Gabelstapler im Lagerhaus

Welchen Gabelstapler sollten Sie für Ihr Lager wählen?

Ein Gabelstapler ist ein unschätzbares Hilfsmittel im Lager. Wir beraten Sie, welchen Gabelstapler Sie je nach den Materialien, für die Sie ihn einsetzen wollen, wählen sollten. Wir erklären auch, wann Sie sich für einen Elektrostapler entscheiden sollten und warum ein Geländestapler besser für den Außenbereich geeignet ist. Es gibt viele Arten von Gabelstaplern, und nur entsprechend geschultes Personal kann sie bedienen.

Welchen Gabelstapler soll ich kaufen?
Gabelstapler unterscheiden sich in Bezug auf:
– Arbeitsweise und Einsatzzweck,
– den Antrieb (Elektro-, Gas- oder Verbrennungsgabelstapler),
– maximale Tragfähigkeit (400 Kilogramm und 5 Tonnen).

Für welchen Gabelstapler Sie sich entscheiden, hängt vor allem von der Tätigkeit ab, für die er eingesetzt werden soll, und davon, ob Sie ihn innerhalb oder außerhalb des Lagers verwenden.

Welche Art von Gabelstapler sollten Sie wählen?
Die Wahl des Staplertyps hängt davon ab, was Sie umschlagen wollen und wie Sie es umschlagen wollen. Es gibt folgende Arten von Gabelstaplern:
– Frontgabelstapler: Sie sind vielseitig, zuverlässig und können dank der verschiedenen Einstellungs-, Tragfähigkeits- und Antriebsmöglichkeiten für jedes Material in jedem Betrieb eingesetzt werden. Der Frontgabelstapler ist für alle Arbeitsplätze geeignet.
– Seitenstapler: ideal für lange Lasten (z. B. lange Bretter oder Platten).
Sie können einen elektrischen Gabelstapler mit einem Fahrersitz kaufen, aber auch eine manuell betriebene Version des Gabelstaplers.

Gabelstapler – Vorschriften
Gabelstaplerkurse garantieren einen sicheren Betrieb. Ein Führerschein ist nicht immer notwendig.
Nach den Vorschriften dürfen nur geschulte Mitarbeiter einen Gabelstapler oder eine so genannte Eidechse fahren. Sie müssen einen Sicherheitskurs in Arbeitsschutz absolvieren und, wenn sie den Gabelstapler auch im öffentlichen Straßenverkehr einsetzen, einen Führerschein besitzen. Ein Führerschein der Klasse B reicht jedoch nicht aus. Der Führerschein für Gabelstapler wird für einen bestimmten Typ von Gabelstapler ausgestellt: einen normalen Gabelstapler (Frontstapler) oder einen Spezialstapler (mit Ausleger).

Lagerschutzprodukte – jetzt kaufen (https://lagerschutz.com/collections/all)

Der kraftbetriebene Gabelstapler: elektrisch oder umweltfreundlich
Welchen Gabelstapler sollten Sie für die Halle und welchen für den Außenbereich kaufen? Wählen Sie einen Antrieb, je nachdem, ob Sie den Gabelstapler innerhalb des Lagers oder eher außerhalb der Halle einsetzen werden.

Es stehen 3 Antriebsarten zur Verfügung:
– Diesel-Verbrennungsmotor: Geländestapler sind meist damit ausgestattet.
– Elektromotor: ideal in Innenräumen, in Lagern und Hallen für den Transport von Materialien über längere Strecken. Der Elektromotor ist leiser (als Diesel) und umweltfreundlicher. Häufig werden elektrische Frontladewagen verwendet.
– Gasbetriebener Gabelstapler: Wie der Elektrostapler ist er umweltfreundlich, aber es muss eine Gasversorgung organisiert werden, was sich in höheren Betriebskosten niederschlägt.

Wenn Sie die Waren nicht über weite Strecken transportieren müssen, sollten Sie manuelle Gabelstapler verwenden – Sie können z. B. Niederhubgabelstapler für den Transport von Europaletten und Hochhubgabelstapler für das Stapeln oder Lagern von Paletten in Regalen verwenden.

Hochwertige Schutzprodukte zu fairen Preisen. Wir helfen Ihnen, die richtigen Produkte für Ihre Bedürfnisse zu finden, egal ob Sie Ihr Lager, Ihre Garage oder Ihren Hof schützen wollen. Wir finden etwas Passendes für Sie.

Firmenkontakt
lagerschutz.com
T K
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen

https://lagerschutz.com/

Pressekontakt
TK Gruppe GmbH
T K
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen
0
https://lagerschutz.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren