21. März: Internationaler Tag gegen Rassismus | „Misch Dich ein“ lautet das Motto!

Artikel teilen

Pressemitteilung zum Thema ᐅ 21. März: Internationaler Tag gegen Rassismus | „Misch Dich ein“ lautet das Motto!

Siegburg (ew). Der Internationale Tag gegen Rassismus wurde 1966 von den Vereinten Nationen proklamiert und feiert seinen Jahrestag am 21. März, dessen Motiv das Massaker von Sharpeville in Südafrika war. „Misch Dich ein“ – sag‘ nein zu Rassismus, der immer noch eine brutale Realität in unserem Land ist.

Die Anschläge in Hanau und Halle, die Taten des NSU, der Mord an Walter Lübcke – sie alle zeigen es. Gleichzeitig erheben immer mehr Menschen ihre Stimme gegen rassistische Gewalt und Diskriminierung und stellen sich gegen Rechtsextremismus. Menschen stehen nicht nur am 21. März 2023 auf gegen Rassismus, gegen Islamfeindlichkeit, gegen Antisemitismus, gegen Antiziganismus und sind gegen jede andere Form von Rassismus. Denn mit einem gemeinsamen Kampf, nur mit gemeinsamen Taten können sich alle Menschen in diesem Land frei und sicher fühlen.

… Und, wie stehen wir dazu?

„Gerade jetzt ist es wichtig, gemeinsam Haltung zu zeigen für ein friedliches Miteinander, für die Solidarität mit Geflüchteten, egal ob schwarz oder weiß, gleich welcher Herkunft und gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung. Dafür stehen wir als Menschen und auch als Partei“, erklärt Michaela Balansky, grüne Vize-Landrätin des Rhein-Sieg-Kreises.

Doch es ist leider auch heute noch so: Rassistische Anfeindungen und Übergriffe sind Alltag für Geflüchtete und ausländerfeindlich diskriminierte Menschen. Ausgrenzung, Unterdrückung und Polizeigewalt bestimmen das Leben nicht-weißer Menschen. Die Entschlossenheit in ihrer Umgebung nimmt zu:

„Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischer Herkunft oder Religion geboren. Hass wird erlernt – stellte schon Nelson Mandela fest. Auch wir als Grüne Partei kämpfen gegen Rassismus – Unsere Alternative heißt Solidarität“, ergänzt Michaela Balansky.

Insgesamt jedoch muss man leider sagen, haben rassistische, antisemitische, antimuslimische und antiziganistische Angriffe ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Bundesweit werden täglich zahlreiche und vielfältige Formen von Diskriminierung und Gewalt registriert – und finden doch in der Öffentlichkeit wenig Beachtung.

„Misch Dich ein!“ Werde aktiv! Zeige Solidarität!

Überdenken wir es einmal, wie Kofi Annan* es uns riet:

„Toleranz, interkultureller Dialog und Respekt vor der Vielfalt sind in einer Welt, in der die Menschen enger miteinander verbunden werden, wichtiger denn je!“

 

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage | Rhein-Sieg-Kreis

 

Kofi Atta Annan:

* 8. April 1938 in Kumasi, ghanaischer Diplomat und von 1997 bis 2006 der siebte Generalsekretär der Vereinten Nationen. 2001 erhielt er gemeinsam mit den Vereinten Nationen den Friedensnobelpreis

 

Pressekontaktdaten:

Fraktion Die Grünen Rhein-Sieg
Kreishaus A 1.03
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Eva Weller
Telefon: 02241-13-3456
E-Mail:eva.weller@gruene-fraktion-rhein-sieg.de

 

Bildrechte: Graphik Rassismus

 

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: 21. März: Internationaler Tag gegen Rassismus | „Misch Dich ein“ lautet das Motto!