Handwerker-Online-Marketing: Mit diesen Strategien zum Erfolg

Printwerbung ist mittlerweile als Hauptwerbemittel ungeeignet. Im Handwerk steht zwar meist die lokale Reichweite im Fokus, aber auch die erreicht man effektiver durch Online-Marketingmaßnahmen.

BildOnline-Werbung statt Print

Printwerbung ist mittlerweile als Hauptwerbemittel ungeeignet. Im Handwerk steht zwar meist die lokale Reichweite im Fokus, aber auch die erreicht man effektiver durch Online-Marketingmaßnahmen. Online-Werbemittel sind effizienter, kostengünstiger und haben einen nachhaltigeren Effekt auf die Betrachter:innen. Außerdem bieten Online-Medien eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten und machen es einfacher die eigene Zielgruppe zu definieren und online anzusprechen.

Handwerk – modern oder traditionell?

Die Positionierung ist das Fundament jedes Online-Auftrittes.

* Ragt das Handwerksunternehmen durch langjährige Erfahrung und Tradition heraus?
* Oder sind moderne, und innovative Produkte das Alleinstellungsmerkmal?

Beides kommt bei Kund:innen gut an, wenn es überzeugend in Form von Design und Inhalten in die Website integriert wird und die Präsentation stimmt. 

Durch Werbeanzeigen in Suchmaschinen oder auf Social-Media ist es möglich potenzielle Kund:innen, mit passenden Vorlieben und Geschmack, gezielt anzusprechen und für sich zu gewinnen.

Stellen Sie Ihr Können in den Vordergrund

Man kann recht einfach von den Funktionen auf Social Media profitieren, indem man Bilder, Videos und interessante Text nutzt, um potenziellen Kund:innen etwas vom eigenen Handwerk zu zeigen. Mit Referenzbeispielen wird ein Social-Media-Profil interessanter und Interessent:innen können sich vorab ein Bild von den Leistungen des Betriebes machen. Dies dient als Entscheidungshilfe und kann einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Originell und kreativ sein – das steigert die Aufmerksamkeit der Social-Media-Nutzer:innen und man kann zu sehen, wie die Abonenntenzahl steigt.

Zielgruppe kennen und überzeugen

Eine Zielgruppenanalyse ist als erster Schritt unabdinglich. Es wichtig zu wissen, wer die potenziellen Kund:innen sind und wie und wo man sie am besten erreichen kann. Zielgruppen können entlang unterschiedlicher Charakteristika spezifiziert werden. Ob Alter, Geschlecht, Interessen oder auch das Kaufverhalten. Die Positionierung des Betriebs sollte attraktiv für die entsprechende Zielgruppe sein, um die eigene Reichweite zu erhöhen. 

Mehr zu Online-Marketing und Social-Media-Strategien finden Sie in unserem Blog

plentyLeads hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen bei dem Aufbau einer Online-Präsenz und unterstützt bei Kunden- und Mitarbeiterakquisen. 

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter: 0221 1690 5553 oder per Mail unter: info@plentyleads.de

Auf unseren Social-Media-Kanälen informieren wir regelmäßig über neue Trends und Online-Marketing-Strategien für kleine und mittlere Unternehmen & Selbständige. 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

plentyLeads GmbH
Frau Jacqueline Tonner
Waldkauzweg 18
53757 Sankt Augustin
Deutschland

fon ..: 0221169055552
web ..: https://plentyleads.de/
email : info@plentyleads.de

plentyLeads ermöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen Online- und Social-Media- Marketing professionell zu betreiben und das zu bezahlbaren Preisen. Dabei legen wir großen Wert auf die tatsächlichen Alleinstellungsmerkmale unserer Kunden. Unsere Mission ist es, Sie als Experte bei der Realisierung Ihrer Marketingziele im Internet und den sozialen Medien zu unterstützen.

Pressekontakt:

plentyLeads GmbH
Frau Jacqueline Tonner
Waldkauzweg 18
53757 Sankt Augustin

fon ..: 0221169055552
email : info@plentyleads.de

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren