MamBiotic® Brustwarzensalbe mit innovativem Lactobacillus-Lysat für beanspruchte Brustwarzen

Teilen

Heppenheim, 19. Januar 2024 – Die neue MamBiotic® Brustwarzensalbe mit innovativem Lactobacillus-Lysat ergänzt ab sofort die MamBiotic® Kapseln im Pädia Mama Portfolio. Die Salbe auf Basis natürlicher Öle bietet stillenden Frauen eine reichhaltige Pflege für gereizte Brustwarzen – ganz ohne Lanolin oder andere tierische Inhaltsstoffe. Das enthaltene Lactobacillus-Lysat unterstützt zusätzlich das Hautmikrobiom und die Hautbarriere.

Mit dem besonderen Extra für ein ausgewogenes Brustmikrobiom
MamBiotic Brustwarzensalbe wurde mit größter Sorgfalt entwickelt, um Müttern eine natürliche und verträgliche Pflege während der Stillzeit zu bieten. Die einzigartige Kombination aus natürlichen Ölen und dem innovativen Lactobacillus-Lysat pflegt nicht nur beanspruchte Brustwarzen, die Milchsäurekulturen des Lysats stärken zusätzlich das natürliche Hautmikrobiom an der Brustwarze. Ein ausgewogenes Hautmikrobiom trägt zu einer intakten Hautbarriere bei, was insbesondere bei wunden und rissigen Brustwarzen relevant ist. Ergänzend zur äußerlichen Anwendung der MamBiotic Brustwarzensalbe können die MamBiotic Kapseln mit dem natürlich vorkommenden Milchsäurebakterium Lactobacillus fermentum CECT 5716 von innen eine entspannte Stillzeit unterstützen.

Für empfindliche Brustwarzen geeignet
Die besonders verträgliche Rezeptur der MamBiotic Brustwarzensalbe mit einer ausgewählten Mischung aus reichhaltigem Jojoba-, Sonnenblumen- und Rapskernöl wurde speziell für die empfindliche Haut im Brustwarzenbereich entwickelt. Im Fokus stand dabei die Vermeidung von potenziell allergieauslösenden Substanzen wie Lanolin, um eine optimale Verträglichkeit für Mütter und ihre Babys während der Stillzeit zu gewährleisten. Neben Lanolin wurde auch auf jegliche weitere tierische Inhaltsstoffe und Duftstoffe im Sinne einer möglichst natürlichen Brustwarzenpflege für Mutter und Kind bewusst verzichtet. Die Salbe kann mehrmals täglich nach dem Stillen auf den Brustwarzenbereich aufgetragen werden. Vor dem nächsten Stillen muss sie nicht abgewaschen werden.

MamBiotic Brustwarzensalbe ist ab sofort in der Packungsgröße 15 ml (PZN 18657545, UVP 9,96 Euro) exklusiv in Apotheken erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.paedia.de/produkte/mambiotic-brustwarzensalbe.

Weblink
MamBiotic Brustwarzensalbe® (https://www.paedia.de/produkte/mambiotic-brustwarzensalbe/)

Über Pädia
Die Pädia GmbH entwickelt Präparate für Kinder aus dem Bereich der Selbstmedikation. Nach dem Motto „Gesundheit – von Anfang an“ bietet Pädia Präparate schon für Neugeborene und Säuglinge. Das Unternehmen mit Sitz in Heppenheim ist eine 100%ige Tochter von InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH.

Firmenkontakt
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Maike Petersen
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
06252 95-7000

Home

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 3990-0

PR-Agentur – rfw. kommunikation

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - MamBiotic® Brustwarzensalbe mit innovativem Lactobacillus-Lysat für beanspruchte Brustwarzen