Handel und Dienstleistungen Die Geschichte der Glühlampe - Ist LED die Zukunft?

Die Geschichte der Glühlampe – Ist LED die Zukunft?

Ein Leben ohne Lampen ist heutzutage unvorstellbar. Vor mehr als 100 Jahren waren Kerzen und Öllampen die einzigen Lichtquellen. Erst 1880 wurde die Glühlampe erfunden.

Das Prinzip der Glühlampe ist ziemlich einfach zu verstehen. Der Draht innerhalb des luftleeren Glaskolbens glüht, indem die elektrischen Ladungsträger zwischen negativen und positiven Spannungspolen fließen. Der amerikanische Wissenschaftler Thomas Edison gilt als der Erfinder der Glühlampe. Anfang 1880 erhielt er das Patent in den USA. Zunächst fand er kaum Abnehmer für seine Erfindung. Doch mit der Zeit fanden immer mehr Menschen Gefallen am elektrischen Licht.

Von Glühlampen zu mehr Sparpotenzial

Die ursprünglichen Glühlampen werden heute in der EU nicht mehr verkauft. Das liegt vor allem an dem damit verbundenen CO2-Ausstoß. Ziel des “Glühlampenverbots” ist es, den Verkauf von energiesparenden Geräten zu fördern. Viele Menschen nutzen deswegen Energiesparlampen oder LED-Leuchtmittel. Angefangen als Spielzeuglicht oder als Lämpchen am Fernseher, hat sich LED als energieeffizienteres Leuchtmittel durchgesetzt.
LED-Leuchten sind schick und vor allem sparsam. Mit der klassischen LED-Lampe sparen Sie bis zu 80 Prozent der Energie ein. Hinzu kommt, dass LED-Leuchten langlebiger als normale “Glühbirnen” sind und ohne das giftige Quecksilber auskommen. Obwohl bei dieser Art der Leuchte höhere Anschaffungskosten anfallen, lohnt sich die Investition auf lange Sicht allemal. Nicht nur für den Geldbeutel – auch für die Umwelt.

LED-Leuchten bei BüroExpress

Die Lichtexperten von BüroExpress in Berlin sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es um effiziente Bürobeleuchtung geht. Im Shop finden Sie eine große Auswahl an LED-Tischleuchten und Stehleuchten. Die erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie gerne zu den passenden Leuchten für Ihre Büroräume. Rüsten Sie um und sparen Sie bares Geld mit energieeffizienteren LED-Leuchten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BüroEXPRESS GmbH
Frau Roswitha Stark
Kurfürstenstraße 31
14467 Potsdam
Deutschland

fon ..: 0331 6015980
fax ..: 0331 60159819
web ..: http://www.bueroexpress.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

BüroEXPRESS GmbH
Frau Roswitha Stark
Kurfürstenstraße 31
14467 Potsdam

fon ..: 0331 6015980
web ..: http://www.bueroexpress.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen