Neuer Presseversandshop für Maschinenbauunternehmen

Teilen

mondo.press vereinfacht Maschinenbauern weltweite Fachpressearbeit

Der Presseversanddienstleister mondo.press ermöglicht Maschinenbauunternehmen den gezielten und kostengünstigen Versand von Pressemitteilungen an branchenspezifische Fachmedien weltweit und hilft ihnen so, in allen Vertriebsländern medial präsent zu sein und ihren Absatz zu steigern.

Sinkende Kundeninvestitionen, Zuliefererprobleme, Energiekosten, Arbeitskräftemangel – die internationalen Wettbewerbsbedingungen sind für die deutsche Maschinenbaubranche in den letzten Jahren noch herausfordernder geworden. Auf sinkende Auftragseingänge reagieren viele Unternehmen mit Einsparungen bei den variablen Kosten, besonders im Marketing- und Pressebereich. Geringere Reichweite bedeuten jedoch geringere Chancen, neue Kunden zu erreichen – eine Abwärtsspirale. Wie können Marketing-Abteilungen im Maschinenbau günstig flächendeckende Reichweite in Vertriebsländern erzielen? Hier setzt die mondo tribe GmbH an. Das Startup ermöglicht Firmen über den Online-Shop mondo.press den Versand eigener Inhalte an von Hand gepflegte, branchenspezifische Fachmedien-Verteiler in Ländern auf allen Kontinenten. Damit können Maschinenbauunternehmen sowohl Kosten sparen als auch ihre weltweite Reichweite erhöhen und ihre Vertriebsaktivitäten unterstützen.

Schnelle Abwicklung, Langfristige Wirkung

Herzstück von mondo sind hunderte Verteiler mit Medienkontakten aus zahlreichen Branchen weltweit. Aufgebaut wurden sie in jahrzehntelanger Agenturarbeit mithilfe branchenführender Pressedatenbanken, KI-Lösungen und zusätzlicher manueller Arbeit. Im Fokus stehen dabei Fachmedien exportstarker Branchen wie dem Maschinenbau, der Pharmaproduktionstechnik oder der Chemie. „Bei der Entwicklung des Shops standen vor allem die Benutzerfreundlichkeit und die schnelle Auftragsabwicklung im Mittelpunkt“, erklärt Pia Plattek, Projektleiterin. „Als Mitarbeitende einer PR-Agentur wissen wir, wie langwierig die Abwicklung rund um einen Presseversand sein kann. Deshalb machen wir es Unternehmen leicht, ihre deutschsprachige Pressearbeit in sämtliche Vertriebsregionen zu verlängern und so Ihre bereits getätigten Investitionen zu maximieren, ohne dass sie viel Zeit für die Auftragsabwicklung aufwenden müssen.“

Im Shop lassen sich Länder- und Branchenverteiler einfach per Mausklick zusammenstellen, die Kosten berechnen sich in Echtzeit transparent nach den gewählten Verteilern. So ist internationale Pressearbeit bereits für wenige hundert Euro möglich. Zusatzservices, wie Unterstützung bei der Texterstellung oder direkte Kontaktaufnahme mit Medienvertretern, erweitern das Serviceangebot. Eine Woche nach dem Versand bekommen die Kunden ein transparentes Reporting zu den Öffnungsraten.

Dauerhafter Erfolg durch Substanz und Relevanz

mondo.press kombiniert die Unkompliziertheit eines Online-Shops mit der Qualität eines individuellen Services. Kunden wählen Branchen und Zielmärkte direkt im Shop aus, während der tatsächliche Versand durch versierte Fachleute im Hintergrund organisiert wird. „Der Schlüssel zum Erfolg in der Pressearbeit liegt in der Qualität und Relevanz für die Medienvertreter“, betont Projektleiterin Pia Plattek. „Ein automatischer Versand allein kann das nicht sicherstellen. Daher prüfen wir die Inhalte vor dem Versand auf Qualität. Wir sehen uns als spezialisierte Lösung für diejenigen, die dauerhaften Erfolg durch Substanz und Relevanz anstreben.“

Über die mondo tribe GmbH

Die mondo tribe GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der internationalen PR-Agentur Carta GmbH mit Sitz in Speyer. mondo tribe vermarktet Presseversanddienstleistungen über den Online-Shop www.mondo.press.

Kontakt
mondo tribe GmbH
Pia Plattek
Iggelheimer Straße 26
67346 Speyer
0623210011135
www.mondo.press

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

  • Themen in dieser Story
  • Neuer

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Neuer Presseversandshop für Maschinenbauunternehmen