enviaM startet Kooperation mit Start-Up clever-PV und ebnet neue Wege für Innovationen im Solarstrom-Segment

enviaM und das Start-up clever-PV gehen gemeinsam neue Wege und bieten so ihren Kunden innovative Lösungen an. Die Unternehmen haben im Juni 2023 eine Kooperation geschlossen, um die iONA-App für enviaM-Stromkunden noch attraktiver zu gestalten. Ab sofort wird die iONA Schnittstelle in die clever-PV Lösung integriert. Somit können enviaM-Stromkunden ihren selbst erzeugten Solarstrom effizienter nutzen. Der eventuell entstehende überschüssige Strom kann über die cloudbasierte Lösung von clever PV angesteuert und gezielt von bestimmten Haushaltsgeräten verbraucht werden. Energiekosten werden damit verringert. Besonders beliebte Anwendungsfälle sind das automatisierte Laden von Elektroautos sowie die Steuerung der Wärmepumpe.

„Die Partnerschaft mit dem Startup clever-PV bietet unseren Kunden einen wesentlichen Mehrwert, überschüssigen erneuerbaren Strom selbst zu nutzen. Auch wir als Energieversorger entwickeln uns dadurch zukunftsfähig und nachhaltig weiter. Mit der Lösung können wir das Bewusstsein und das Verbrauchsverhalten unserer Kunden positiv anregen, um in eine nachhaltige Energiezukunft zu investieren. Diese Schritte sind von entscheidender Bedeutung, um die Energiewende erfolgreich voranzutreiben. Dazu kann jeder beitragen“, sagt Thoralf Ehnert, Leiter der Produktentwicklung von enviaM.

Schon heute bietet die kostenfreie iONA-Lösung für Stromkunden von enviaM, eine einfache Möglichkeit, jeden modernen Stromzähler intelligent zu machen. Der optische Ausleser wird an der Schnittstelle des Stromzählers angebracht und sendet dann die Energiedaten an die iONA App. Um den selbst erzeugten Solarstrom effizient nutzen zu können, ist es entscheidend, den Echtzeitverbrauch des Haushalts im Blick zu haben. Diese Funktion wird von der iONA-App erfüllt. Aktuell nutzen rund 12.000 Stromkunden die iONA-APP.

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.400 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam entwickeln sie das Internet der Energie in Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die E.ON SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen. Die Anteilseigner sind sowohl unmittelbar als auch mittelbar über Beteiligungsgesellschaften an enviaM beteiligt.

clever-PV ist ein Software-Startup aus Deutschland, das seit 2021 die Digitalisierung der Energiewende vorantreibt. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch eine smarte Softwarelösung die Mobilität und Wärmeversorgung der Zukunft klimaschonend zu gestalten. Das cloudbasierte Energiemanagementsystem stellt sicher, dass steuerbare Energieverbraucher genau dann aktiviert werden, wenn überschüssiger Sonnenstrom von einer PV-Anlage vorhanden ist. Durch die herstellerunabhängige Plattform ist es möglich eine große Bandbreite an Stromsensoren, Wechselrichter, Batteriespeicher, modernen Ladestationen und anderen elektrischen Verbrauchern zu unterstützen.

Kontakt
envia Mitteldeutsche Energie AG
Evelyn Zaruba
Chemnitztalstraße 13
09114 Chemnitz
0371 4821748
http://www.enviaM-gruppe.de/presse

Bildquelle: enviaM

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren