PrNews24.com: Alexander Oelfke, CEO der SKYGROUND Group, kündigt exklusiv eine neue spannende Partnerschaft im Bereich Metaverse an

Artikel teilen

Alexander Oelfke, CEO der SKYGROUND Group, kündigt exklusiv eine neue spannende Partnerschaft im Bereich Metaverse an

Der SKYGROUND Konzern ist stolz darauf, BERLINER TAGESZEITUNG exklusiv die Partnerschaft mit lydian.world Metaverse bekannt zu geben.

Wie die BERLINER TAGESZEITUNG bereits kürzlich in einem Interview mit CEO Alexander Oelfke berichtete, das auch in internationalen Medien wie Forbes, The Guardian, The Japan Times, Benzigna France, Yahoo! Finance und WallStreet Online veröffentlicht wurde, hat das Unternehmen in den letzten Monaten hart an einem bedeutenden Projekt gearbeitet. Nach einer erfolgreichen sechsmonatigen Testphase, an welcher mehrere Unternehmen teilnahmen, ist SKYGROUND nun offizieller Technologiepartner des lydian.world Metaverse.

Das lydian.world Metaverse ist eine einzigartige virtuelle Welt, die den Nervenkitzel von Spielen mit der innovativen Kraft der Blockchain-Technologie verbindet. Als eine teilweise von Spielern betriebene Plattform bietet lydian.world Metaverse eine fortschrittliche digitale und interaktive Umgebung, die von den Nutzern erlebt werden kann.

Das Metaverse ist eine vollständig immersive, digitale Welt, in der die Nutzer ihre Online-Charaktere zum Leben erwecken können. Mitglieder können ihre Avatare individuell gestalten, an spannenden Spielen teilnehmen, virtuelle Gegenstände kaufen, mit anderen in Kontakt treten und ihr einzigartiges Profil innerhalb des Metaverse erstellen. Diese interaktive Umgebung bietet unendliche Möglichkeiten zur Erkundung und zum Ausdruck.

Als Technologieanbieter unterstützt SKYGROUND viele große Online-Broker weltweit mit erstklassigen Technologiemodulen, die ähnliche Handelstechnologien wie MT4 und MT5 verwenden, die auch von etablierten traditionellen Brokern wie IG Group, Swissquote und BDSwiss eingesetzt werden.
Der Unterschied besteht hierbei darin, dass das lydian.world (https://lydian.world) Metaverse keine der traditionellen Währungen wie Euro, US-Dollar und britisches Pfund beinhaltet, was es zu einer wirklich einzigartigen Gelegenheit in der FinTech-Welt macht.

Die lydian.world Metaverse-Plattform verfügt über ein einzigartiges, auf der Blockchain basierendes System sowie eine Rundumlösung auf Basis der Blockchain-Technologie, die eine der transparentesten und transformativsten Technologien unserer Zeit ist.

Laut STATISTA-Analysten wird das Metaverse bis 2030 allein im E-Commerce-Sektor voraussichtlich einen Umsatz von 191 Milliarden US-Dollar generieren.
(Quelle: https://de.statista.com/statistik/studie/id/124887/dokument/digital-economy-compass-2022/ ).

Darüber hinaus prognostizieren die Experten von STATISTA ein anhaltendes Wachstum auf 499 Milliarden US-Dollar bis 2027, was den Spielemarkt zum stärksten Markt machen könnte, der digitale Videos (477 Milliarden US-Dollar) übertrifft und weit vor dem Fernsehen (386 Milliarden US-Dollar) liegt.
(Quelle: https://www.statista.com/press/p/metaverse_ecommerce_digitaleconomycompass2022 )

Alexander Oelfke verfügt über langjährige Erfahrung im Kapitalmarktbereich und hat unter anderem für bekannte Finanzinstitute wie die COMMERZBANK, die Covus Group, CMT Asset Management, die Aquila Group und BDSwiss gearbeitet. Er und sein Team können auf eine lange Erfolgsbilanz bei der Durchführung erfolgreicher Projekte für Unternehmen verschiedener Branchen verweisen. Die umfangreiche Erfahrung des SKYGROUND-Teams in der FinTech-, Finanz- und Handelsbranche stärkt ihr Vertrauen in die vielversprechende Zukunft des Metaverse.

SKYGROUND ist der Technologiepartner des lydian.world Metaverse, indem es diverse Technologien für das Metaverse-Ökosystem bereitstellt. SKYGROUND überbrückt die Kluft zwischen dem traditionellen Finanzwesen und der Metaverse-Blockchain-Ökonomie und ebnet so den Weg für einen universellen Zugang zur Blockchain-Ökonomie und zu den Märkten, beginnend mit Bildungsressourcen durch eine Handelsakademie und personalisierte Unterstützung, um den schnellen Fortschritt und Erfolg der Community zu gewährleisten.

Das Web3-Ökosystem wird von SKYGROUND in dieser Hinsicht einen bedeutenden Schub erhalten, da die mit dem Blockchain-Krypto-Asset-Handel verbundene Innovation nicht nur nach Ansicht der Blockchain-Ökonomie-Analysten der BERLINER TAGESZEITUNG hervorragend aussieht.

Mehr Informationen zu SKYGROUND finden Sie hier: https://www.skyground.group

Disclaimer: Der obige Text bezieht sich ausschließlich auf die Blockchain-Technologie und nicht auf Finanzinstrumente.

The DEUTSCHE TAGESZEITUNG (DTZ) is a liberal-conservative daily newspaper. The DEUTSCHE TAGESZEITUNG is published around the clock, seven days a week, daily, in four languages (German / English / Spanish / French) and reports on topics from politics, business, science, sport, culture, media, internet and entertainment.
The DEUTSCHE TAGESZEITUNG employs its own editors as well as freelance editors for the areas of politics (and other), business, sports, entertainment, culture, travel, media, science and the Internet. Likewise, DEUTSCHE TAGESZEITUNG editors deliver their news content to governments, corporations and companies in all areas of politics, business, sports, culture, internet and media.

Kontakt
DEUTSCHE TAGESZEITUNG
Yuri Dovzhenko
Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49 30 2092-4044
+49 30 2092-4200
Info@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Alexander Oelfke, CEO der SKYGROUND Group, kündigt exklusiv eine neue spannende Partnerschaft im Bereich Metaverse an