Verantwortung übernehmen in Brandenburg: Kita in Zeschdorf erhält Krippenwagen vom Netzbetreiber E.DIS- PrNews24.com

Artikel teilen

Netzbetreiber engagiert sich im Landkreis Märkisch-Oderland. E.DIS unterstützt Kita in Brandenburg mit der Spende. Soziales Engagement von E.DIS, Stromnetze und die Energiewende unter www.e-dis.de.

BildZeschdorf. Seit einigen Wochen werden die Kinder der Kita „die kleinen Strolche“ in Petershagen, einem Ortsteil der Gemeinde Zeschdorf in Brandenburg, mit einem modernen Kleinkinderwagen spazieren gefahren. Möglich machte dies E.DIS: Der Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hat den neuen fahrbaren Untersatz an die Kindertagesstätte überreicht. Mike Bartsch, Amtsdirektor des Amtes Lebus, und Kommunalreferent Lars Müller von E.DIS machten der Kita damit eine große Freude. Dank des sozialen Engagements des Betreibers der Strom- und Gasnetze konnte die Kindertagesstätte in Brandenburg ihren alten Wagen ersetzen. Wer mehr über die soziale Verantwortung des Netzbetreibers und über Netzsicherheit wissen möchte, klickt auf www.e-dis.de.

E.DIS hat der Kita ein rund 1.000 Euro teures Gefährt überreicht, in dem sechs Krippenkinder Platz für ihre täglichen Ausflüge finden. Amtsdirektor Mike Bartsch sowie die Leiterin der Kindertagesstätte dankten dem Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern für das soziale Engagement. „Für uns ist es immer wieder ein Highlight, wenn wir Einrichtungen aus der Region mit so einer Spende eine Freude machen können“, sagte Kommunalreferent Lars Müller von E.DIS. Mit dem sozialen Engagement fördert der Betreiber der Stromnetze und Gasnetze bei den Kita-Kindern den Spaß an der Bewegung. Der von E.DIS gesponserte Krippenwagen soll den Kleinsten viel Freude an der frischen Luft bereiten. Wie der Netzbetreiber soziale Verantwortung in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg übernimmt, ist unter https://www.nordkurier.de/regional/uckermark/netzbetreiber-spendiert-wagen-fur-kleine-energiebundel-in-lychen-1395387 zu finden.

E.DIS unterstützt im Rahmen des sozialen Engagements soziale, kulturelle und sportliche Einrichtungen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. In letzter Zeit hat der Netzbetreiber bereits Kleinkinderwagen in Falkensee und Lychen überreicht. Unter dem Motto „Führungskräfte packen an“ hatten Entscheidungsträger von E.DIS soziale Arbeitseinsätze in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern übernommen, darunter die Neugestaltung der Außenanlage der Seelower Kita in Brandenburg. Der Betreiber der Strom- und Gasnetze bringt außerdem Schul- und Kita-Kindern das Thema Energie näher, um sich so den zukünftigen Fachkräftenachwuchs zu sichern. Wer sich für Stromnetze, Gasnetze von E.DIS und erneuerbare Energien interessiert, informiert sich unter www.e-dis.de.Verantwortung übernehmen in Brandenburg: Kita in Zeschdorf erhält Krippenwagen vom Netzbetreiber E.DIS

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

E.DIS AG
Herr Danilo Fox
Langewahler Straße 60
15517 Fürstenwalde/Spree
Deutschland

fon ..: 03361 70 2013
fax ..: 03361-70-31 35
web ..: http://www.e-dis.de
email : Danilo.Fox@e-dis.de

Die E.DIS AG mit ihrer Tochter E.DIS Netz GmbH ist einer der größten regionalen Energienetzbetreiber Deutschlands und betreibt in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auf einer Fläche von 35.500 Quadratkilometern ein rund 79.000 Kilometer langes Stromleitungsnetz. Hinzu kommt im östlichen Landesteil Mecklenburg-Vorpommerns und im Norden Brandenburgs auf einer Fläche von 9.770 Quadratkilometern ein ca. 4.700 Kilometerlanges Gasleitungsnetz.
In Fürstenwalde/Spree, Demmin und Potsdam befinden sich die drei großen Standorte des Unternehmens mit den wesentlichen zentralen Funktionen. Darüber hinaus arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von über 40 Standorten aus für eine zuverlässige Energieversorgung von Privat- und Gewerbekunden, Industrieunternehmen und Kommunen in der Region. Mit ca. 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich rund 150 Auszubildenden ist die E.DIS-Gruppe einer der größten Arbeitgeber in den neuen Ländern, kommunale Anteilseigner sind mit rund einem Drittel an E.DIS beteiligt.

Pressekontakt:

E.DIS AG
Herr Danilo Fox
Langewahler Straße 60
15517 Fürstenwalde/Spree

fon ..: 03361 70 2013
web ..: http://www.e-dis.de
email : Danilo.Fox@e-dis.de

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Verantwortung übernehmen in Brandenburg: Kita in Zeschdorf erhält Krippenwagen vom Netzbetreiber E.DIS