Allgemein Gesund und leistungsfähig durch den Winter

Gesund und leistungsfähig durch den Winter

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit wird wieder überall geschnieft und gehustet, zusätzlich machen uns Müdigkeit und Antriebslosigkeit zu schaffen. Das ist nicht nur für die Betroffenen eine Belastung, fehlende Produktivität und Arbeitsausfall sind auch für Arbeitgeber ein Ärgernis. Die folgenden Tipps werden Dir und Deinen Kollegen helfen, möglichst fit, gesund und entspannt durch den Winter zu kommen.

Bekämpfe Grippe-, Corona- und Erkältungsviren!

Viren sind in der Winterzeit allgegenwärtig. Im Büro, im öffentlichen Nahverkehr, überall gibt es Flächen, die jeden Tag von vielen Menschen berührt werden. Es ist keine Überraschung, dass unsere Hände erste Anlaufstelle für Bakterien und Viren sind. Wer sich mehrmals täglich die Hände gründlich mit Seife wäscht, mindert das Risiko von Krankheitsübertragungen wie COVID19. Da die Erreger bevorzugt über die Schleimhäute eindringen, solltest Du die Hände möglichst von Augen, Mund und Nase fernhalten.

Nutze zusätzlich zur persönlichen Hygiene regelmäßig Desinfektionsmittel. Am Arbeitsplatz sind Kontaktflächen wie Türklinken, Tastaturen und Lichtschalter besondere Keimherde, die sich mit wenig Aufwand gut eindämmen lassen.

Erhöhte Vorsicht ist bei Mülleimern geboten. In der nasskalten Jahreszeit finden sich vermehrt benutzte Taschentücher in den Behältern und sorgen für zusätzliche Infektionsgefahr. Abfalleimer sollten daher auch im Büro mit Deckeln verschlossen sein und oft ausgeleert und ausgewaschen werden.

Achte auf ausgewogene Ernährung!

Einige Unternehmen machen es bereits vor: In der dunklen Jahreshälfte steht in Kantinen und Aufenthaltsräumen Obst und Gemüse bereit. Vitamine, Antioxidantien, Mineral- und Ballaststoffe unterstützen effektiv das Immunsystem und haben einen positiven Einfluss auf die Leistungsfähigkeit, sowie auf die allgemeine Stimmung. Als gesunde Snacks eignen sich beispielsweise Äpfel, Birnen, Weintrauben, Beeren und Zitrusfrüchte, ebenso Karotten, Paprika oder Radieschen.

Trinke ausreichend und das Richtige!

Dein Körper benötigt auch im Winter eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, um optimal zu funktionieren und sich gegen Krankheitserreger zu wehren. Wasser ist hier das Getränk der Wahl und wird von vielen Arbeitgebern kostenlos zur Verfügung gestellt. Als warmes Getränk eignet sich Tee besonders gut und ist eine gesunde Alternative zum vielerorts beliebten Kaffee. Schwarze, grüne und weiße Tees haben eine ebenso anregende Wirkung wie Kaffee und helfen Dir wach und aufnahmefähig zu bleiben.

Tee hilft gegen typische Erkältungskrankheiten, wärmt von Innen und verhindert damit ein Absinken der Körpertemperatur, wodurch sich Krankheitserreger schlechter ausbreiten können. Vor allem wegen der fehlenden Säure belastet der Teegenuss den Körper weniger als Kaffee.

Bewege Dich und tanke Tageslicht!

Fehlendes Sonnenlicht ist ein gewichtiger Faktor in der dunklen Jahreszeit. Ein Mangel an Tageslicht schwächt die Abwehrkräfte, fördert Müdigkeit und drückt auf die Stimmung. Tageslicht in Kombination mit Bewegung an der frischen Luft ist eine der wirksamsten Maßnahmen gegen typische Winterkrankheiten. Gönne Dir in der Mittagspause öfter einen Spaziergang an der frischen Luft, allein oder in der Gruppe. Der Stoffwechsel wird aktiviert, die Schleimhäute angefeuchtet und das Immunsystem angekurbelt.

Alternativ kann man gemeinsame kurze Sporteinheiten organisieren, oder in der Belegschaft fest einführen.

Für mehr Tageslicht am Arbeitsplatz kann man beispielsweise auch die Schreibtische nah am Fenster positionieren und/oder mit Tageslichtlampen für eine angenehmere Beleuchtung sorgen. Diese speziellen Lampen sind zwar in der Anschaffung teurer, in der Folge aber günstiger als ständiger Arbeitsausfall wegen Krankheit.

Verbessere das Raumklima!

Die Heizungen werden wieder aufgedreht, das Lüften auf ein Minimum beschränkt. Mit negativen Folgen: Trockene und verbrauchte Luft führt nicht nur zu Konzentrationsmangel und Kopfschmerzen. Die Schleimhäute trocknen aus und können Krankheitserreger somit schlechter abtransportieren.

Regelmäßiges Lüften ist deshalb unerlässlich. 5 bis 10min Stoßlüften mit komplett geöffneten Fenstern alle 2 Stunden ist ausreichend. Verteile Feuchtigkeitsschalen im Büro oder stelle Zimmerbrunnen auf, zusätzlich verbessern Zimmerpflanzen das Raumklima und befeuchten die Luft.

Achtung: Wasserbehälter an den Heizkörpern werden mittlerweile als gesundheitlich bedenklich angesehen, da die (oftmals lange) stehende Flüssigkeit die Bildung von Keimen begünstigt.

Sorge für guten Schlaf!

Ausreichend Schlaf ist generell sehr wichtig, im Winter erhöht sich das Schlafbedürfnis unseres Körpers noch. Komme dem Verlangen Deines Körpers nach und gönne Dir genügend Regeneration. Das stärkt Dein Immunsystem, Du bleibst leistungsfähig, fit und ausgeglichen. Wie viele Stunden pro Nacht Du schlafen solltest, ist übrigens von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ein fester Rhythmus (täglich gleiche Schlafens- und Aufstehzeit) hilft Deinem Körper zusätzlich.

Der Geschäftsführer der BM Invest GmbH Herr Dirk Böcker freut sich sehr über die Kooperation mit Herrn Thomas Misch. So können wir sowohl Bewerbern wie auch Unternehmen der nachfolgenden Portale www.jobs4mints.de, www.jobs4ingenieure.de sowie www.jobs4finance.it.de in diesen schwierigen Zeiten wertvolle Tipps in nun regelmäßigen Abständen zur Verfügung stellen.

Autor: Thomas Misch, Fitnesscoach aus Lüdinghausen; Web: www.tm-fitness.de

Die BM Invest GmbH ist ein Personaldienstleister, der sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den Bereichen Engineering, Finance sowie IT im deutschsprachigen Raum spezialisiert hat. Hinter der BM Invest GmbH samt Netzwerk, steht ein Verbund aus Personalvermittlern und Unternehmensberatern die über langjährige Erfahrungen in der Personalvermittlung und in verwandten Branchen verfügen.

Kontakt
BM Invest GmbH
Dirk Böcker
Domplatz 40
48143 Münster
01805 – 555 83 82
kontakt@bm-invest.de
https://bm-invest.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes