Haben Sie noch Fragen?
0203-4799808

Kunst und Kultur

Kunst und Kultur | Aktuelle Pressemitteilungen

Henri Joachim Becker erzählt in "Die Zukunft ist phantastisch" eine aufregende, spannende Geschichte, die an zentrale Anliegen und Fragen menschlichen Daseins heranrührt.
Die Suche nach einem Mann, der offiziell nicht existiert, führt in Tanja Gretchens "Lebendige Altlast" zu ernsten Problemen.
Johann Hinrich Fehrs zeichnet in "Allerhand Slag Lüüd", neu herausgegeben von Peter Neuber, ein realistisches Bild vom Leben in dem holsteinischen Dorf Ielenbeek.
Eine Bank gerät in Connor O'Graffys "The Transaction" in Schwierigkeiten und schreckt vor nichts zurück, um nicht dauerhaft insolvent zu werden.
Auch Sie haben Schätze? Das Kunst & Auktionshaus W. Ginhart sucht fortwährend interessante und sammelwürdige Kunstobjekte aller Art. Die Objekte werden kostenlos von uns geschätzt.
Pia Seiler beleuchtet in ihren Buch bisher dunkle Stellen alter Gewohnheiten, sei es von Seiten der Kirche, als auch im allgemeinen Verhalten der Gesellschaft und hinterfragt die Ursachen.
Neu 2019: Zur Sparte Literatur kommt heuer wieder Digital-Fotografie hinzu.
Zum 30. Jubiläum des Mauerfalls zeigt der Verlag Salz und Silber unveröffentlichtes Material des Fotografen.
Bodo Hinse vermittelt in "Auf Tuchfühlung" auf lyrische Weise Lebensweisheiten und mehr.
Horst-Josef Denzau definiert in "Schwarz auf Weiß oder auch mit Farben" zwei Möglichkeiten einer grafischen Gestaltung.
Ein toter Kellner, eine verschwundene Frau, ein geheimnisvoller Campingplatz - Fragen über Fragen! Dieser Fall hat es in sich! Was ist wirklich in der Mordnacht geschehen?
Theodor Pienings Buch "De Reis no'n Hamborger Doom" ist eines der meistgelesenen plattdeutschen Werken des 19. Jahrhunderts.
Die Leser lernen in Hugin Wests "Bill Mohenny" einen Helden kennen, der für einen Apfelkuchen fast alles tun würde.
Michaela Basner entführt die Leser in "Rock & Roll Magic - Deep Love" wieder in die Welt der Junghexe Emilia und ihrem Finn.
Rainer Kintzel beschreibt in "Angeschwemmt - Treibholz" sein Leben zwischen 1954 und 1991.

Aktuelle Pressemitteilungen