StartseiteMode und LifestyleMedima setzt auf Reduktion

Medima setzt auf Reduktion

Teilen

Vermeiden, verwerten, wieder aufbereiten

Für immer mehr Menschen ist die Natur das Synonym für gesundes Leben. Das Albstädter Familienunternehmen Medima fordert bewussten Konsum, will Fehlkäufe und Retouren vermeiden. Nicht der schnelle Verkauf steht im Vordergrund, sondern nachhaltiges Wirtschaften. Die Mission: Langlebige Wäsche aus Naturmaterialien (https://www.medima.de/shop/catalog/product/view/id/3883/s/damen-unterhemd-shirt/category/17) produzieren, hochwertig und zeitlos schön. Echte Lieblingsstücke mit dem heute fast unschlagbaren Produktnutzen, lebenslange Begleiter zu sein.

Natur als das Maß aller Dinge
Bewusster Konsum, Qualität und Nachhaltigkeit sind die neuen Erfolgsfaktoren einer Generation, die die Natur als das Maß aller Dinge definiert. Medima wendet sich explizit gegen die „Herstellung von Produkten, die bewusst auf eine begrenzte Nutzungsdauer ausgelegt sind“. Auch spezielle Schlussverkäufe sind tabu. Stattdessen ermutigt der traditionsreiche Textilhersteller Kund:innen, qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen, die wirklich gefallen. Bei Medima bedeutet Nachhaltigkeit, so zu wirtschaften, dass Mensch und Natur im Einklang stehen.

Langsam ist das neue schnell
Natur steht immer mehr für ein gesundes und gutes menschliches Leben. Medima (https://www.medima.de/shop) setzt dabei ganz auf Reduktion: Es geht darum, die Nutzungsdauer der Kollektionsteile zu verlängern. Denn: Am nachhaltigsten sind langlebige Produkte, die den Ressourcenfluss verlangsamen. Anstatt aggressives Marketing einzusetzen und möglichst schnell und viel zu verkaufen, will der Albstädter Textilhersteller vor allem Fehlkäufe vermeiden. „Unser Ziel sind zufriedene Kund:innen, die unser zeitloses Design und die hohe Qualität lieben.“ betont Geschäftsführer Tobias Katz. Die für die Branche extrem niedrige Retouren-Quote von rund 11 Prozent bestätigt die Philosophie. Die wenigen zurückgeschickten Produkte lässt das Unternehmen hygienisch aufbereiten, wieder verpacken und verkaufen.

Wege aus der Wegwerfgesellschaft
Bei Medima gelten besonders strenge Qualitätsprämissen. Von der Rohstoffbeschaffung, der Verarbeitung und Ausrüstung bis zur Verpackung und dem Versand achtet das traditionsreiche Familienunternehmen auf hohe Qualitätsstandards. Kollektionsteile, die nicht diese Anforderungen erfüllen, gelangen als 1B-Ware in den Produktkreislauf. Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie will Medima natürliche Ressourcen schonen. Denn Abfälle sind wertvolle Rohstoffe, die sich aufbereiten und weiter nutzen lassen. Für das Familienunternehmen ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Trend, sondern schon immer eine gelebte Haltung.

Medima ist ein traditionsreicher Hersteller von hochwertiger Wärmewäsche aus Naturmaterialien mit Sitz in Albstadt / Baden-Württemberg. Inzwischen in dritter Generation geführt, will das Familienunternehmen Gutes bewahren und Neues wagen.

Firmenkontakt
Medima ® – Peters GmbH
Annika Stein
Bolstraße 32
72459 Albstadt
07432 / 98 372 – 481
www.medima.de

Pressekontakt
PR-Werkstatt
Ulrike Cihlar
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
07119371930
www.prwerkstatt.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Schlagzeilen dieser Geschichte

Weitere News

Aktuelle Pressemeldungen und Informationen zu Ihrem Thema? Medima setzt auf Reduktion