Synatix erweitert Energiesegment mit Stromvergleich.de

Teilen

Der Hamelner Venture Builder erwirbt mit Stromvergleich.de einen der erfolgreichsten Vergleichsanbieter auf dem Energiemarkt.

Mit über 1,5 Millionen vermittelten Stromanbieterwechseln sortiert sich Stromvergleich.de direkt hinter Größen wie Check24 und Verivox ein. Im Mai dieses Jahres feierte das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen. Nun geht das Vergleichsportal für einen siebenstelligen Betrag in den Besitz des Hamelner Unternehmens Synatix über.

Dirk Oschmann übernimmt Führungsposition

Dirk Oschmann, Gründer von Stromvergleich.de, wird Synatix in Zukunft in einer Führungsposition unterstützen: „Nach 20 Jahren Einzelkampf bin ich glücklich, meine Visionen im Markt mit einem starken Partner endlich umsetzen zu können.“ Man wolle sich nun noch mehr am Endkunden orientieren, um „den wachsenden Bedürfnissen des Marktes schneller als der Wettbewerb gerecht zu werden“.

Die Partnerschaft mit Synatix solle außerdem den Status von Stromvergleich.de (https://www.stromvergleich.de/) als unabhängiges Portal untermauern: „Während andere Portale Provisionen zum Teil nach Positionierung aushandelten, waren wir als unabhängiges Portal ohne laute Stimme. Mit Synatix als starken Partner können wir unsere Position weiter festigen.“

Dirk Oschmann hilft Vergleichern seit 1998 dabei, den passenden Stromtarif zu finden. Mit der Liberalisierung des Energiemarktes öffnete Deutschland die Tore für den freien Wettbewerb und Dirk Oschmann startete seine Karriere als Energiefachmann mit dem Portal Billigstrom.de.

Synatix freut sich über neue Partnerschaft

Auch für Synatix hat der Kauf des Unternehmens eine große Bedeutung. „Mit Stromvergleich.de wollen wir unser Energiesegment weiter ausbauen“, kommentiert Fabian Simon, Geschäftsführer der Synatix GmbH. Mitte 2022 sicherte sich das niedersächsische Unternehmen bereits die Domain Gasvergleich.de (https://www.gasvergleich.de/). Anfang des Jahres erhielt die Plattform einen Relaunch mit neuen Inhalten. Die Website bietet nicht nur einen Gasvergleich an, sondern ermittelt auch die günstigsten Strom- und Heizöltarife.

Seit 2008 investiert der Venture Builder aus Hameln in aussichtsreiche Partnerschaften. Erst zu Beginn des Jahres 2023 sicherte sich das Unternehmen die Domain Versicherungen.de aus dem Nachlass des Leipziger Unister-Konzerns. Dies ist schon das zweite Mal, dass Synatix eine Website der ehemaligen Unternehmensgruppe erwirbt: 2017 kaufte sie KREDIT.DE, eine der wertvollsten Domains in Deutschland.

Zum Portfolio des niedersächsischen Unternehmens gehören auch zahlreiche Eigengründungen wie beispielsweise die Karrierewebsite Lebenslauf.de. Auch am Erfolg von Onlineshops wie Gartenmöbel.de war Synatix beteiligt. Dieser konnte 2021 für einen achtstelligen Betrag an die schwedische BHG Group teilverkauft werden. Darüber hinaus begleitete Synatix über 30 Gründungen und ebnete den Weg für zahlreiche Expansionen.

Mit Stromvergleich.de will Synatix nun ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte aufschlagen. Man geht davon aus, dass über das Portal allein in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Stromvergleiche durchgeführt werden.

Als Venture Builder verwandelt Synatix seit 2008 wegweisende Ideen in nachhaltige Geschäftsmodelle: Wir analysieren den Markt, entwickeln Businesspläne und gehen die richtigen Schritte zur richtigen Zeit. Wir bauen Brücken zwischen Konzept und Realisierung, zwischen Realisierung und Wachstum.

Kontakt
Synatix GmbH
Dirk Oschmann
Deisterstraße 20
37185 Hameln
+49 5151 96299-0
https://www.synatix.com/

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Synatix erweitert Energiesegment mit Stromvergleich.de