Bauen und WohnenALUPROF Systeme erhalten ift-Zertifizierung
Bauen und WohnenALUPROF Systeme erhalten ift-Zertifizierung

ALUPROF Systeme erhalten ift-Zertifizierung

Renommiertes Institut zur Prüfung von Bauprodukten bestätigt Qualität von ALUPROF Systemen

Bielitz/Polen, den 23. Mai 2022 – Die Systeme MB-70, MB-86 und MB-104 Passive von ALUPROF, einem der führenden Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft in Europa, dürfen ab sofort mit dem ift-Qualitätszeichen gekennzeichnet werden. Verliehen wird dies von der ift Rosenheim, dem Institut zur Prüfung und Zertifizierung von Bauprodukten, Sicherheitstechnik und Schutzausrüstung. Dabei werden Witterungsschutz wie Schlagregendichtheit und Widerstand gegen Windlast ebenso wie Schallschutz und Einbruchhemmung beurteilt.

„Das Zertifikat bestätigt die Einhaltung höchster Standards und stellt die Qualität unserer Produkte über die Norm hinaus unter Beweis“, erklärt Bożena Ryszka, Marketing Director bei ALUPROF. „Wir sind stolz, dass unsere Systeme diese Auszeichnung erhalten. Das ist das Ergebnis unserer langjährigen Erfahrung.“

Das Zertifikat des ift Rosenheim bestätigt die hervorragenden Parameter der Fenster- und Türsysteme MB-70, MB-86 und MB-104 Passive in Hinblick auf Witterungsschutz, Schall- und Einbruchschutz. Mithilfe eines Dauerfunktionstests wird zusätzlich die Langlebigkeit der Türen und Fenster von ALUPROF auf den Prüfstand gestellt. Zudem werden alle Komponenten wiederholt auf Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit getestet. Dabei stellt das Institut den ift-Systempass aus, der als zusammenfassender Nachweis für die geforderten Produkteigenschaften dient und drei Jahre gültig ist. Durch regelmäßige Prüfungen und Überwachungen, die hinter dem ift-Qualitätszeichen stehen, können sich Verbraucher auf die Qualität der Prüfungen und Produkte verlassen. Die Zusammenarbeit mit dem ift Rosenheim ist langjährig: Wiederholt unterzieht das Institut die Produkte von ALUPROF entsprechenden Prüfungen.

Die Produkte von ALUPROF werden regelmäßig durch verschiedene eigene Prozesse sowie unabhängige, anerkannte Prüfstellen kontrolliert. Das garantiert die Einhaltung aktueller Standards sowie die Qualität der gefertigten Produkte. Auch das Ü-Zeichen, ein Gütesiegel für Bauprodukte mit dem alle auf dem deutschen Markt erhältlichen ALUPROF-Produkte ausgezeichnet sind, belegt dies. Der Hersteller von Aluminiumsystemen bleibt ständig aktiv, passt seine Produkte an die steigenden Anforderungen an und erneuert laufend die bestehenden Zertifizierungen. So wird sichergestellt, dass auch die neuesten Bauvorschriften eingehalten werden.

ALUPROF SA ist einer der führenden globalen Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft und Teil der Unternehmensgruppe Grupa Kęty SA. Das qualitativ hochwertige Sortiment umfasst Fenster-, Türen-, Fassaden-, Rollladen- und Torsysteme und bietet darüber hinaus verlässliche Brandschutz- und zertifizierte Passivhauslösungen. Eine umfangreiche logistische Infrastruktur und ein moderner Maschinenpark ermöglichen neben der eigenen Profilherstellung und Lackiererei absolute Unabhängigkeit und Flexibilität auf dem Markt. ALUPROF ist das führende und umsatzstärkste Unternehmen der Unternehmensgruppe Grupa Kęty und verzeichnet seit vielen Jahren kontinuierliches Wachstum auf Märkten weltweit.

Die Unternehmensgruppe Grupa Kęty SA ist das modernste und am schnellsten wachsende Unternehmen der Aluminiumbranche in Polen. Sie besteht aus einer Holding mit 25 Tochtergesellschaften, die in Polen und international aktiv sind, zusammen rund 90.000 Tonnen Rohaluminium pro Jahr verarbeiten und ihre Produkte in mehrere Dutzend Länder Europas und der Welt verkaufen. Die Gruppe Kęty ist polnischer Marktführer für Aluminiumprofile, Aluminiumsysteme und flexible Verpackungen. Zur Liste ihrer ca. 4.400 Kunden gehören internationale Konzerne, große und mittlere Unternehmen sowie Großhandlungen und Handwerksbetriebe aus nahezu allen Industriezweigen – von der Baubranche über die Automobilindustrie, Innenausstattung, den Elektromaschinenbau bis hin zur Lebensmittelindustrie. Die Gruppe Kęty hat fast 5.146 erfahrene und qualifizierte Beschäftigte. Das Unternehmen erzielt knapp 623 Millionen Euro konsolidierten Umsatz aus dem Verkauf und exportiert 46 Prozent seiner Produkte in alle Länder Europas und einige weltweit.

Pressekontaktdaten:

ITMS Marketing GmbH
Frankfurter Landstraße 15
61231 Bad Nauheim

Ansprechpartner: Marion Müller
PR-Manager
T: +49 (6032) 3459 – 20
Marion.Mueller@itms.com

Diese Pressemitteilung teilen: ALUPROF Systeme erhalten ift-Zertifizierung

Weitere Pressemeldungen