StartseiteGesundheit und WellnessHASHIMOTO THYREOIDITIS

HASHIMOTO THYREOIDITIS

Heilbar mit einer geeigneten ganzheitlichen Therapie

Immer mehr Menschen v.a. Frauen sind wegen Schilddrüsenproblemen in ärztlicher Behandlung. Viele wissen noch überhaupt nichts davon, obwohl eine unerklärbare Gewichtszunahme, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Haarausfall, Muskelschwäche und Kälteempfindlichkeit, die sich in Form von kalten Händen und Füßen äußert, an eine Schilddrüsen-Unterfunktion denken lassen muss. Kommt dann noch ein Kloßgefühl im Hals oder sogar ein sicht- und tastbarer Kropf hinzu, muss auf jeden Fall die Schilddrüse unter die Lupe genommen werden. Mehr über die Therapie von TRUE HEALTH finden Sie ab sofort im Internet:
https://www.christiane-hohl.com/hashimoto/
Unsere Schilddrüse ist eine ganz besondere Hormondrüse. Sie ist nicht nur unsere größte, sondern arbeitet auch eng zusammen mit unseren Geschlechtsdrüsen und den Nebennieren. Die Cortisol- Ausschüttung hängt von der Aktivität der Schilddrüse ab. Sie hat u.a. Einfluss auf unsere Verdauung, auf unseren Gehirn-Stoffwechsel und auf die Entgiftungs-Funktion der Leber.
Das 5. Chakra unseres Körpers ist der Sitz der Schilddrüse. Über dieses Chakra bringen wir unser Wesen in die Welt bzw. drücken nach außen aus, wer und was wir sind. Unsere Talente und Fähigkeiten kommen zum Vorschein, um uns und andere zu unterstützen. Eine kranke Schilddrüse kann das in Teilen verhindern bzw. erschweren.
Eine Ursache für die Beschwerden liegt in vielen Fällen in einer Entzündung der Schilddrüse, einer sogenannten Thyreoiditis. Bei den meisten dieser Entzündungen handelt es sich um die spezielle Form der Hashimoto Thyreoiditis, einer Autoimmunerkrankung, bei der Antikörper eigenes Schilddrüsengewebe zerstören. Autoimmunerkrankungen gelten in der Schulmedizin als unheilbar. Man geht davon aus, dass ca. 10% der Bevölkerung davon betroffen ist.
Die Diagnose Hashimoto lässt sich erhärten über ein Ultraschallbild der Schilddrüse, eine Temperaturmessung über mehrere Tage und über Blutwerte wie TSH, die freien Schilddrüsenhormone fT4 und fT3, sowie die Antikörper TPO-AK (oder MAK), TAK oder TRAK.
Viele Alternativmediziner sehen insbesondere die Hashimoto Thyreoiditis mit einer geeigneten ganzheitlichen Therapie allerdings als heilbar.
Eine Hashimoto Thyreoiditis verläuft in Schüben, wenn sie nicht behandelt wird. Im Stadium der Überfunktion kann es zu Symptomen kommen wie u.a. Herzklopfen, innere Unruhe, Ängste, Gewichtsverlust. Langfristig mündet diese Erkrankung in einer Schilddrüsen-Unterfunktion.
Die eigentlichen Ursachen für die Entzündung der Schilddrüse können vielfältig sein:
Jodmangel, durch Stress ausgelöst, schlechtes Mikrobiom im Darm, hormonelles Ungleichgewicht, hohe Schadstoffbelastung, Vitalstoffmangel insbesondere B6, B12, Eisen, Zink, Kupfer und Mangan, Schwächung des Immunsystems durch Infektionen mit u.a. Herpes-Viren, elektromagnetische Strahlen wie z.B. von Handys & Mobilfunkmasten oder genetisch bedingt.
Eine weitere wichtige Rolle spielen auch Vitalstoffe wie u.a. Vitamin D3, C, E und Omega 3 Fettsäuren.
Das Spurenelement Jod spielt eine entscheidende Rolle, die allerdings sehr kontrovers diskutiert wird. In vielen Fällen fehlt Jod, wird aber nicht vertragen. Jod wird in unserem Körper ebenfalls gebraucht, um Schadstoffe auszuleiten; und Schadstoffe wie u.a. Schwermetalle und Glyphosat zählen zu den Hauptgründen für eine entzündete Schilddrüse.
Ist die Schilddrüsen-Erkrankung v.a. stressbedingt, kann sie sich ohne Zutun regenerieren und heilen, sobald der Stress nachlässt oder verarbeitet wird.
Die Schulmedizin behandelt diese Erkrankung meist mit L-Thyroxin, einem der ca. 30 Hormone der Schilddrüse. Dieses Medikament kann maximal Symptome lindern, die Krankheit schreitet trotzdem fort.
Die Gabe von L-Thyroxin kann auch Probleme verursachen:
1.Unsere Selbstheilungskräfte können behindert werden
2.Unterhormone können gebildet werden, die Beschwerden verursachen
3.Die Nebenniere kann gereizt werden und z.B. Angstsymptome hervorrufen
Angeblich müssen sich die Patient*innen damit abfinden, irgendwann mal keine Schilddrüse mehr zu haben und auch weitere Autoimmun-Erkrankungen wie z.B. Rheuma zu entwickeln. Sobald vermeintlich Knoten sichtbar sind, wird in vielen Fällen die komplette Schilddrüse raus operiert mit dem Plan, das Entzündungs-Geschehen zu stoppen und potentielle Krebsherde zu entfernen. In vielen Fällen handelt es sich allerdings nur um Auflockerungen im Gewebe durch, hervorgerufen durch die Entzündung.
Mehr über die Therapie von TRUE HEALTH finden Sie ab sofort im Internet:
https://www.christiane-hohl.com/hashimoto/
Die gute Nachricht: selbst wenn nach der OP nur ein paar Zellen Schilddrüsengewebe übrig geblieben sind, lässt sich die Schilddrüse in vielen Fällen vollständig regenerieren.

