Asahi Kasei nimmt zweite Produktionsanlage für mikrokristalline Cellulose Ceolus™ in Betrieb

Teilen

Düsseldorf, New York und Tokyo, 15. Februar 2023 – Asahi Kasei hat im Januar 2023 den Bau seiner zweiten Produktionsanlage für die mikrokristalline Cellulose Ceolus™ in seinem Werk Mizushima in Kurashiki, Okayama, Japan, abgeschlossen. Mit der neuen Anlage reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage.

Asahi Kasei“s Geschäftsbereich für funktionale Additive stellt Ceolus™ seit 1970 in Nobeoka, Miyazaki, Japan, her. Das Material wird an Kunden auf der ganzen Welt geliefert, hauptsächlich zur Verwendung als Bindemittel für Pharmazeutika. Mit der zweiten Anlage reagiert Asahi Kasei auf die steigende Nachfrage nach Ceolus™, insbesondere für die Typen KG und UF. Neben der Erhöhung der Lieferkapazität verbessert sich dabei durch die Produktion an mehreren Standorten auch die Versorgungssicherheit. Die neue Anlage befindet sich derzeit im Probebetrieb. Die kommerzielle Produktion wird ab April 2023 schrittweise aufgenommen.

„Die erhöhte Kapazität dieser neuen Anlage wird es uns ermöglichen, eine stabilere Versorgung mit Ceolus™ für die Vertriebszentren auf der ganzen Welt zu gewährleisten und die Produkte in größeren Mengen an die Kunden zu liefern“, sagt Eiichi Hori, Senior General Manager des Geschäftsbereichs „Functional Additives“. „Die zweite Anlage wird Ceolus™ für Patienten auf der ganzen Welt besser zugänglich machen. Wir sind gespannt auf die innovativen, neuen Formulierungen, die Pharma- und Nahrungsergänzungsmittelhersteller mit Hilfe unseres MCC entwickeln werden.“

Mit seiner innovativen Partikelmorphologie bietet Ceolus™ verschiedene Lösungen für die Pharma- und Nahrungsergänzungsmittelindustrie: Es erleichtert anspruchsvolle Formulierungen, löst Herausforderungen bei der Tablettierung und ermöglicht einzigartige und patientenfreundliche Darreichungsformen. Außerdem trägt es zur Produktionseffizienz der Kunden bei, indem es eine schnelle Tablettierung ermöglicht und Produktionsprobleme reduziert. Darüber hinaus tragen weniger schwarze Partikel, weniger Verunreinigungen wie Nitrit und Nitrat, die ein Nitrosamin-Risiko darstellen können, und die gleichbleibend hohe Qualität von Ceolus™ direkt zur Qualitätsverbesserung der Kundenrezepturen bei.

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 46.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2021 (1. April 2021 – 31. März 2022) einen Umsatz von 18,9 Milliarden Euro (2.461 Milliarden Yen). „Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/.

Ansprechpartner Europa
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17, 40221 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-3399-2058
Mail: sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97, 61348 Bad Homburg
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 – 12
Mail: h.kuell@financial-relations.de

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 46.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2021 (1. April 2021 – 31. März 2022) einen Umsatz von 18,9 Milliarden Euro (2.461 Milliarden Yen).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/.

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu

Home

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
www.financial-relations.de

Bildquelle: Asahi Kasei

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Asahi Kasei nimmt zweite Produktionsanlage für mikrokristalline Cellulose Ceolus™ in Betrieb