StartseiteMedien und Kommunikationwww.visitmalcesine.com - Urlaub in Malcesine am Gardasee

www.visitmalcesine.com – Urlaub in Malcesine am Gardasee

Teilen

Neueste Storys von: www.visitmalcesine.com – Urlaub in Malcesine am Gardasee

Malcesine am Gardasee: www.visitmalcesine.com/de/malcesine-gardasee

Suchen Sie nach einem Urlaub in Malcesine am Gardasee? Wie wäre es mit einem Aufenthalt in einem kleinen Dorf, das von malerischer Natur umgeben ist? Die zarten Blätter kleiner Olivenbäume wiegen sich im Rhythmus des Windes im Schatten der majestätischen Ausläufer des Monte Baldo. Mitten in dieser idyllischen Kulisse erhebt sich die imposante Skaligerburg, die Malcesine am Gardasee ihr unverwechselbares Aussehen verleiht. Malcesine ist ein beeindruckendes Dorf von einzigartiger Schönheit, das man bei einer Reise zum Gardasee unbedingt entdecken sollte. Es befindet sich am Ostufer des Gardasees, am Fuße des Monte Baldo. Etwa 4.000 Menschen leben in dieser Gemeinde, deren Silhouette von der Skaligerburg dominiert wird und eine bedeutende Rolle in der Geschichte von Malcesine spielt.

Die Landschaft, geprägt von den umliegenden Bergen und dem sanften Ufer des Sees, bietet einen einzigartigen Kontrast, den nur wenige andere Städte am Gardasee bieten können. Ähnlich wie viele Orte am Nord- und Ostufer des Sees zieht Malcesine in erster Linie Windsurfer und Kitesurfer an. Die zuverlässig wehenden Winde sorgen vor der Küste stets für eine angenehme Brise. Malcesine besteht aus zwei Ortsteilen, Cassone und Navene genannt. Die Geschichte der Gemeinde ist lang und ereignisreich. Die ersten Bewohner der Stadt waren etruskischer Herkunft. Die erste Burg wurde im 6. Jahrhundert von den Langobarden errichtet.

Nach der Zerstörung dieser Burg wurde die Stadt von den Franken und den Skaligern bewohnt und später von der Republik Venedig übernommen. Im 17. und 18. Jahrhundert diente der Ort den Österreichern aufgrund seiner strategisch wichtigen geografischen Lage als Festung. Zahlreiche berühmte Dichter, Maler und andere Künstler sind eng mit der Geschichte der Stadt verbunden. Bekannte Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe, Gustav Klimt und Franz Kafka haben hier gelebt und gewirkt. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Malcesine gehören neben der prachtvollen Skaligerburg auch die Goethe-Thermen im Burghof, der Palazzo dei Capitani und die Kirche Santo Stefano. Die im 18. Jahrhundert im Barockstil erbaute Kirche Santo Stefano und der aus dem 13. Jahrhundert stammende Palazzo del Capitani, der von den Skaligern erbaut wurde, sind bemerkenswert.

Der entlang des Seeufers verlaufende Palmengarten lockt ebenfalls zahlreiche Besucher an und bietet einen Blick auf die vielfältige Pflanzenwelt der Region. Auch außerhalb der Stadt gibt es viel zu entdecken. Von Malcesine aus führt eine Seilbahn auf den Monte Baldo, der somit bequem erkundet werden kann. Die weiten Wiesen und Wälder laden zum Wandern ein, und auf dem Monte Baldo befindet sich ein Naturpark, in dem man spazieren gehen kann. Von der Gipfelstation der Seilbahn aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Alpen, insbesondere an klaren Tagen, von denen aus man sogar den Monte Rosa sehen kann, den zweithöchsten Gipfel Europas. In Malcesine finden auch verschiedene Veranstaltungen statt, die eng mit der Stadt verbunden sind und im Kalender von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen fest verankert sind.

Im Juni findet traditionell das Fischfest statt, das insbesondere Gourmets begeistert. Zahlreiche Stände bieten kulinarische Köstlichkeiten wie Polenta Carbonara und frischen Seefisch an. Musik und Getränke sorgen für gute Stimmung und ein geselliges Ambiente. Ein weiteres Highlight ist die Zeit, in der sich Malcesine für einige Tage in ein mittelalterliches Zentrum verwandelt, um den Patron S. Benigno und Caro zu ehren. Mittelalterliche Schauspielvorführungen finden im Stadtzentrum und auf dem Schlossgelände statt, und der Eintritt zu diesem Spektakel ist frei. Dieses Ereignis lockt Menschen aus nah und fern an. Ein weiterer Höhepunkt ist der Wochenmarkt, der jeden Samstag auf dem Marktplatz von Malcesine stattfindet. Fliegende Händler präsentieren eine Vielzahl frischer Produkte und Handwerkskunst, oft aus den Nachbarländern.