THERAPIE:
Gerade bei der Schilddrüse ist eine ganzheitliche Therapie erfolgsversprechend. Bereits auf der körperlichen Ebene sind große Veränderungen möglich u.a.
durch das Weglassen bestimmter Lebensmittel u.a. Gluten
durch eine bestimmte Form der Ernährung
durch passende Gabe von Vitalstoffen
durch natürlichen Schilddrüsenhormon-Extrakt (NDT) am besten vom Schwein,
durch eine spezielle Schilddrüsen-Massage
durch bestimmte Atem- und Stimmübungen, die die Schilddrüse direkt stimulieren
durch Öle und Wickel
FAZIT:
Hashimoto Thyreoiditis ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung, die heilbar ist. Davon betroffene Menschen sind herzlich willkommen und dürfen Christiane Hohl und ihre Arbeit in einem kostenlosen unverbindlichen Telefongespräch gerne kennenlernen.

TRUE HEALTH Expertin Christiane Hohl arbeitet freiberuflich als Heilpraktikerin und ganzheitlicher Gesundheits-Coach für Patienten und Klienten mit chronischen Erkrankungen. Sie vereint ihre Kompetenz in Neurobiologie, Hirnforschung und Epigenetik mit ihren langjährigen Kenntnissen aus der Wirtschaft und dem eigenen Unternehmertum. Dadurch können ihre Klienten ein besseres Verständnis von sich selbst gewinnen, mehr Eigenverantwortung für ihr Denken und Handeln übernehmen und auf diese Weise nachhaltige Veränderungen in ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld bewirken.

Kontakt
Christiane Hohl TRUE HEALTH Expertin
Christiane Hohl
Heinrich-Heine-Weg 3
71116 Gärtringen
+49 171 4538160
https://www.christiane-hohl.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Themen im HASHIMOTO THYREOIDITIS

sportspass e.V. in Hamburg: Gemeinsam fit und aktiv ohne Leistungsdruck

Der Freizeitsportverein sportspass e.V. bietet monatlich über 3.500 Sport-, Tanz- und Entspannungsangebote Hamburg, 28. September 2023. In einer Zeit, in der der Wert von Gesundheit...

Ein Wall gegen Schall

Alltagslärm reduzieren mit Wänden aus Leichtbeton

Neues Buch von Vandana Shiva zu Agrarökologie: Echte Lösungen für Hunger, Armut und Klima

Landwirtschaft ist der Schlüssel zu aktuellen Krisen: Industriell betrieben schadet sie, biologisch betrieben kann sie unsere Erde sanieren und unsere Gesundheit und Gesellschaft regenerieren.

Augenarzt in Mainz: Wie Grauer Star das Autofahren einschränkt

Verlust visueller Funktionen im Alter als Gefahr für die Sicherheit beim Autofahren MAINZ. "Vielen unserer älteren Patientinnen und Patienten fällt es außerordentlich schwer sich einzugestehen,...

Was ist ein Lipödem und welche Stadien gibt es?

Oft werden Frauen mit Lipödem (https://www.plusperfekt.de/nachgefragt-was-genau-ist-ein-lipoedem/)nur belächelt, die Krankheit bei Untersuchungen von den Ärzt|innen nicht erkannt. Sie erhalten immer wieder Ernährungs- und...

Mobbing am Arbeitsplatz: So bewältigen Sie den Stress

Gesundheitliche und berufliche Folgen von Mobbing, Arbeitgeber sind gut beraten Hilfsprogramme anzubieten. Mobbing am Arbeitsplatz ist ein ernstes Problem, das negative Auswirkungen auf die Betroffenen...