Kardiologie Infos: Was ist eine Langzeit Blutdruckmessung? - PrNews24.com

Artikel teilen

Kardiologie Infos: Was ist eine Langzeit Blutdruckmessung?

Die Kardiologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen führt 24-h-Blutdruckmonitoring durch

Bluthochdruck (Arterielle Hypertonie) ist eine besonders häufige Erkrankung in den Industrieländern. Zur Diagnosesicherung gehört in der Regel eine Blutdruckmessung über 24 Stunden. Das so gewonnene Messwertprofil ist aussagekräftiger als Einzelmessungen, die oft nur Momentaufnahmen sind. Hintergrund ist die leichte Beeinflussbarkeit des Blutdrucks durch Aufregung oder körperliche Anstrengung. Eine Langzeit-Blutdruckmessung gibt außerdem Auskunft über Tag-Nacht-Unterschiede, die auf bestimmte Ursachen des Bluthochdrucks hinweisen können.

Umfassende Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Kardiologie Siegen

Für die Langzeitaufzeichnung tragen Patienten ein kleines Gerät mit sich, das meist mit einer Blutdruckmanschette am Oberarm gekoppelt ist. Blutdruck und Puls werden alle 15 min aufgezeichnet, nachts nur alle 30 min. Während einer Messung sollte der Arm ruhig und die Manschette auf Herzhöhe gehalten werden.
„Die Patienten sollen sich allerdings während der 24 Stunden nicht schonen, sondern ihren üblichen Tätigkeiten nachgehen, damit keine falsch niedrigen Werte entstehen“, gibt Prof. Dr. Dursun Gündüz, Chefarzt der Kardiologie (https://kardiologie-diakonie-siegen.de/kardiologie/) am Diakonie Klinikum Jung-Stilling, zu bedenken. „Es ist jedoch sinnvoll, besonders anstrengende oder aufregende Aktivitäten zu protokollieren. Das hilft uns bei der Auswertung“, fügt er hinzu.

Die Kardiologie in Siegen steht allen Patienten aus der Umgebung offen – von Bonn bis Bochum

Eine Langzeit-Blutdruckmessung erfolgt sowohl, um die Diagnose „Arterielle Hypertonie“ zu stellen, als auch zur Kontrolle, wenn Mediziner wissen möchten, ob die eingeleiteten Therapiemaßnahmen erfolgreich sind. PD Dr. Damir Erkapic, ebenfalls kardiologischer Chefarzt in Siegen, gibt an, dass viele Patienten bei der Messung in der Klinik oder Praxis besonders aufgeregt sind, was die Werte nach oben verfälschen kann. „Insbesondere die Verordnung von Medikamenten sollte auf Messungen unter Alltagsbedingungen beruhen, damit sie den Blutdruck am Ende nicht zu stark senken.“ Auch wenn eine Langzeit-Blutdruckmessung unter Umständen etwas unbequem ist – sie stellt eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Therapie dar.

Die Medizinische Klinik II des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen besteht aus den Sektionen der Kardiologie, Angiologie und Rhythmologie.
Die Abteilung steht unter der Leitung der beiden Chefärzte Prof. Dr. Dursun Gündüz und PD Dr. Damir Erkapic. Hauptaufgabe ist die kompetente ambulante und stationäre Betreuung von Patienten mit dem gesamten Spektrum der Herz- und Gefäßerkrankungen.

Firmenkontakt
Kardiologie Klinikum Jung-Stilling
Dr. Damir Erkapic
Wichernstraße 40
57074 Siegen
0271 333 4740
Web: https://kardiologie-diakonie-siegen.de/

Pressekontakt
Kardiologie Klinikum Jung-Stilling
Dr. Damir Erkapic
Wichernstraße 40
57074 Siegen
0271 333 4740
Web: https://kardiologie-diakonie-siegen.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Kardiologie Infos: Was ist eine Langzeit Blutdruckmessung?

PrNews24.com: Die Plattform für Pressemitteilungen und Pressemeldungen | Breite Präsenz garantiert: Ihre Pressemeldung auf über 50 Portalen wie: Kardiologie Infos: Was ist eine Langzeit Blutdruckmessung?