Hausverkauf von privat oder über einem Makler?- PrNews24.com

Artikel teilen

Ein renommierter Immobilienmakler aus Bielefeld klärt auf

Der Hausverkauf ist eine Entscheidung, die gut durchdacht sein will. Ob aus beruflichen Gründen, nachdem die Kinder das Haus verlassen haben oder durch eine geerbte Immobilie – viele stehen vor der Frage: Hausverkauf… – aber wie? Soll ich es privat verkaufen oder einen Immobilienmakler beauftragen? Daberkow Immobilien, ein renommierter Immobilienmakler aus Bielefeld (https://www.daberkow-immobilien.de), erklärt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und worauf Sie sich einstellen müssen.

Wenn Sie sich für den eigenständigen Hausverkauf „von privat“ entscheiden, sparen Sie sich die Maklerprovision – das denken viele Hausbesitzer. Sie müssen jedoch alle Aspekte des Verkaufs selbst in die Hand nehmen. Dazu gehört unter anderem den richtigen Immobilienwert ermitteln (https://daberkow-immobilien.de/immobilienbewertung-kostenfrei-unverbindlich/), die Bewerbung in den digitalen Medien, der Vorbereitung des Hauses für Besichtigungen, der Preisverhandlungen und die Vorbereitung des Notarvertrags. Zudem sollten Sie sich der rechtlichen Grundlagen sicher sein und den zeitlichen Aufwand nicht unterschätzen. Erstellen Sie sich einen detaillierten Zeitplan für die Objektbewerbung, planen Sie Zeitfenster für Besichtigungstermine (oftmals sind diese in den frühen Abendstunden oder am Wochenende), seien Sie möglichst immer telefonisch erreichbar oder melden Sie sich zeitnah bei Interessenten zurück. Bedenken Sie bitte auch, dass nicht jeder Interessent die liebevolle Arbeit von Ihnen im oder am Haus zu schätzen weiß, sodass auch mal unschöne Fragen und Kommentare auftreten werden. Zum aktuellen Zeitpunkt und den enorm gestiegenen Zinsen, ist ein starkes Interesse oder ein Kaufpreisangebot nicht gleich die Garantie, dass dieser Kunde auch Ihr Haus kaufen „kann“. Viele Interessenten sind sich der momentanen Finanzierungskriterien überhaupt nicht bewusst, sodass dieser gar keine Finanzierungszusage erhält. Dies erfahren Sie dann kurz vor oder sogar im schlimmsten Fall nach dem Notartermin. Der Immobilienmarkt hat sich zudem stark gewandelt. Es reicht nicht mehr aus, ein paar Bilder mit dem Smartphone zu machen, einen Wunschpreis anzugeben und die Immobilie auf einem bekannten Portal zu inserieren.

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Immobilienmakler oder den privaten Hausverkauf entscheiden, ist es wichtig, Ihre Entscheidung sorgfältig zu treffen und alle Vor- und Nachteile abzuwägen.

Ein Immobilienmakler kann Ihnen bei allen Aspekten des Hausverkaufs helfen. Erfahrung und Fachwissen sind entscheidend, wenn es darum geht, den optimalen Verkaufspreis für Ihre Immobilie zu erzielen. Ein Makler verfügt über umfassendes Fachwissen und wissen, wie sie den Wert Ihrer Immobilie genau ermitteln können. Er erstellt ein ansprechendes Expose und bewirbt Ihre Immobilie in bekannten Immobilienportalen, um die größtmögliche Aufmerksamkeit potenzieller Käufer zu erlangen.

Besichtigungen spielen eine entscheidende Rolle beim Verkaufsprozess. Der Makler organisiert und führt Besichtigungen durch, um Interessenten die Möglichkeit zu geben, Ihre Immobilie mit allen Emotionen kennenzulernen. Dabei sorgt dieser für einen reibungslosen Ablauf und steht für Fragen und Informationen zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil der Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler ist die Verhandlung des Kaufpreises. Als Fachmann weiß er, wie der bestmögliche Verkaufspreis für Ihre Immobilie erzielt werden kann.

Zeit ist Geld, besonders wenn es um den Verkauf einer Immobilie geht. Ein Fachmann kann Ihnen dabei helfen, den Verkaufsprozess zu beschleunigen, indem er Ihr Haus effektiv bewirbt und sich um alle administrativen Angelegenheiten kümmert. Oftmals kann ein Makler auch noch einen höheren Kaufpreis erzielen, da er argumentativ anders agieren kann. Der wichtigste Aspekt in der aktuellen Marktphase ist jedoch, dass Ihnen der Makler einen vorab qualifizierten Käufer bringt, der auch den vollen Kaufpreis bezahlen kann.

Der Verkauf eines Hauses kann eine anspruchsvolle Aufgabe sein, besonders wenn Sie zeitlich stark eingespannt sind. Durch die Beauftragung eines Immobilienmaklers können Sie Zeit und Mühe sparen und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie den bestmöglichen Verkaufspreis erzielen“, sagt Jannis Daberkow, Gründer & Inhaber von Daberkow Immobilien.

Weitere Informationen finden Sie hier: (https://www.daberkow-immobilien.de)

Daberkow Immobilien ist ein renommierter und langjährig Erfahrender Immobilienmakler aus Bielefeld und Umgebung. Egal ob Einfamilienhaus, Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus oder Grundstücke – gerne sind wir Ihr Ansprechpartner für Ihren Immobilienverkauf oder Immobilienkauf.

Kontakt
Daberkow Immobilien
Jannis Daberkow
Akazienstraße 15
33649 Bielefeld
0521 75 98 62 09
Web: http://www.daberkow-immobilien.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Hausverkauf von privat oder über einem Makler?