Die Besucher haben die Qual der Wahl und können sich von der bunten und vielfältigen Auswahl inspirieren lassen. Nicht weit von Malcesine am Gardasee entfernt erwartet Feinschmecker im Hafen von Castelletto di Brenzone, der weniger bekannt ist, ein besonderes Geschmackserlebnis. Hier begrüßt die Osteria al Pescatore ihre Gäste zwischen den farbenfroh schaukelnden Booten im Rhythmus des Windes. Dieses kleine Restaurant ist ein Geheimtipp für Fischliebhaber, die Gerichte wie Hecht, Aal, Sardinen, Barsche oder Gardaseeforellen genießen möchten. Das Familienunternehmen hat keine Speisekarten, bietet jedoch täglich frischen Fisch an. Ein Besuch in diesem Restaurant ist definitiv lohnenswert. Die Geschmacksreise kann in Bardolino fortgesetzt werden. Hier befindet sich im Ortsteil Cisano das Olivenölmuseum, Museo dell’Olio di Oliva. Neben dem Erwerb hochwertiger Produkte bietet das Museum detaillierte Einblicke in die Herstellung von Olivenöl.

Dieser Ausflug erweitert nicht nur den Horizont, sondern weckt auch den Appetit. Die meisten Besucher entscheiden sich für eine Anreise mit dem Auto. Wenn Sie von Torbole oder Riva del Garda kommen, folgen Sie der Beschilderung nach Malcesine. Aus Peschiera kommend, orientieren Sie sich an der Beschilderung in Richtung Lazise, Garda oder Malcesine. Eine Busanreise ist von Torbole oder Riva del Garda aus möglich. Regelmäßige Busverbindungen nach Verona oder Peschiera stehen zur Verfügung.

Von Peschiera oder Verona aus steigen Sie dann in den Bus in Richtung Riva del Garda um, der regelmäßig in Malcesine am Gardasee für Urlauber hält. Malcesine am Gardasee erwartet Sie mit seiner malerischen Natur, der imposanten Skaligerburg, historischen Sehenswürdigkeiten und einer Vielzahl von Veranstaltungen. Ob Sie sich für Wassersport begeistern, die Berglandschaft erkunden oder kulinarische Genüsse erleben möchten, Malcesine bietet für jeden etwas. Erleben Sie die einzigartige Schönheit dieses Dorfes und machen Sie Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.www.visitmalcesine.com - Urlaub in Malcesine am Gardasee

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

www.visitmalcesine.com – Urlaub in Malcesine am Gardasee
Herr Alessandra Carli
Via Fabbrica – Zona Artigianale 52/B
38079 Tione di Trento (Trento) IT
Italien

fon ..: +39 0465 322204
web ..: https://www.visitmalcesine.com/de/malcesine-gardasee
email : alessandra.carli@suite.kumbe.it

Segel und Surfen, Wandern und Biken aber auch Geschichte erleben, Traditionen genießen und großartige Panoramen sehen. Malcesine am Gardasee ist der ideale Dreh- und Angelpunkt für jeden Gardaseeurlaub, Genuss steht immer an oberster Stelle. An keinem anderen Ort gehen so viele einzigartige Erlebnisse Hand in Hand. Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub zwischen Berg und Gardasee. In Malcesine am Gardasee findet sich für jeden Geschmack etwas – auch für Ihren. Alle Infos zum Thema Urlaub in Malcesine am Gardasee findet man unter:
www.visitmalcesine.com/de
www.visitmalcesine.com/de/malcesine-gardasee

Pressekontakt:

www.visitmalcesine.com – Urlaub in Malcesine am Gardasee
Herr Alessandra Carli
Via Fabbrica – Zona Artigianale 52/B
38079 Tione di Trento (Trento) IT

fon ..: +39 0465 322204
web ..: https://www.visitmalcesine.com/de/malcesine-gardasee
email : alessandra.carli@suite.kumbe.it

Schlagzeilen dieser Pressemeldung

Weitere News

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Aktuelle Pressemeldungen zu www.visitmalcesine.com – Urlaub in Malcesine am Gardasee