Roberts Radio: royales Radiohören zur Krönung von König Charles III. PrNews24.com:

Artikel teilen

Roberts Radio: royales Radiohören zur Krönung von König Charles III.

Prescot, 02. Mai. 2023 – Es ereignete sich ein bedeutendes historisches Ereignis, als Charles III. am 8. September nach dem Tod von Queen Elizabeth II. zum König ernannt wurde. Seit seiner Amtsübernahme hat er bereits mehrere Ansprachen an die Nation gehalten, führende Politiker und Politikerinnen aus verschiedenen Ländern getroffen und kürzlich auch Deutschland besucht. Nach einer angemessenen Zeit nach dem Ableben der ehemaligen Monarchin rückt seine offizielle Krönung am 6. Mai immer näher. Das große Ereignis wird live in die ganze Welt übertragen. Millionen Fans der britischen Royals haben die Möglichkeit dem Spektakel vor den Bildschirmen zu folgen aber selbstverständlich kommen auch Radiohörer voll auf Ihre Kosten. Zweifellos die beste Lösung um den Zeremonien rund um König Charles III. zu folgen, ist ein Radio des offiziellen Hoflieferanten des britischen Königshauses.

Die Produkte von Roberts Radio sind im ausgesuchten Fachhandel erhältlich sowie online im eigenen Amazon Shop und auf www.shop-robertsradio.de.

Roberts Revival iStream 3L: Multitalent im Retrolook
Mit dem Roberts Revival iStream 3L wird es zur Leichtigkeit das besondere Ereignis ins heimische Wohnzimmer zu übertragen. Das multifunktionelle Radio im gewohnt charmanten Retrostil bietet mit Streaming und Smart Radio Diensten beste Voraussetzungen für das royale Feeling in den eigenen vier Wänden. Die intuitive Bedienung mit Blick auf das Display lässt diverse britische Radiosender auswählen, die die Krönung begleiten. Darunter beispielsweise BBC World Service. Eigens für das Hören von Stimmen und Broadcasts programmiert, ist die integrierte Equalizer Voreinstellung „Nachrichten“. Diese betont Sprachen und hebt jede stimmliche Nuance hervor, damit weder Moderation noch der Krönungseid in den traditionsreichen Räumen von Westminster Abby verpasst werden. Das vielfältige, in farbenfrohes Leder gekleidete Multitalent bietet Design und Sound in Bestform – auch noch weit über die Krönungszeremonien von König Charles III. hinaus.

Farbenfroh und very British
Roberts macht es zudem leicht die Freude gegenüber dem britischen Lebensstil nach außen zu tragen, indem für die verschiedenen Audioprodukte zahlreiche Farben zur Verfügung stehen. So kann mit mehreren stylischen Radios oder Bluetooth Lautsprechern, beispielsweise in den Farben berry red, pastel cream und midnight blue, der Union Jack stilisiert präsentiert werden.

Preise und Verfügbarkeit
Der Revival iStream3L von Roberts Radio ist für eine unverbindliche Preisempfehlungen (inklusive Mehrwertsteuer) von 339,00 Euro im ausgesuchten Fachhandel erhältlich sowie online im eigenen Amazon Shop und auf www.shop-robertsradio.de.

Über Roberts Radio
Seit 90 Jahren fertigt Roberts Radio legendäre Radiogeräte im Premium-Segment. Durch zeitloses Design, beispiellos reinen Klang, exzellente Technik und kompromisslose Qualität ist der englische Hersteller führend auf diesem Gebiet. Das Unternehmen wurde zweifach durch die königliche Familie ausgezeichnet und ist offizieller Lieferant des britischen Königshauses. Roberts Radio bietet eine breite Auswahl von Soundsystemen, Radio-Modellen im Retro-Design, kabellose Lautsprecher und Smart Speaker an.

Firmenkontakt
Roberts Radio
Valentino Hatterscheid
Drieschweg 9
53604 Bad Honnef
02224 949930
https://www.robertsradio.com/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Johannes Fucker
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
https://www.robertsradio.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Roberts Radio: royales Radiohören zur Krönung von König Charles III.