Nutzen Sie staatliche Förderungen für Energieeffizienz

Teilen

Der Staat bietet als Unterstützung für Unternehmen Programme zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien an.

Steigende Energiekosten bringen immer mehr Unternehmen dazu, in energieeffiziente und energiesparende Lösungen zu investieren. Um dies zu unterstützen, bietet der Staat den Unternehmen verschiedene Förderprogramme an. Die geeignete Förderung ausfindig zu machen und diese letztendlich zu erhalten, erfordert viel Zeit.

STEIGENDE ENERGIEPREISE

Ein Blick in die aktuelle Strom- oder Gasabrechnung genügt und schon stehen einem die Haare zu Berge. Während sich der Strompreis für Gewerbe und Industrie über die letzten Jahre hinweg nur minimal verändert hat, mit Ausnahme vom Jahr 2022 durch den Wegfall der EEG-Umlage, ist dieses Jahr trotz Strompreisdeckelung ein enormer Anstieg an Strom- und Gaspreisen zu verzeichnen. Für Gewerbe und Industrie mit Neuabschlüssen der Stromverträge ist der Anstieg der Preise bereits seit 2021 spürbar.

Eine zeitnahe gegenläufige Entwicklung ist nicht in Sicht. Im Gegenteil, nicht nur durch den Ukraine-Krieg, sondern auch durch teurere CO2-Emissionszertifikate und den zunehmenden Energiebedarf, vor allem aufgrund der wachsenden Elektrifizierung im Alltag und der Mobilität, sowie der Erholung der Weltwirtschaft nach der Corona-Pandemie, steigen Energienachfrage und Kosten. Entsprechend nimmt der Bedarf an energieeffizienten und energiesparenden Lösungen weiter zu.

Gleichzeitig stehen viele Unternehmen aktuell vor einer wirtschaftlichen und politischen Unsicherheit, die zahlreiche Betriebe bei neuen Investitionen zögern lässt.

NUTZEN SIE STAATLICHE FÖRDERUNGEN

Die gute Nachricht: Unternehmen sind bei Investitionen für mehr Energieeffizienz nicht auf sich allein gestellt. Als Unterstützung bietet der Staat einige Programme zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien an. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA, fördert zum Beispiel intelligente Messtechnik mit bis zu 40 Prozent der Investition.

Und Sie sparen doppelt: Zum einen durch die finanzielle staatliche Förderung bei Umsetzung von Einsparungsprojekten. Und zum anderen durch die Einsparung an Energiekosten durch entsprechende Effizienzmaßnahmen im Unternehmen. Investitionen in Energieeffizienz rechnen sich – mit einer Förderung vom Staat sogar noch schneller.

Wirft man einen Blick in die Förderungs-Datenbank ereignet sich das gleiche Phänomen wie beim Blick in die aktuelle Strom- oder Gasabrechnung. Die Haare stehen einem zu Berge – diesmal aufgrund der Unmenge an verschiedenen Förderprogrammen. Dies ist an sich ein gutes Zeichen, denn es zeigt, dass der Staat die Unternehmen unterstützt und hierfür auch Geld in die Hand nimmt. Der „Förderwegweiser Energieeffizienz“ des BAFA, gibt einen ersten Eindruck, ob und inwieweit Ihr Unternehmen förderberechtigt ist. Allerdings verliert man schnell den Überblick und es geht viel Zeit verloren, das geeignete Förderungsprogramm ausfindig zu machen. Auch wird es dann kompliziert, wenn es um die Beantragung der Fördermittel geht, und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen.

DAS POWER-DUO FÜR ENERGIE UND EFFIZIENZ

Um Zeit und Aufwand zu sparen, gibt es Spezialisten, die sich tagtäglich damit beschäftigen, Unternehmen in Bezug auf Einsparungs- und Erstattungspotentiale sowie bei Förderungen und Anträgen zu beraten. Um das größte Potential für Unternehmen herauszuholen, arbeiten wir deshalb mit bwh energy zusammen und machen Betriebe fit für die neue Energiewelt.

Ihr Vorteil ist, dass Sie eine fundierte Beratung zu sinnvollen Investitionen in Technik und Energieinfrastruktur, wie Solar, PV, LED, BHKW, Wärmepumpen, Infrarot-Heizsysteme, EEG-Anlagen, Direktvermarktung und Förderung sowie Ladestationen erhalten. Darauf aufbauend können Sie die staatlichen Programme zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien beantragen und werden hier bei der Abwicklung von der Antragstellung bis hin zur Korrespondenz unterstützt.

Durch die Kombination mit der Sicherheit und Qualität, welche die KBR Geräte aus eigener Entwicklung und Produktion in Deutschland sowie die intuitive Software für Energiedatenerfassung bieten, erhalten Sie das Komplettpaket. Auch die Bereiche Energiedatenmanagement, Blindstromkompensation und weitere energienahe Dienstleistungen werden gefördert. Das Ganze wird durch den kundennahen Support und die persönliche Beratung abgerundet.

Gemeinsam zeigen wir Ihnen Einsparungs- und Erstattungspotentiale im Strom- und Energiesteuerbereich auf und sorgen für die notwendige Transparenz bei allen energietechnischen Entscheidungen. Unsere Vertriebsingenieure helfen Ihnen weiter – auch gerne per Webmeeting.

Strategischer Erfolgsfaktor Energiemanagement
Wofür verwenden wir Energie? Und warum? Diese Fragen klingen nur scheinbar philosophisch. In der Praxis spielen Sie eine zentrale Rolle für die aktuellen Herausforderungen in der Industrie, Gewerbe, und gewerblichen Objekten.

ENERGIEFFIZINZ HAT KEINEN PREIS, NUR EINE RENDITE!
EINSPARUNGEN erreicht man, indem man die verbrauchte Energiemenge nachhaltig reduziert. In jedem Objekt schlummern erhebliche Potentiale von NUTZLOS VERBRAUCHTER ENERGIE. Finden Sie zuverlässig echte EINSPARPOTENTIALE im Energieverbrauch, sparen Ressourcen, schonen die Umwelt und sichern nachhaltig ihren WETTBEWERBSVORTEIL.

Das KBR-Energiemanagementsystem, mit einem aufeinander abgestimmtem Produktspektrum, umfasst das Managen von Energiedaten, Leistungsspitzen, Blindarbeit, sowie der Netzqualität und hat für Ihre erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 50001 und dem Energieaudit alles an Bord.

Mit uns können Sie ihre ENERGIEKOSTEN SENKEN und einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Starten Sie jetzt mit uns Ihre „Mission Energie“: BLICKEN SIE IN EINE ENERGIEEFFIZIENTE ZUKUNFT!

Kontakt
KBR GmbH
Christian Wiedemann
Am-Kiefernschlag 7
91126 Schwabach
+49 (0)9122/6373-0
+49 (0)9122/6373-83
www.kbr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Nutzen Sie staatliche Förderungen für Energieeffizienz