Erfolgreich mit und ohne Chef, Überleben unter Erwachsenen und Jugendlichen

Druckfrische Messeneuheiten aus dem Mentoren-Media-Verlag

Druckfrisch zur Frankfurter Buchmesse präsentiert der Mentoren-Media-Verlag in Halle 3.1, Stand F108 seine neusten Titel. Die Bücher behandeln gesellschaftlich relevante und unternehmerische Themen wie Erfolg, Mobbing, Unternehmertum und das Überleben unter Erwachsenen.

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse freut sich der Mentoren-Media-Verlag über druckfrische Neuzugänge im Verlagsprogramm. Die aktuellen Messeneuheiten sind in Halle 3.1 am Stand F108 zusammen mit dem übrigen Verlagsprogramm zu besichtigen. Getreu dem Verlagsmotto „Erfolg braucht Mentoren“ behandeln alle Titel gesellschaftlich relevante und unternehmerische Themen.

Geh Sterben, du Opfer!

Mit „Geh Sterben, du Opfer!“ legen Marcell Engel und Martin Zovak ihren zweiten Anti-Mobbing-Ratgeber vor. Dieses Kompaktbuch richtet sich gezielt an Jugendliche und verwendet bewusst die drastische Sprache, die zum traurigen Alltag auf Deutschlands Schulhöfen gehört. Anhand von zwei typischen Mobbinggeschichten erläutern die Autoren in dem Buch, wie Mobbing sich in mehreren Eskalationsstufen entwickelt, wie die Opfer sich zur Wehr setzen können und wie das Umfeld dem grausamen Geschehen entgegentreten kann.

„Geh sterben, du Opfer!“ richtet sich an Betroffene und Beteiligte und ist darüber hinaus für den Einsatz im Schulunterricht konzipiert. Es enthält daher auch ein eigenes Kapitel, das sich an Eltern, Lehrpersonal sowie an Betreuerinnen und Betreuer in der Schule richtet.

Die Welt ist kein Planschbecken

Wie Überleben in der Welt der Erwachsenen funktioniert, erklärt Jürgen Wulff in seinem neuen Werk „Die Welt ist kein Planschbecken“. Denn die ist nicht immer so freundlich, wie es scheint und auch hier geht es oft hart zur Sache.

Das Buch beschreibt bewährte Strategien, um die komplexen Interaktionen im Erwachsenenleben zu durchschauen. Die Leserinnen und Leser erfahren, wie sie ihre eigenen Werte, Positionen und Rechte stärken können. Anhand von zahlreichen praxisnahen Beispielen stellt der Autor Techniken vor, um souverän in herausfordernden Situationen zu agieren – sei es bei Konflikten am Arbeitsplatz, als Kunde oder im persönlichen Umfeld.

Denkbuch Erfolg – die Basis

Mit dem „Denkbuch Erfolg – die Basis“ liefert Thomas Kapp den Auftakt zu einer vierbändigen Buchreihe, die sich dem persönlichen und beruflichen Erfolg widmet. Dazu hat er 42 Kategorien des individuellen Erfolgs identifiziert und verständlich aufschlüsselt. Erfolg wird damit auf individueller Ebene verständlich, erlernbar und planbar. Denn es gibt es keinen Muster-Erfolg im Leben und auch kein Kochrezept dafür, verrät der Autor.

Das Buch regt die Lesenden dazu an, ihre ganz persönliche Definition von Glück und Erfolg zu finden. Es verspricht eine bessere Orientierung in einer immer verrückteren Welt, größere Erfolgschancen, mehr Gelassenheit und deutlich weniger Stress.

Radikal weg

Was passiert, wenn der Chef eine Auszeit nimmt und die Angestellten auf sich allein gestellt sind? Christian Pukelsheim ist Inhaber und Geschäftsführer des mittelständischen Solinger Scherenherstellers Robuso. Ein Jahr ging er mit seiner Familie auf Selgeltörn und vertraute das Unternehmen seinen Angestellten an. Radikal widerstand er jeder Versuchung, sich in die Geschäfte einzumischen – selbst als die See in Solingen rau wurde. Unternehmensberater Michael Habighorst fungierte in der Zeit als Ansprechpartner für das Team. Über ihre Erfahrungen berichten die beiden in ihrem gemeinsamen Buch „Radikal weg“.

Radikal war das Projekt in jeder Beziehung. Christian Pukelsheim hatte weder Kontakt zum Unternehmen, noch zu Berater Michael Habighorst. Dieser fungierte in der Zeit ausschließlich als Sparringspartner für das Team, ohne eine Führungs- oder Leitungsfunktion zu übernehmen. Der Chef bekam während seines Segeltörns lediglich einen monatlichen Report. Und selbst als das Unternehmen durch äußere Umstände in raue See geriet, ließ er seine Leute machen. Mit Erfolg, denn sie haben schließlich auch diese Situation gemeistert.

Erfolgreicher Unternehmensverkauf

Wer ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut hat, kommt früher oder später an den Punkt, wo er oder sie über sich mit der Unternehmensnachfolge beschäftigt. Doch jeder Unternehmensverkauf hat seine Tücken.

Autor Christian Ahr erklärt in seinem Buch „Erfolgreicher Unternehmensverkauf“ die häufigsten Stolperfallen und Fehler, gibt jede Menge Tipps und liefert Hintergründiges rund um den Verkauf von Unternehmen. Das Buch schildert auch die emotionalen Höhen und Tiefen im Übergabeprozess, und geht ausführlich auf die Wahl geeigneter Partner und Berater ein. Es richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, denen es am Herzen liegt, dass sich ihr „Baby“ früher oder später in guten Händen prächtig weiterentwickeln kann.

Die Neuerscheinungen sind als Buch ab sofort verfügbar. Eine Hörbuchversion ist zu allen Titeln in Vorbereitung.

Daten zu den Neuerscheinungen:

Marcell Engel & Martin Zovak: Geh sterben, du Opfer!
Der Anti Mobbing Ratgeber für Kinder & Jugendliche
132 Seiten, Softcover. Preis: 9,95 EUR, VÖ: 30.09.2023
ISBN: 978-3-98641-075-9

Jürgen Wulff: Die Welt ist kein Planschbecken
Überleben unter Erwachsenen
300 Seiten, Hardcover. Preis: 24,95 EUR, VÖ: 27.09.2023
ISBN: 978-3-98641-048-3

Thomas Kapp: DENKBUCH Erfolg – Die Basis
Eine Neuorientierung in 42 Kategorien
264 Seiten, Hardcover. Preis: 24,99 EUR, VÖ: 04.10.2023
ISBN: 978-3-98641-093-3

Michael Habighorst & Christian Pukelsheim: Radikal weg
Wenn der Chef ein Jahr Auszeit nimmt und das Unternehmen dennoch funktioniert
216 Seiten, Hardcover. Preis: 24,99 EUR, VÖ: 04.10.2023
ISBN: 978-3-98641-087-2

Christian Ahr: Erfolgreicher Unternehmensverkauf
Stolperfallen, die Sie vermeiden sollten
208 Seiten, Hardcover. Preis: 27,99 EUR, VÖ: 23.08.2023
ISBN: 978-3-98641-083-4

Weitere Infos unter: mentoren-verlag.de (https://mentoren-verlag.de/shop/?jsf=epro-posts&tax=product_cat:781)

Der Mentoren Media Verlag mit Sitz in Ingelheim wurde 2021 gegründet. Unter dem Motto „Erfolg braucht Mentoren“ schreiben die Autorinnen und Autoren als Mentoren inspirierende Botschaften für mehr Unternehmertum, persönliche und berufliche Entwicklung und für eine selbstbewusste Gesellschaft. Das Wort „Media“ im Verlagsnamen wird dabei großgeschrieben: Zu jedem Buch erscheint ein Hörbuch. Außerdem werden viele der Werke um interaktive Elemente wie Videos, Podcasts, Webinare oder Arbeitsblätter erweitert.

Firmenkontakt
Mentoren-Media-Verlag GmbH
Thomas Göller
Königsberger Straße 16
55218 Ingelheim am Rhein
+49 (0)6132 / 4229-100
https://mentoren-verlag.de

Pressekontakt
Daniel Fitzke – gute Kommunikation.
Daniel Fitzke
Lennewiesen 3
57368 Lennestadt
+49 179-2005901
https://mentoren-verlag.de/presse

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren