StartseiteComputer und KommunikationNeuer Monitor von Philips Evnia mit allem Drum und Dran

Neuer Monitor von Philips Evnia mit allem Drum und Dran

Amsterdam, 21. Februar 2023 – Fast schon wie im echten Leben. Wer am neuen Philips Evnia 42M2N8900 spielt, glaubt selbst schon bald Teil seines Games zu sein – so realitätsnah und immersiv sind dessen Darstellungen. Philips Monitore hat es sich mit seinem erst kürzlich vorgestellten Sub-Brand zum Ziel gesetzt, die Gaming-Industrie mit innovativen, spielerischen und einladenden Produkten für die Gamer von heute umzukrempeln. Das wird mit diesem leistungsstarken, eleganten Modell definitiv unterstrichen.

Vorgestellt: der Philips Evnia 42M2N8900
Der Philips Evnia 42M2N8900 entstammt der 8000er-Serie und damit der Top-Level-Kategorie der jungen Marke. Mit ihr einher gehen exzellente Features für Gaming-Erlebnisse auf höchstem Niveau. Dazu gehören: ein True 10-Bit-Display für sanftere Farbverläufe, ein OLED-Display für beeindruckenden, scharfen Kontrast, eine Bildwiederholfrequenz von 138 Hz für die flüssige Wiedergabe selbst rasanter Actionszenen, eine Reaktionszeit von 0,1 ms (GtG), DTS für verbesserten Sound und eine UltraClear 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160) für präzise Darstellungen. Darüber hinaus verfügt der neue Monitor über einen dünnen Rahmen an vier Seiten, eine Bildschirmdiagonale von 105,5 cm (42″), einen integrierten KVM-Switch für die einfache Verwendung von zwei PCs, einen USB-C-Anschluss sowie einen höhenverstellbaren ergonomischen Standfuß.

Neben der Hintergrundbeleuchtung Ambiglow von Philips – übrigens das Kennzeichen der neuen Evnia Modelle aus der 8000er-Serie – machen folgende Kernfeatures dieses Modell so attraktiv: die Bildwiederholfrequenz von 138 Hz, die geringe Eingabeverzögerung und das OLED-Panel. Sie alle sorgen im Zusammenspiel für ein flüssiges Gameplay sowie lebendige Darstellungen.

„Ich freue mich sehr, die Markteinführung des neuen Philips Evnia Modells ankündigen zu können. Wir hoffen, dass die User von den Farben begeistert sein werden“, so Xeni Bairaktari, Global Marketing Lead of Philips Monitors and IT Accessories. „Neben der unglaublichen Spielgeschwindigkeit bietet dieses Produkt auch lebensechte Bilder. Mit der neuen OLED-Technologie können Gamer eine Spielwelt voller leuchtender Farben und beeindruckendem Kontrast erleben.“

Gaming beyond innovation
Philips Evnia möchte mit seiner 8000er-Serie „Gaming beyond innovation“ ermöglichen – und OLED-Gaming wird diesem Anspruch gerecht. Denn der Philips Evnia 42M2N8900 bietet ein großes 42″-Display, helle Bilder mit lebendigen Farben, ein schnelles Gameplay und Ambiglow für eine rundum gelungene Gaming Session.

Philips Evnia 42M2N8900 Verfügbarkeit
Der Philips Evnia 42M2N8900 ist ab sofort für 1.849,00 EUR (UVP) beziehungsweise 1.831,00 CHF (UVP; exkl. MwSt. und vorgezogener Recycling-Gebühr) erhältlich. Speziell auf die Evnia Monitore abgestimmtes Zubehör wird ab Juni 2023 verfügbar sein.

Über MMD
MMD-Monitors & Displays Holding B.V. („MMD“), registriert in den Niederlanden, mit Hauptsitz in Amsterdam, ist ein hundertprozentiges Unternehmen von TPV Technology Limited („TPV“), einem der weltweit führenden Hersteller von Monitoren und LCD-Fernsehern.
MMD-Monitors & Displays Holding B.V. („MMD“) vermarktet und verkauft weltweit exklusiv LCD-Bildschirme der Marke Philips unter der Markenlizenz von Koninklijke Philips N.V. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Fertigungskompetenz von TPV bei Displays nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen.

Home

Firmenkontakt
MMD Monitors and Displays B.V.
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.bairaktari@tpv-tech.com
www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Lindheim
Skalitzer Straße 68
10997 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen

Themen des Artikels

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN ÄHNLICHE STORYS WIE - Neuer Monitor von Philips Evnia mit allem Drum und Dran