e-PAQ Returns by Asendia: 6 von 10 Einzelhändlern erwarten mehr Retouren – hier ist die Lösung - PrNews24.com

Artikel teilen

57 % der befragten Händler sind der Meinung, dass die Menge der Rücksendungen weiter steigen wird, weshalb 29 % hier ansetzen und die Zahl der Retouren gerne verringern würden.

BildAsendia ( https://www.asendia.de/ ), einer der führenden Anbieter von internationalen E-Commerce- und Postversandlösungen, freut sich, bekanntgeben zu können, seine globale Retourenlösung e-PAQ Returns weiter auszubauen. Sie basiert auf einem umfassenden globalen Reverse Logistics Netzwerk und Technologie von ESW – https://esw.com/ – (vormals eShopWorld). Diese Lösung wird Onlinehändler dabei unterstützen, die Retourenabwicklung für Ihre Kunden stark zu vereinfachen und ihnen eine effizientere, schnellere und reibungslose Erfahrung zu bieten.

e-PAQ Returns ist eine umfangreiche End-to-End-Lösung, die sich nahtlos in das bestehende Spektrum internationaler E-Commerce Versandlösungen in Asendias Portfolio einreiht. Sie ermöglicht es internationalen Einzelhändlern, ihr Wachstum voranzutreiben und Kunden in mehr als 200 Ländern zu erreichen.

Retouren gehören zu den größten Herausforderungen von Einzelhändlern. In einer kürzlich von Asendia durchgeführten globalen Studie (*) gaben Händler an, dass die Retourenquote mittlerweile knapp ein Viertel aller Käufe erreicht (23%). Diese Zahl liegt in den USA und der Schweiz (27%) sowie in Deutschland und Großbritannien (26%) sogar noch höher. Auch die Top3-Antworten auf die Frage, welche Kriterien die Kaufentscheidung der Kunden beim internationalen Onlineshopping am stärksten beeinflussen würden, bezogen sich ausschließlich auf das Thema Versand. Fast ein Drittel der Shopper möchte sicherstellen, dass seine bevorzugte Rückgabemethode angeboten wird (papierlos, Paketbox, Abholung, Postfiliale, Paketshop), bevor es den Kauf abschließt.

Da die Erwartungen der Kunden von Land zu Land und auch von Kauf zu Kauf unterschiedlich sind, ist es für Händler immens wichtig, ihren Kunden nahtlos und bequem eine Reihe von Retourenoptionen anbieten zu können. e-PAQ stellt Ihnen hier mehrere Möglichkeiten zur Verfügung und kann so die verschiedensten Kundenbedürfnisse erfüllen.

Asendias e-PAQ Returns Plattform erlaubt es den Kunden, den gesamten Retourenprozess nachzuverfolgen und die komplette Übersicht und Kontrolle über den Prozess zu behalten – vom Versand bis zur Zustellung beim Händler. Die Kunden profitieren dabei von benutzerfreundlichen QR-Codes statt Etiketten, automatisiertem Tracking, einer hohen Dichte an Drop-Off-Points und flexiblen Retourenoptionen.

57 % der befragten Händler sind der Meinung, dass die Menge der Rücksendungen weiter steigen wird, weshalb 29 % hier ansetzen und die Zahl der Retouren gerne verringern würden. Der Wunsch, die Retouren in den Griff zu bekommen, ist angesichts ihrer Kosten und damit verbundenen Umsatzeinbußen leicht zu verstehen. Zahlen aus den USA zeigen, dass hier allein im Jahr 2022 Waren im Wert von 816 Mrd. $ retourniert wurden.

Mit der Wahl von e-PAQ Returns entscheiden sich Einzelhändler für eine zu 100 % CO2-neutrale Lösung. Asendia hat 100% seiner Scope 1-, Scope 2- und Scope 3-Emissionen kompensiert und Anfang des Jahres sein offizielles Zertifikat für die Kompensation von CO2 2022 erhalten. Damit hat man sein Versprechen eingehalten, durch Kompensation zu 100 % CO2-neutral zu werden.

„Retouren können Händlern ordentliche Kopfschmerzen bereiten. Die Käufer möchten aber in dem Wissen einkaufen, ihre Produkte im Zweifel bequem und unkompliziert retournieren zu können. Wir freuen uns darauf, zusammen mit ESW eine globale Ent-to-End-Lösung anbieten zu können, die ausschließlich auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist und die den gesamten Retourenprozess von A bis Z vereinfacht. Wir sind uns zudem sicher, dass wir unsere Kunden dabei unterstützen können, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die E-Commerce-Erfahrung ihrer Kunden zu verbessern, indem wir ihnen eine nachhaltige Retourenlösung zur Verfügung stellen“, so Marc Pontet, CEO, Asendia Management.

„Weltweit stellen wir fest, dass die Menschen weniger ausgeben. Sie werden sich im Zweifel also eher für einen Händler entscheiden, der ihnen von A bis Z die beste Kauferfahrung bietet. Händler müssen sicherstellen, dass sie ein umfangreiches Logistiknetzwerk und die richtige Technologie zur Verfügung haben, um mit dem sich wandelnden Konsumverhalten Schritt halten zu können – denn die Kunden werden angesichts knapper Kassen nur noch das kaufen, was sie wirklich wollen und brauchen. Die fortschrittliche Technologie hinter e-PAQ Returns bietet Händlern und Kunden die volle Kontrolle und Übersicht über die gesamte Retourenreise“, so Tommy Kelly, CEO von ESW.

