichzeitig Fleischliebhaber, Veganerin und Vegetarier sein. All das kannst du und darfst du sein.
  • Ich schreibe für die Polygamie, die Polygamie als Vielfalt in der Liebe, Polygamie im Denken, Polygamie in der politischen Überzeugung, Polyagamie im Wissen, Polygamie in der Kultur, Polygamie in der Religion.
  • Ich schreibe für die Vielfalt des Wissens und im Wissen. Es gibt neben der Schulwissenschaft auch enormes noch nicht erschöpftes Wissen in der Natur, das viel mächtiger ist.

Viele Journalisten fragten mich nach meiner Positionierung, nach meinen Zielgruppen, warum ich in vielen Bereichen lehre und schreibe, anstatt mich zu spezialisieren. Ich antwortete ihnen:

Ist der Körper spezialisiert auf nur eine Sache?

  • Können deine Augen ohne deinen Darm gut funktionieren?
  • Kann ein Unterbewusstsein ohne das Bewusstsein gut funktionieren?
  • Kann deine Sexualität ohne deine Ernährung und deine Psyche gut funktionieren?
  • Kannst du in deinem Job glücklich sein, wenn du in deiner Familie unglücklich bist?

Alles ist in einem.

Es ist nicht Unwissen, wenn man vielfältig und global vorgeht, es ist aber ein Mangel, wenn man nur in einem Fach spezialisiert ist.

  • Ein Burnout auf der Arbeit kann mehr mit einer falschen Ernährung zu tun haben, als der Job.
  • Eine Impotenz kann mit dem zu tun haben, was du trinkst.
  • Schmerzen in deinen Augen können mit deinem kranken Darm zu tun haben.
  • Wie kannst du einen Menschen behandeln wollen, ohne spirituell zu sein? Ohne Werte in ihm zu installieren?
  • Wie kann man einen Persönlichkeitsentwicklungskurs anbieten, ohne gleichzeitig alles in einem zu sein? usw.
  • Ein Coach, eine Lehrerin, der bzw. die sich nicht gut in vielen Bereichen auskennt, kann Menschen nur Beruhigungsmittel geben.
  • Ich gebe Lösungen, die das Problem endgültig beseitigen können.
  • Ein Psychologe, der nicht gleichzeitig ein Sexualtherapeut ist, eine Ernährungsberaterin, ein Biologe, eine Mathematikerin, ein spiritueller Mensch, der kaum Verbindung mit der Natur und ihren Gesetzen hat, kann kaum nachhaltig PatientInnen helfen.

Darum bin ich Vielfalt und positionierungsfrei.

Wird es nicht, wer will, sondern wer es kann – und ich kann es.

Ich bin sehr fit in vielen Fächern und darum schaffe ich Dinge, die viele Magie nennen – nur durch meine Wissenslehre, die Dantselogik.

Menschen sehen überall nur Grenzen, Hürden. Sie wollen immer ausschließen, obwohl Gott alle Menschen gemeinsam will. Gut oder böse, reich oder arm, ehrlich oder Betrüger, Verbrecher oder Rechtstreue: Es regnet über den Köpfen aller Menschen, die Sonne schein für alle. So ist Gott.

Wir sind Vielfalt und ich schreibe, damit wir in alle Richtungen sehen können und sehen dürfen. Das dürfen wir.

Denn wir haben Augen, um zu sehen und nicht um blind zu sein, Ohren, um zu hören und nicht um taub zu sein, den Mund, um zu reden und nicht um still zu sein.

Wenn Jesus nicht geredet hatte, wäre er nicht heute das, was er heute ist und die Welt wäre auch nicht so, wie sie heute ist.

Darum schreibe ich.

Du willst noch mehr über Dantse Dantse wissen?

Dann sieh dir auch dieses Video an, in dem wir ein Interview mit ihm führen: https://youtu.be/661S0W8gRHo

Und falls du dich für Dantses Bücher interessierst, findest du diese auf der Verlagsseite: https://indayi.de/alle-buecher/.

Pressekontaktdaten: indayi edition Diltheyweg 5 64287 Darmstadt E-Mail: info@indayi.de

Diese Pressemitteilung teilen: Lerne den Autor und Verleger Dantse Dantse kennen!

Weitere Pressemeldungen