ImmobilienVoltAir Berlin: Seven Senders, BIT Capital und TomTom mieten langfristig Büroflächen
StartImmobilienVoltAir Berlin: Seven Senders, BIT Capital und TomTom mieten langfristig Büroflächen

VoltAir Berlin: Seven Senders, BIT Capital und TomTom mieten langfristig Büroflächen

Berlin/Frankfurt, 10. Januar 2022 – Die ABG Real Estate Group begrüßt gemeinsam mit ihrem Joint-Venture-Partner Felix Gädeke drei neue Mieter im Büro- und Geschäftshauskomplex VoltAir in Berlin Mitte: Mit Seven Senders, BIT Capital und TomTom, sichern sich namhafte Unternehmen einen Platz in der neuen Landmark-Immobilie im Herzen der Bundeshauptstadt. Die Anmietungen sind langfristig und umfassen Büroflächen von insgesamt 10.000 m2. Der Bezug durch die neuen Mieter ist ab Mitte 2022 geplant.

Das VoltAir Berlin befindet sich im exzellent erschlossenen Businessstandort Berlin Mitte (Alexanderstraße, Voltairestraße, Dircksenstraße) und damit in einem Umfeld, das für die Berliner Wirtschaft zügig an Bedeutung gewinnt. Damit markiert der außergewöhnliche und expressive Neubau einen wichtigen zusätzlichen Bürostandort neben Alexanderplatz und Mediaspree. Das Gesamtinvestitionsvolumen der Landmark-Immobilie beträgt 450 Mio. Euro.

Ulrich Höller, Geschäftsführender Gesellschafter der ABG Real Estate Group: „Die drei exzellenten Mieter haben sich einen Platz in einem der attraktivsten Bürokomplexe der Bundeshauptstadt gesichert. Das VoltAir vereint ein dynamisches Arbeitsumfeld mit hochmoderner Ausstattung und einzigartiger Architektur.“

Felix Gädeke: „VoltAir steht für zentrale Erreichbarkeit, Qualität und an moderne Bürokonzepte angepasste Grundrisse. Das Konzept wurde um die Belange der tatsächlichen Nutzer konzipiert. Es spricht insofern Unternehmen an, die ihre Mitarbeiter und dessen Wohlbefinden als elementaren Erfolgsfaktor verstehen. Unsere Mieter sind derart fortschrittliche Unternehmen und ich freue mich sehr sie im VoltAir zu begrüßen.“

Die Vermietungen begleiteten als Makler CBRE GmbH (Seven Senders, BIT Capital) und BNP Paribas Real Estate (TomTom).

Das VoltAir in Berlin – zum Hintergrund:
Das VoltAir ist eine Landmark-Immobilie auf 6.500 m2 Grundfläche mit fünf separaten Eingängen und zwei repräsentativen Lobbys mit Zugängen in den großzügigen und begrünten Innenhof. Das Erdgeschoss umfasst rund 3.000 m2 Mietflächen für Einzelhandel und Gastronomie. Auf den sieben Obergeschossen stehen rund 27.000 m2 für Büro- und Geschäftsräume zur Verfügung. Eine offen gestaltete Innenarchitektur im Loft-Style mit sichtbaren Betonflächen und Technikinstallationen bietet ein breites Spektrum und hohe Flexibilität für die Raumgestaltung. Das Gebäude verfügt über zahlreiche Balkone und Terrassen im Bereich der Außen- und Innenhoffassaden mit mehr als 2.000 m2 Fläche. Drei Dachterrassen mit jeweils 100 m2 Fläche und interessanten Blickperspektiven über die Umgebung runden die Architektur elegant ab. Die Tiefgarage umfasst über 90 Stellplätze. Mehrere S- und U-Bahnhöfe sowie Bushaltestellen sind im Umkreis von rund 200 m fußläufig leicht zu erreichen. Zur Realisierung des Komplexes wurden 21.000 m3 Beton und 4.000 Tonnen Stahl verbaut.

Der Baubeginn erfolgte Ende 2018. Die Fertigstellung ist für Mitte 2022 vorgesehen Das VoltAir ist vorzertifiziert nach LEED Gold, eine WiredScore-Zertifizierung Gold ist vorhanden.

Über die ABG Real Estate Group:
Die ABG Real Estate Group, 1967 in München gegründet, blickt auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit den Bereichen ABG Development, ABG Immobilienmanagement und ABG Capital deckt sie aus einer Hand den kompletten Immobilienzyklus ab, von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Der Fokus der ABG liegt dabei auf Deutschland, wo sie mit eigenen Büros an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und München präsent ist. Sie projektiert und realisiert mit über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überwiegend Gewerbeimmobilien, aber auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. Das aktuelle Projektentwicklungsvolumen beträgt über 2,8 Mrd. EUR, die Assets under Management des neuen Geschäftsbereiches ABG Capital betragen über 450 Mio. EUR. Zu den Referenzen zählen namhafte Immobilien wie die Hochhäuser Skyper und Garden Tower in Frankfurt, das Ericus-Contor mit dem SPIEGEL-Verlagsgebäude in Hamburg oder das Wohn- und Geschäftshaus am Pariser Platz in Berlin. Aktuelle ABG-Projekte sind beispielsweise das neue Deutschlandhaus in Hamburg, das VoltAir in Berlin, das Wohnprojekt Living Isar in München sowie mehrere Projektentwicklungen in Köln und Düsseldorf.
www.abg-group.de

Firmenkontakt
ABG Real Estate Group
Tiffany Diemer
Weissfrauenstr. 10
60311 Frankfurt am Main
+49 69 24705-109
tiffany.diemer@abg-group.de
http://www.abg-group.de

Pressekontakt
Haussmann Strategic Advisory
Dr. Daniel Haussmann
Pariser Platz 6a
10117 Berlin
+49-173-3015911
haussmann@haussmann-advisory.de
http://www.haussmann-advisory.de

Bildquelle: ABG Real Estate Group

Weitere Pressemeldungen