„Ob Sie es mögen oder nicht: Retouren sind völlig normal und ein zentraler Bestandteil der Kundenerfahrung im E-Commerce-Zeitalter. Wenn man sie professionell handhabt, müssen sie sich nicht unbedingt negativ auf die Umsätze auswirken. e-PAQ Returns setzt in Sachen Onlineretouren einen neuen Maßstab und vereinfacht den gesamten Prozess, inklusive Steuern, Abgaben und sonstigen Zahlungen. Wir wissen, welche zentrale Rolle Retouren für die Zufriedenheit der Kunden spielen, und deswegen wollen wir sie so effizient, einfach und kundenzentriert wie möglich machen. Wir sind uns sicher, dass Händler durch unsere innovative Technologie und unser globales Netzwerk Kosten sparen, ihre Conversions erhöhen und die Kundenbindung stärken können“, so Helen Scurfield, Director of Innovation and Development, Asendia UK.

e-PAQ Returns komplettiert die vollumfängliche E-Commerce Wertschöpfungskette, die Asendia Händlern anbietet. Als Teil der e-PAQ-Lösungen des Unternehmens reiht sich e-PAQ Returns nahtlos in das bestehende Spektrum internationaler E-Commerce Versandlösungen von Asendia ein. Es stellt einen enormen Wettbewerbsvorteil dar, Ihren Kunden diese Lösungen vorschlagen und anbieten zu können.

Um mehr über Asendias e-PAQ Returns herauszufinden, klicken Sie hier: https://www.asendia.de/e-paq/returns 

(*) Forschungsmethodik
Quantitative Erhebung auf Basis von Online-Interviews mit 8.000 globalen Käufern in Großbritannien, den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz und Hongkong. Die Untersuchung wurde im Auftrag von Asendia im Februar 2023 durch Savanta, einer britischen Marktforschungs- und Beratungsfirma, in Zusammenarbeit mit Fieldworks durchgeführt. 100% der Befragten haben in ihrem Leben schon einmal etwas online eingekauft, sowohl im Inland als auch crossborder. Betrachtet wurden fünf Zielgruppen: Gen Z (1997-2012), Millennials (1981-1996), Gen X (1965-1980), Babyboomer (1946-1964) und die Generation Silent (1928-1945). Es gab eine gleichmäßige Verteilung zwischen männlichen und weiblichen Befragten.e-PAQ Returns by Asendia: 6 von 10 Einzelhändlern erwarten mehr Retouren - hier ist die Lösung

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Asendia Germany GmbH
Herr Thomas Berger
Redcarstrasse 3
53842 Troisdorf
Deutschland

fon ..: –
web ..: https://www.asendia.de/
email : presse@asendia.com

Über Asendia:
Asendia ist einer der Weltmarktführer im internationalen E-Commerce und Postversand und beliefert über 200 Zielgebiete weltweit mit Päckchen, Paketen und Schriftstücken aller Art. Dank der Erfahrung und Kompetenz ihrer Muttergesellschaften, La Poste und Schweizerischer Post, verfügt die Asendia Group über großes internationales wie lokales Know-How. Diese umfassende Expertise beinhaltet verschiedenste Aspekte des E-Commerce – von Webshop Software und Marketplace Management bis zu internationaler Logistik. Asendia verschreibt sich darüber hinaus dem Thema Nachhaltigkeit und kompensiert alle CO2-Emissionen – inklusive First-Mile, Abholung, Last-Mile, Retouren, Gebäudeemissionen, Maschinen und Geschäftsreisen.
Asendia beschäftigt über 1.500 Menschen in Europa, Großbritannien, Asien-Pazifik und den USA – die perfekte Mischung aus globalem Netzwerk und Präsenz vor Ort. – https://www.asendia.de 

Über ESW:
ESW ist Weltmarktführer im DTC (direct-to-consumer) E-Commerce. Das Unternehmen befähigt die weltweit beliebtesten Marken und Einzelhändler, ihren DTC-Kanal auszubauen und besser zu machen. Im Juni 2022 hat ESW Scalefast übernommen; das gemeinsame Unternehmen bietet Marken und Einzelhändlern ein komplettes Spektrum an Technologien und Services, die jede Phase der Unternehmensentwicklung kosteneffizient unterstützt. Von Compliance, Datensicherheit, Betrugsschutz, Steuern und Tarifen bis hin zu Kaufabwicklung, Lieferung, Rückgabe, Kundendienst und Nachfragegenerierung deckt die leistungsstarke Kombination aus Technologie und menschlichem Einfallsreichtum die gesamte Shopper Journey in 200 Märkten ab – und das mit 100 % CO2-neutralem Versand. ESW hat seinen Hauptsitz in Dublin/Irland und betreibt Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien, Japan, Hongkong und Singapur. ESW ist ein Unternehmen der Asendia Group, einem Joint Venture aus La Post und Schweizerischer Post. – https://www.esw.com 

Pressekontakt:

Asendia Germany GmbH
Herr Thomas Berger
Redcarstrasse 3
53842 Troisdorf

fon ..: –
web ..: https://www.asendia.de/
email : presse@asendia.com

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

PrNews24-Weitere News: e-PAQ Returns by Asendia: 6 von 10 Einzelhändlern erwarten mehr Retouren – hier ist die Lösung