StartseiteBeruf und KarriereFassen Sie beruflich im zweiten Gesundheitsmarkt Fuß

Fassen Sie beruflich im zweiten Gesundheitsmarkt Fuß

Der zweite Gesundheitsmarkt mit Seminaren im Präventionsbereich boomt – der perfekte Zeitpunkt also, um sich in diesem Bereich selbstständig zu machen

Es gibt eine wachsende Nachfrage nach einer besseren und umfangreicheren medizinischen Versorgung. Dabei wird auch vermehrt auf den zweiten Gesundheitsmarkt gesetzt; also auf Leistungen, die nicht über die Vollversicherung der gesetzlichen Krankenkassen finanziert werden. Hier fallen private Zusatzversicherungen mit hinein, aber auch medizinische Leistungen, die selbst zu tragen sind, wie die sogenannten IGeL-Leistungen oder die Behandlung bei einem Heilpraktiker. Und natürlich die diversen Angebote aus den Bereichen Wellness und Prävention, die ebenfalls der Gesunderhaltung dienen.

Diese steigende Nachfrage wird auch durch Zahlen belegt: Seit 2013 ist der zweite Gesundheitsmarkt um jeweils fünf Prozent pro Jahr gewachsen! Im Jahre 2022 beliefen sich die Konsumausgaben daraus bundesweit auf rund 17,4 Milliarden Euro! Wobei hierbei deutlich betont werden soll, dass der zweite Gesundheitsmarkt mitnichten ein Markt für Besserverdiener ist! Vielmehr sorgt er für einen Zugewinn an Gesundheit und größerer Zufriedenheit. Unter anderem, da auch sehr viele Angebote zur Prävention, wie beispielsweise Seminare zur Stressbewältigung, hier hineinfallen!

Passend zu den wachsenden Wirtschaftszahlen steigt natürlich auch die Zahl der Erwerbstätigen in diesem Bereich. Was sowohl gut als auch schlecht ist: Gut, weil sich dadurch flächendeckend viele Angebote und Anbieter finden lassen. Schlecht, weil es hierunter natürlich auch schwarze Schafe gibt, die keine fundierte Ausbildung nachweisen können.

Denn um Menschen nachhaltig zu helfen braucht es solch eine fundierte Ausbildung, welche nur bei einem zertifizierten Bildungsinstitut erworben werden kann. Durch so eine Zertifizierung, wie sie beispielsweise die Weiterbildung Hessen e.V vergibt, wird gewährleistet, dass das Institut mit den angebotenen Seminaren eine hohe Qualität entsprechend den Qualitätsstandards einhält und zudem seriöse Teilnahmebedingungen bietet. Außerdem wird durch Wiederholungsbegutachtungen, welche für die Fortsetzung der Zertifizierung notwendig sind, gesichert, dass das Bildungsinstitut weiterhin Kurse von hoher Qualität anbietet. Deswegen können Teilnehmer und Teilnehmerinnen solch eines Instituts sicher sein, sowohl die bestmöglichen Ausbildungen für einen beruflichen (Neu-)Start zu erhalten als auch bewährte, gesicherte und nachhaltige Konzepte an die Hand zu bekommen, um ihre zukünftigen Klienten bestmöglich zu beraten.

Genau das ist auch uns vom B.I.E.K. wichtig, weswegen wir – mittlerweile seid mehr als 20 Jahren! – uns kontinuierlich dafür einsetzen, sowohl unsere bewährten Seminare und Ausbildungen (beispielsweise die Ausbildung zum*r Burn-out-Berater*in) auf dem gewohnt hohen Stand zu halten als auch neue Kurse (zum Beispiel die Ausbildung zum*r Entspannungstrainer*in für Kinder) mit der von uns gewohnten Qualität durchzuführen. Das Ergebnis sind über 2500 Teilnehmer*innen, die in den letzten Jahren erfolgreich eine oder mehrere unserer Aus- und Weiterbildungen besucht haben, und von denen mittlerweile sehr viele haupt- oder nebenberuflich als Berater*in, Trainer*in oder Coach tätig sind!

Wenn Sie ebenfalls mit dem Gedanken spielen, im zweiten Gesundheitsmarkt (egal ob nun haupt- oder nebenberuflich) Fuß zu fassen, dann schauen Sie sich doch einfach mal auf unserer Website um: https://www.biek-ausbildung.de/

Vielleich spricht eine unserer Ausbildungen Sie an.

Bei Fragen können Sie und gerne jederzeit kontaktieren, entweder über unser Formular ( https://www.biek-ausbildung.de/kontakt/ ), telefonisch (06251 780 686) oder per E-Mail (info@biek-ausbildung.de).

Das Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation (B.I.E.K.) ist ein zertifiziertes Ausbildungsinstitut im Bereich der Entspannungstechniken, Stress Prophylaxe und des Betrieblichen Gesundheitswesens. Leiterin ist Silvia Duske (Dipl. soz.Arb., Management Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie). Das Institut ist bekannt geworden durch die sehr praxisnahen Ausbildungsgänge für Entspannungstherapeuten. Es bietet ein umfangreiches Programm von Ausbildungen für Selbständige im Bereich der Prävention sowie für Mitarbeiter von Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Verwaltungen im Bereich der Stressprävention. Das Unternehmen wurde im Juli 2015 nach ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Kontakt
B.I.E.K.
Martin Duske
Promenadenstrasse 10-12
64625 Bensheim
06251780686
https://www.biek-ausbildung.de

Bildquelle: Anupam Mahapatra, Unsplash

Teilen

Themen des Artikels

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN ÄHNLICHE STORYS WIE - Fassen Sie beruflich im zweiten Gesundheitsmarkt Fuß