PrNews24.com: Herausforderung Sanierung: Gutjahr verleiht Award für erfolgreiche Zusammenarbeit

Artikel teilen

Herausforderung Sanierung: Gutjahr verleiht Award für erfolgreiche Zusammenarbeit

„Masters@Work“

Bickenbach/Bergstraße, 15. Juni 2023. Gemeinsam besser bauen: Darum geht es bei „Masters@Work“. Mit diesem Award zeichnet der Entwässerungsspezialist Gutjahr Verarbeiter und eigene Mitarbeiter aus, die zusammen ein kniffeliges Projekt zum erfolgreichen Abschluss geführt haben. Die ersten Preisträger sind Fliesenlegermeister Andreas Zimmermann und Gutjahr-Fachberater Ingo Warschawsky – für die Sanierung der Dachterrasse eines historischen Speichers in Naumburg. Die Masters@Work-Kampagne von Gutjahr läuft noch bis Oktober 2023.

Wie gutes Teamwork funktioniert, stellen Andreas Zimmermann, Fliesenlegermeister und Inhaber von AZ-Fliesen in Meuselwitz, und Gutjahr-Fachberater Ingo Warschawsky immer wieder unter Beweis. Wenn Andreas Zimmermann bei einem Terrassenprojekt ein Problem lösen muss, ist für ihn ganz klar: Hier sind die Lösungen und die Erfahrung von Gutjahr gefragt – am besten in Abstimmung mit seinem langjährigen Fachberater Ingo Warschawsky. So haben sie schon manche Terrasse gemeinsam geplant und bisher noch für jede schwierige Untergrundsituation einen optimalen Systemaufbau entwickelt, der sicher entwässert und den Belag dauerhaft schön hält. Das – so findet Gutjahr – sind echte „Masters@Work“, die einen Award für gute Zusammenarbeit verdienen!

Plan für die beste Lösung
„Den Ingo kann ich einfach anrufen und erkläre ihm das Problem. Dann treffen wir uns auf der Baustelle oder telefonieren und machen einen Plan für die beste Lösung. Die Zusammenarbeit passt einfach!“, lobt Fliesenlegermeister Andreas Zimmermann. Auf diese Weise wurde auch die Sanierung der Dachterrasse eines alten Speichergebäudes in Naumburg ein voller Erfolg – obwohl hier gleich mehrere Herausforderungen warteten. Bei der 60 qm großen Terrasse mussten beispielsweise unterschiedliche Gefällesituationen mit Höhenunterschieden von 7 bis 18 cm ausgeglichen werden – bei gleichzeitig sehr geringer Aufbauhöhe am Türübergang. Eine sichere Wasserabführung ist hier besonders wichtig, denn die Terrasse ist komplett ummauert.

Gutjahr macht den Unterschied
Die Anfrage bekam Andreas Zimmermann im Oktober, als sich bereits die ersten frostigen Nächte einstellten. Zuvor hatte er sich erfolgreich um die Innensanierung einer historischen Mühle gekümmert, zu der auch das alte Speichergebäude gehört. Zusammen mit Gutjahr-Fachberater Ingo Warschawsky entwickelte der Fliesenlegermeister eine passende Drainagelösung, bestehend aus dem leichtgewichtigen Alu-Rahmensystem TerraMaxx RS, den höhenverstellbaren Trockenstelzlagern TerraMaxx TSL, Drain- und Ablaufrosten sowie Sockelprofilen.

Mithilfe des einfach zu verlegenden Komplettsystems lösten Andreas Zimmermann und Ingo Warschawsky gleich mehrere Probleme auf einmal. Das System
– erlaubte die witterungsunabhängige Trockenverlegung trotz Regen und Frost,
– gewährleistete eine optimale Lastverteilung der schweren Terrassenplatten,
– ermöglichte dank höhenverstellbarer Stelzlager den Ausgleich der großen Höhenunterschiede und
– machte dank kompatibler Drainroste einen einfachen Einbau einer Linienentwässerung an der Brüstung sowie barrierefreie Türübergänge möglich.

Gemeinsam besser saniert
„Stelzlager alleine hätten hier nicht ausgereicht. Durch das Alu-Rahmensystem können die Lasten der schweren Platten ordentlich auf dem Untergrund verteilt werden“, erklärt Andreas Zimmermann die gemeinsam entwickelte Lösung.

So hat das eingespielte Team auch das anspruchsvolle Projekt in Naumburg mit Teamwork und Know-how gemeistert – und eine Baustelle mit Tücken gemeinsam besser saniert. Als Meister nicht nur im Fliesenlegen, sondern auch bei der gemeinschaftlichen Problemlösung haben Andreas Zimmermann und Ingo Warschawsky sich den ersten Gutjahr Masters@Work Award mehr als verdient. Weitere Preisträger werden bis Oktober folgen.

Informationen zum aktuellen Masters@Work-Projekt: www.gutjahr.com/MastersWorkEins (https://www.gutjahr.com/MastersWorkEins)

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 30 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
https://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
https://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Herausforderung Sanierung: Gutjahr verleiht Award für erfolgreiche Zusammenarbeit