Mitarbeiterentwicklung in der Privathotellerie: Swiss Hospitality Collection (SHC) setzt auf Weiterbildung PrNews24.com:

Artikel teilen

Mitarbeiterentwicklung in der Privathotellerie: Swiss Hospitality Collection (SHC) setzt auf Weiterbildung

Die Kooperation privat geführter Hotels erweitert die Zusammenarbeit mit der SHS Academy. Das Ziel ist hierbei den Mitarbeitenden der Mitgliedshotels exklusive Fortbildungsmöglichkeiten anzubieten.

BildDie Schweizer Hotelkooperation baut ihre Aktivitäten weiter aus, um dem Fachkräftemangel auch in der Zukunft erfolgreich entgegenzutreten. Dabei legt SHC den Fokus auf eine langfristige Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine individuelle Förderung im Beruf sowie die Zusammenarbeit mit etablierten Weiterbildungspartnern aus der Hotellerie.
„Weiterentwicklung und aktuelles Know-how sind ein wichtiger Bestandteil der DNA von SHC. Unsere Kurse und Workshops werden nun verstärkt durch die Partnerschaft mit der SHS Academy ergänzt – einem langjährigen Branchenprofi für hochwertige Weiterbildung. Optimale Lösungen und effiziente Arbeit durch bedürfnisangepasste Prozesse sind mir sehr wichtig und eine Herzensangelegenheit. Schliesslich habe ich zuvor einige Jahre in der Operation des Gastgewerbes gearbeitet“, so Laura Vanessa Hofmann, Director of Affiliations bei der Swiss Hospitality Collection (SHC).
Daniel Plancic, Managing Director SHS Academy, fügt hinzu: „Wir freuen uns auf eine engere Zusammenarbeit mit dem Team von SHC. Unsere Dozenten arbeiten regelmässig an der Schnittstelle zwischen Hoteliers, Technologie und neuestem Wissen. Somit profitieren die SHC-Mitglieder von aktuellem Fachwissen, welches sie direkt im Hotelalltag gewinnbringend anwenden können.“

Die Swiss Hospitality Collection (SHC) startete darüber hinaus bereits zu Beginn dieses Jahres verschiedene Projekte zur Entschärfung des Fachkräftemangels innerhalb der Hotellerie. Zu dem umfangreichen Recruitment-Programm der Schweizer Hotelkooperation gehört auch die zur Verfügungstellung eines «Around the World Ticket» – einem Anbieter für Flugscheine, die den Reisenden unterschiedliche Weltreisen ermöglichen – welches nach drei Jahren Betriebszugehörigkeit in einem teilnehmenden Mitgliedsbetrieb der Swiss Hospitality Collection (SHC) dem Mitarbeitenden überreicht wird.Mitarbeiterentwicklung in der Privathotellerie: Swiss Hospitality Collection (SHC) setzt auf Weiterbildung

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Swiss Hospitality Collection AG
Frau Laura Vanessa Hofmann
Gesegnetmattstrasse 2
6006 Luzern
Schweiz

fon ..: +41 76 5490882
web ..: http://www.swisshc.ch
email : l.hofmann@swisshc.ch

Die Swiss Hospitality Collection ist eine Kooperation von privat geführten Hotels, die mit innovativen Betriebskonzepten erfolgreich positioniert sind. Die Idee ist ein „neuer Ansatz für Hotelkooperationen“, mit einem modularen Leistungsangebot von Distribution bis Sales Outsourcing, das je nach Bedürfnis des Hotels individuell zusammengestellt werden kann.
Die Gruppe umfasst aktuell rund 50 Hotelbetriebe in der Schweiz.

Pressekontakt:

Wolf.Communication & PR by Wolf-Thomas Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Schulhausstrasse 3
8306 Brüttisellen

fon ..: 0041764985993
web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
email : mail@wolfthomaskarl.com

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Mitarbeiterentwicklung in der Privathotellerie: Swiss Hospitality Collection (SHC) setzt auf Weiterbildung