Faszination Technik: Das Oldtimer-Museum Rügen

Teilen

Exhibition in Prora präsentiert auf über 10.000 qm 40 Jahre deutscher Automobilgeschichte, dazu Zweiräder, Eisenbahnen und Feuerwehren

Bild„Alte Liebe rostet nicht!“ – Wer Benzin im Blut hat und voll auf technische Raffinessen, Ingenieurs-Glanzstunden und Meilensteine in Schwerindustrie und Energie abfährt, der ist im Oldtimer Museum Rügen goldrichtig. So das Fazit, das der Urlaubsvermittler Ostseeappartements Rügen (OAR) in einem seiner jüngsten Insidertipps zieht.

Der reich bebilderte Artikel macht auf jeden Fall Lust auf einen Besuch und zeigt eindrucksvoll, dass die aus dem ehemaligen Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen hervorgegangene Ausstellung keinen Vergleich mit weitaus berühmteren Exhibitionen, wie beispielsweise der BMW-Welt in München, scheuen muss. 

Neben frühen automobilen Schätzchen erwartet den Besucher eine perfekt inszenierte Gegenüberstellung aus 40 Jahren geteilter deutscher Autogeschichte von 1949 bis 1989, flankiert von riesigen Lokomotiven und historischen Feuerwehren. Wer es dagegen ein paar Nummern kleiner mag, der findet in einem ausgedienten Berliner S-Bahn-Waggon eine hervorragende Sammlung von N-Spur Eisenbahn-Modellen. Eine Sonderausstellung präsentiert darüber hinaus weit über 100 Mopeds, Roller, Fahrräder und Motorräder. 

Ob sich der Wert der Ausstellungsstücke in Geld ausdrücken lässt? Museums-Chef Ludger Guttwein lacht und schüttelt den Kopf. „Darüber habe ich noch nie nachgedacht“, sagt er und fügt hinzu: „Ich denke aber eher nicht. Die meisten Stücke sind heute einfach unersetzlich. Da hängen so viele Jahre Sammelleidenschaft und so viel Herzblut daran, das ist in Geld gar nicht zu beschreiben.“

Das Oldtimer-Museum Rügen ist täglich geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Euro, das Kombiticket mit dem ebenfalls sehr sehenswerten NVA-Museum gleich nebenan ist für 13 Euro zu haben. 

Den kompletten Artikel zum Nachlesen gibt es hier: http://oar2.de/Xm Faszination Technik: Das Oldtimer-Museum Rügen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG
Frau Yvonne Heyden
Granitzer Straße 8
18586 Ostseebad Sellin
Deutschland

fon ..: 038303-90940
fax ..: 038303-90944
web ..: https://www.ostseeappartements-ruegen.de
email : info@oar1.de

Die Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG (OAR) mit Agenturen im Ostseebad Sellin und im Ostseebad Binz vermittelt Ferienhäuser, Appartements und Ferienwohnungen auf der Insel Rügen. Dabei zeichnen sich die überwiegend in Privatbesitz befindlichen Objekte im Portfolio von OAR durch ihre exklusive Lage und eine hochwertige, individuelle Einrichtung und Ausstattung aus und können auf der firmeneigenen Website mit zahlreichen Bildern und Videos ausführlich besichtigt und bequem online gebucht werden.

Mit breit aufgestellten Aktivitäten im Bereich Social Media, der eigenen OAR-App und dem RügenInsider-Blog ist Ostseeappartements Rügen auch in Sachen Kundenbindung sehr aktiv. Die Immobiliensparte des Unternehmens – Ostseeappartements Rügen Immobilien – bietet darüber hinaus allen Immobilienkäufern und -verkäufern kompetente und vertrauensvolle Unterstützung.

Pressekontakt:

Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG
Frau Yvonne Heyden
Granitzer Straße 8
18586 Ostseebad Sellin

fon ..: 038303-90940
email : marketing@oar1.de

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Faszination Technik: Das Oldtimer-Museum Rügen