Sechst meist exportiertes Auto in China: OMODA 5- PrNews24.com

Artikel teilen

Im April verzeichnete die renommierte Marke OMODA einen bemerkenswerten Anstieg der Exportverkäufe, da ihr neuestes Modell, der OMODA 5, den Markt im Sturm eroberte. Mit der beeindruckenden Zahl von 10.781 verkauften Einheiten verzeichnete die Marke eine beachtliche Wachstumsrate von 9 % im Vergleich zum Vormonat März. Dieser Erfolg stellt einen bedeutenden Meilenstein für OMODA dar, denn es war das erste Mal, dass die Exportverkäufe die außergewöhnliche Schwelle von 10.000 Einheiten in einem einzigen Monat überschritten hat. Damit sicherte sich OMODA den prestigeträchtigen sechsten Platz in der Rangliste der Automobilexporte der China Federation of Passenger Transport und festigte damit seine Position als wichtiger Akteur in der Branche. Die kumulierten Exportverkäufe des OMODA 5 von Januar bis April erreichten unglaubliche 37.895 Einheiten.

Von Anfang an war OMODA eine Marke, die für globale Verbraucher konzipiert wurde und deren Herzen und Köpfe vom Moment ihrer Einführung an erobert hat. Der Monat April war Zeuge der herausragenden Verkaufsleistung des OMODA 5, insbesondere in neu eingeführten Märkten wie Osteuropa und Mexiko. Bemerkenswerterweise belegte OMODA 5 den ersten Platz im lokalen Marktsegment und bestätigte damit seinen Status als bevorzugte Wahl unter anspruchsvollen Verbrauchern in diesen Regionen.

Im Mai setzte OMODA seinen Erfolgskurs mit einer Reihe von beeindruckenden Produkteinführungen und Fahrzeugauslieferungen fort. Ein mit Spannung erwartetes Ereignis fand am 16. Mai statt, als OMODA eine große Markteinführung in Mexiko veranstaltete. Die Veranstaltung bot den lokalen Nutzern ein unvergleichliches, audiovisuelles Fest, bei dem das fesselnde OMODA-Ökosystem namens O-Universe vorgestellt wurde, welches Spitzentechnologie nahtlos mit der Welt der Mode verschmelzen lässt. Dieses unvergessliche Erlebnis hinterließ beim mexikanischen Publikum einen bleibenden Eindruck und festigte den Ruf von OMODA als innovative und richtungsweisende Marke.

Am 18. Mai hat sich die erste Charge der mit Spannung erwarteten OMODA-Neuwagen auf die Reise von Shanghai nach Spanien begeben. Diese Fahrzeuge werden voraussichtlich Mitte Juli auf dem europäischen Festland eintreffen und bei den europäischen Kunden, die die Raffinesse und Exzellenz der OMODA-Fahrzeuge erleben möchten, für Spannung und Vorfreude sorgen.
Mit Blick auf die Zukunft hält OMODA an seiner Vision der internationalen Expansion fest und ist bereit, weitere Fortschritte auf dem globalen Markt zu machen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel ist die für das vierte Quartal dieses Jahres geplante Markteinführung eines neuen Elektrofahrzeugs. OMODAs zukünftiges Elektrofahrzeug wird die neue Ära der Automobilindustrie auf kohlenstoffarme und umweltfreundliche Weise einläuten. Indem OMODA die Grenzen der Innovation immer weiter hinausschiebt und Produkte liefert, die bei den Verbrauchern weltweit Anklang finden, ist das Unternehmen in der Lage, einen unauslöschlichen Eindruck auf dem Automobilmarkt zu hinterlassen und die Standards für Spitzenleistungen in der Branche neu zu definieren.

Die Werbeagentur aus Düsseldorf.

Kontakt
4stairs GmbH
Carl-Alexander Glockner
Erkrather Straße 230
40233 Düsseldorf
015738843890
4stairs.com

Bildquelle: OMODA Deutschland

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Sechst meist exportiertes Auto in China: OMODA 5