Lagerkapazität

Teilen

Wie berechnet man die Lagerkapazität und was beeinflusst ihre effektive Nutzung

Bei Lagereinrichtungen kommt es auf jeden Zentimeter Raum an. Die Kapazität eines Lagers, seine Maximierung und seine effiziente Nutzung ist ein Thema, mit dem sich jedes Unternehmen auseinandersetzen muss, das sich für die Lagerung von Waren entscheidet. Einerseits muss es das Ziel sein, den ungenutzten Raum zu reduzieren, andererseits ist es wichtig, das Lager nicht zu „überladen“, damit die darin stattfindenden logistischen Prozesse reibungslos ablaufen können.

Berechnung der Lagerkapazität: Erforderliche Informationen und Formel

Um die Lagerkapazität berechnen zu können, müssen wir einige notwendige Informationen sammeln. Wir benötigen die folgenden Daten:

– Die Gesamtfläche des Lagers, ausgedrückt in Quadratmetern. Für unser Beispiel nehmen wir einen Wert von 50.000 m2 an.
– Die Fläche des Lagers, die nicht für die Lagerung von Waren genutzt wird, z. B. die Fläche, die für Büros usw. vorgesehen ist. In unserem Beispiel sind dies 10.000 m2.
– Maximale Lagerhöhe. Dies ist der Wert, der die maximale Höhe angibt, die die Lagersysteme einnehmen können. Dabei muss es sich nicht unbedingt um die Höhe des Lagers selbst handeln, denn Sie müssen die Fläche berücksichtigen, die für die Beleuchtung, die Belüftung, die Brandschutzsysteme usw. unter der Decke der Einrichtung vorgesehen werden muss. In unserem Beispiel nehmen wir an, dass die Höhe des Lagers 12 m beträgt, wovon 2 m für die Beleuchtung und die Brandschutzsysteme vorgesehen sind. Zieht man diesen Wert ab, erhält man eine maximale Lagerhöhe von 10 m.

Mit diesen Daten können wir die Kapazität des Lagers berechnen. Verwenden Sie dazu die folgende Gleichung:

Lagerkapazität = (Lagerfläche – Nicht-Lagerfläche) x maximale Lagerhöhe
Lagerkapazität = (50.000 m2 – 10.000 m2) x 10 m
Lagerkapazität = 40 000 m2 x 10 m
Lagerkapazität = 400 000 m3

Lagerschutzprodukte jetzt kaufen (https://lagerschutz.com/)

Welche Faktoren beeinflussen die effektive Nutzung der Lagerkapazität?

Wir wissen bereits, wie man die Lagerkapazität berechnet. Nun wollen wir uns ansehen, was die effektive Nutzung beeinflusst. Im Folgenden werden die Faktoren aufgeführt, die bei der Optimierung der Verwaltung der Lagerkapazität zu berücksichtigen sind.
– Die Art der Regalanlage oder des Lagersystems.
– Art und Eigenschaften der zu lagernden Lasten: Flüssigkeiten, Schüttgut, unregelmäßig geformte Güter usw.
– Anzahl der Referenzen.
– Art der verwendeten Paletten: Europaletten, Holzpaletten, Kunststoffpaletten, Metallpaletten, usw.
– Regeln und Vorschriften für das Lager.
– Entwurf des Lagerlayouts.
– Art der Kommissionierung – in manchen Fällen kann es vorteilhafter sein, der Kommissionierung mehr Platz zuzuweisen.
– Ausnutzung der Höhe des Lagers durch den Einbau einer Plattform.

Die Lagerkapazität ist aus Sicht der Lagerlogistik ein wichtiger KPI. Das Hauptproblem besteht darin, die Bereiche zu ermitteln, in denen die bestmöglichen Ergebnisse erzielt werden können. Bei neu gebauten Lagern sollte die Identifizierung bereits in der Planungsphase erfolgen.

Hochwertige Schutzprodukte zu fairen Preisen. Wir helfen Ihnen, die richtigen Produkte für Ihre Bedürfnisse zu finden, egal ob Sie Ihr Lager, Ihre Garage oder Ihren Hof schützen wollen. Wir finden etwas Passendes für Sie.

Firmenkontakt
lagerschutz.com TK Gruppe GmbH
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen

https://lagerschutz.com/

Pressekontakt
TK Gruppe GmbH
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen
0
https://lagerschutz.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Lagerkapazität