Vorsichtsmaßnahmen beim Energiebezug

Artikel teilen

Pressemitteilung zum Thema ᐅ Vorsichtsmaßnahmen beim Energiebezug

Preis/Leistungsvergleich und Qualitätskontrolle

sup.- Wenn die Ausgaben für die Wärmeerzeugung höher als erwartet ausfallen, müssen nicht unbedingt steigende Energiepreise, ein defekter Heizkessel oder das verschwenderische Verhalten der Besitzer schuld sein. Manchmal genügen bereits ein paar Vorsichtsmaßnahmen beim Energiebezug, um die Kosten unter Kontrolle zu halten oder sogar abzusenken. Dazu gehört zunächst einmal ein grundsätzlicher Anbietervergleich nach Preisen und Leistungen, auch bei einer Gasversorgung über das Leitungsnetz. Ein Wechsel zum passenderen Tarif oder Versorger erfordert heute nämlich meist nur ein paar Mausklicks am PC. Und wer eine mobile Wärmeenergie wie Heizöl oder Flüssiggas per Tankwagentransport bekommt, der kann sich heute ebenfalls online die Seriosität und Preistransparenz des Händlers bestätigen lassen: Unter www.guetezeichen-energiehandel.de sind alle Lieferanten aufgelistet, denen bereits das RAL-Gütezeichen Energiehandel verliehen wurde. Voraussetzung für diese Auszeichnung: Neutrale Experten überwachen die Warenqualität, die Zähleranlagen zur Tankbefüllung und die Abrechnungsmodalitäten.

Supress
Redaktion Detlef Brendel

Kontakt
Supress
Detlef Brendel
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Vorsichtsmaßnahmen beim Energiebezug