StartseiteBauen und WohnenArdex baut nachhaltige Produktfamilie weiter aus

Ardex baut nachhaltige Produktfamilie weiter aus

Teilen

Neueste Storys: Ardex baut nachhaltige Produktfamilie weiter aus

„ecobuild TECHNOLOGY“-Label

Witten, 7. März 2023. Der Wunsch nach Klimaschutz und nachhaltigen Produkten steigt – auch am Bau. Seit einem Jahr können sich die Ardex-Kunden hierbei an dem „ecobuild TECHNOLOGY“-Label orientieren. Der Bauchemiehersteller kennzeichnet damit Produkte, die wichtige Nachhaltigkeitskriterien erfüllen wie beispielsweise den Einsatz nachwachsender Rohstoffe, einen niedrigen CO2-Ausstoß bei der Produktion und geringe Schadstoffemissionen nach der Verarbeitung. Aber auch technische Kriterien – etwa wie ergiebig das Produkt ist – spielen eine Rolle. Das erste ecobuild-Produkt am Markt war ARDEX A 828 COMFORT. Mittlerweile sind drei Produkte mit dem Label ausgezeichnet. 2023 sollen weitere folgen.

Der Ultra-Leichtspachtel ARDEX A 828 COMFORT hatte in Sachen ecobuild die Vorreiterrolle. Seit ein paar Monaten tragen auch der Fliesenkleber ARDEX X 90 und die gipsbasierte Bodenspachtelmasse ARDEX K 22 F das Nachhaltigkeitslabel. „Im Laufe des Jahres 2023 wollen wir schrittweise eine ganze ecobuild-Produktfamilie bereitstellen, um den Verarbeitenden eine nachhaltige Systemlösung zu bieten“, sagt Dr. Julia Soldat, Sustainability Managerin der Ardex-Gruppe.

Überzeugend nachhaltig im System
Nachhaltiges Bauen und Wohngesundheit sind bei Ardex schon lange wichtige Themen und fest in der Unternehmensstrategie verankert. Bereits heute sind rund 96 Prozent der verkauften Ardex-Produkte als sehr emissionsarm eingestuft. „Die mit dem ecobuild TECHNOLOGY-Label ausgezeichneten Produkte gehen bei der Nachhaltigkeit jedoch noch einen großen Schritt weiter. Es kennzeichnet nur die nachhaltigsten Produkte einer Produktkategorie“, erklärt Julia Soldat. Dazu hat Ardex für das Label sehr hohe, nachprüfbare Standards in den Bereichen Umwelt und Ressourcen, technische Performance und Wohngesundheit festgelegt. Diese Kriterien sind objektiv überprüfbar. „Unser Ziel ist, Produkte durch neue Technologien und Rohstoffe anwendungs- und umweltfreundlicher zu machen – ohne Kompromisse bei der Verarbeitung“, so Julia Soldat weiter.

Alle Informationen rund um ecobuild hat Ardex auf einer Website zusammengestellt: www.ardexecobuild.com.

Die ecobuild-Produkte im Überblick:

ARDEX A 828 COMFORT Ultra-Leichtspachtel
ARDEX A 828 COMFORT eignet sich besonders zum Glätten von Wand- und Deckenflächen und zum Füllen von Fugen bei Gipskartonplatten und Betonfertigteildecken. In Löchern, Ausbrüchen und auf Flächen kann der Leichtspachtel beliebig dick gespachtelt werden. Das Material ist diffusionsoffen und zur Aufnahme von Farben und Tapeten sowie für verschiedene Gestaltungstechniken geeignet. Hinzu kommt, dass sich ARDEX A 828 COMFORT bequem verarbeiten lässt.

Die ecobuild-Produktvorteile von ARDEX A 828 COMFORT:
– 50 % weniger CO2 pro Quadratmeter
– Besteht aus natürlichen Rohstoffen (auf Basis des Massenbilanzverfahrens)
– Enthält nachwachsende Rohstoffe und erfüllt die höchste Qualitätsstufe 4 gemäß DGNB
– Ist als sehr emissionsarm (EMICODE EC 1 Plus) zertifiziert
– Ist hoch ergiebig und bietet eine gleichbleibende Konsistenz während der langen Verarbeitungszeit

ARDEX X 90 Fliesenkleber
Der Fliesenkleber ist durch den Einsatz erneuerbarer Rohstoffe sowie seiner extrem hohen Lebensdauer und dem breiten Anwendungsspektrum nachhaltiger als vergleichbare Produkte. Außerdem ist bereits nach drei Stunden begehbar und hat eine sehr hohe Anfangshaftung, was den Verarbeitungskomfort deutlich erhöht. Mit ARDEX X 90 lassen sich keramische Fliesen, Platten, Klinker, Spaltplatten oder Mosaike problemlos verlegen.

Die ecobuild-Produktvorteile von ARDEX X 90:
– Reduzierter CO2-Fußabdruck
– Enthält den technisch maximal möglichen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen
– Ist sehr emissionsarm und trägt das EMICODE-Siegel EC1PLUS und erfüllt die höchste Qualitätsstufe 4 gemäß DGNB
– Hat eine sehr lange Lebensdauer dank ARDEX Weatherproof TECHNOLOGY

ARDEX K 22 F Bodenspachtelmasse
Als Calciumsulfat-Bodenspachtelmasse hat ARDEX K 22 F im Vergleich zu zementären Bodenspachtelmassen einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck. Und auch bei der Verarbeitung überzeugt die Bodenspachtelmasse: Sie bietet hohe Sicherheit durch Faserverstärkung, ist sehr spannungsarm und bereits nach 90 Minuten begehbar.

Die ecobuild-Produktvorteile von ARDEX K 22 F:
– Verbesserter CO2-Fußabdruck
– Enthält den technisch maximal möglichen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen
– Ist sehr emissionsarm und trägt das EMICODE-Siegel EC1PLUS und erfüllt die höchste Qualitätsstufe 4 gemäß DGNB
– Hat eine schnelle und hohe Festigkeitsentwicklung

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit über 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.900 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 930 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
https://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
https://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Schlagzeilen dieser Pressemeldung

Weitere News

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Pressemeldungen wie Ardex baut nachhaltige Produktfamilie weiter aus