Elektromobilität: eROCKIT überzeugt beim Greentech Festival 2023- PrNews24.com

Artikel teilen

Rund 11500 Besucher zog das Greentech Festival 2023 über drei Tage nach Berlin Tegel. Auf dem ehemaligen Flughafen begeisterte eROCKIT mit genialer Elektromobilität, Design und Ingenieurskunst Made in Germany. Bei Probefahrten auf der einstigen Start- und Landebahn des TXL konnten die Gäste in einem außergewöhnlichen Ambiente das eROCKIT ausgiebig testen. Das als Leichtkraftrad zugelassene Fahrzeug (125ccm-Klasse) vereint die besten Eigenschaften von Fahrrad, eBike und Motorrad miteinander. Durch eine Tretbewegung in die Pedale steuert man die Geschwindigkeit und erreicht bis zu 100 km/h. Ermöglicht wird dies durch eine ausgereifte und einzigartige Kombination aus Hard- und Software, dem sogenannten Human Hybrid Antrieb. Das eROCKIT unterscheidet sich dadurch grundlegend von anderen Fahrzeugen und ermöglicht eine sportliche, emissionsfreie, leise und zugleich entspannte Fortbewegung. Von dem spektakulären Fahrerlebnis überzeugten sich auch prominente Gäste wie Schauspieler Roman Knizka, Extremsportler Sebastian Satu Kopke oder der internationale eMobility-Experte Roger Atkins.

Partnerschaft mit Motovolt Indien

In diesem Jahr hat eROCKIT eine Partnerschaft mit Motovolt Indien bekannt gegeben. Diese ermöglicht, neben einem beachtlichen Investment des indischen Unternehmens, den Zugang zum größten E-Mobilitätsmarkt der Welt. Ziel ist es, in den nächsten Jahren beachtliche Stückzahlen an eROCKIT-Fahrzeugen zu bauen und damit Millionen Tonnen an CO2-Einsparungen und Verbesserungen im Verkehr, der Luftqualität und dem Leben der Menschen zu erreichen.

Die eROCKIT Aktie und Beteiligungsmöglichkeit

Als nach deutschem Recht geführte Aktiengesellschaft (Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB231453 B) ermöglicht sie Investoren die Gelegenheit, in ein deutsches Unternehmen im Bereich der eMobility zu investieren. Die eROCKIT Aktie (ISIN: DE000A3MQC70) kann derzeit über die Website https://ag.erockit.de erworben werden. Die eROCKIT AG besitzt 100% der Anteile an der eROCKIT Systems GmbH, einem Standort in Hennigsdorf bei Berlin, wo entwickelt und produziert wird. Das Team der eROCKIT Group besteht aus erstklassigen Experten im Bereich Zweirad- und Automobilindustrie und wird von einem starken Management geleitet. Richard Gaul, der ehemalige Kommunikationschef von BMW, ist Mitglied des Aufsichtsrats der eROCKIT AG und bringt seine umfangreiche Expertise ein.

eROCKIT steht für innovative Elektromobilität und Technologie Made in Germany.

Kontakt
eROCKIT AG
Andreas Zurwehme
Eduard-Maurer-Str.
16761 Hennigsdorf
03302-2309-125
https://ag.erockit.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Elektromobilität: eROCKIT überzeugt beim Greentech Festival 2023